Events vom 20.02.2018 bis 20.05.2018


 
01.02.2018 - 31.03.2018, 15:00 Uhr Konzerte
 


41. Folklorefest Krefeld - Jetzt als Straßenmusiker bewerben

Ort: Krefeld
 
Beschreibung: Jetzt bewerben als Straßenmusiker*innen für das 41. Folklorefest im August 2018
Du bist bzw. ihr seid Straßenmusiker*innen und habt Lust, beim beliebten Krefelder »Folklorefest« am Freitag, den 24. und Samstag, den 25. August 2018 aufzutreten? Dann bewerbt euch noch bis Ende März!

Das Folklorefest ruft jährlich rund 12.000 Menschen auf den Platz an der Alten Kirche im Herzen Krefelds. Werdet 2018 Teil dieses Weltmusik-Events! Neben einem interessierten, musikliebenden Publikum erwarten euch eine Bühne (Treppenpodest) am Seiteneingang der Alten Kirche sowie eine kleine Soundanlage und Licht. Ihr spielt direkt an unserem Markt, der, dank kulinarischer Spezialitäten aus aller Welt, ein Publikumsmagnet ist.

Deine/eure Auftrittszeiten sind angesetzt für Freitag um 18.15 Uhr sowie Samstag um 15.00, 17.45 und 19.30 Uhr. Der Auftritt sollte ca. 30 Minuten dauern.
Straßenmusiker*innen erhalten bei uns ein Handgeld, und ihr kommt in den Genuss unseres bekannt guten Caterings. Übernachtungskosten übernehmen wir leider nicht, dafür erhaltet ihr bei Anreise von außerhalb Krefelds Fahrtgeld.

Wir freuen uns auf Bewerbungen von Solokünstler*innen oder Duos bis Ende März unter programm@folklorefest.de. Bitte gebt direkt euren gewünschten Auftrittszeitpunkt an.

Für das Hauptprogramm in 2018 sind leider keine Bewerbungen mehr möglich.
 
 
 
01.03.2018, 14:00 Uhr Vortrag
 


KASTELL

Karrierecocktail für Frauen

Elisabeth Meyer, die neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Emmerich am Rhein, bietet einen „Karriereturbo für Frauen“ an, die höher hinaus wollen, als 7 Zentimeter.
Preis: 20,00 €
Ort: Goch
Telefon: 02822/75-1950 und 0 28 23 / 320-202 Tickets
 
Beschreibung: Hierzu lädt sie, gemeinsam mit den anderen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve, für Donnerstag, den 1. März 2018 von 14 bis 19 Uhr interessierte Damen zu einem interaktiven Workshop ins Gocher KASTELL ein. Barbara Baratie, Autorin, VorBildunternehmerin des Bundeswirtschaftsministeriums, Coach und Managementberaterin, hat hierzu einen ganz besonderen Karrierecocktail gemixt, der Wirkungskraft entfalten wird. Es gilt, die persönlichen Stärken bewusst zu machen, das eigene Potenzial zu entfalten und souverän Kurs auf Erfolg zu nehmen. Die Teilnehmerinnen arbeiten ganz konkret an Ihren beruflichen (und privaten) Zielen und entwickeln ihren individuellen Masterplan.

Die Eintrittskarten können für 20 Euro pro Stück bei Elisabeth Meyer unter der Rufnummer 02822/75-1950 oder per Email (elisabeth.meyer@stadt-emmerich.de) bestellt werden. Tickets gibt es auch bei der KulTOURbühne Goch (Telefon: 0 28 23 / 320-202, Email: kultourbuehne@goch.de). Das KASTELL ist am Veranstaltungstag bereits ab 13.00 Uhr geöffnet, bei einem kleinen Lunch werden erste Netzwerkkontakte geknüpft.

Mit diesem Angebot zum Internationalen Frauentag wollen die Gleichstellungsstellen im Kreis Kleve mehr Frauen begeistern, Führungsverantwortung in Verwaltungen und Unternehmen zu übernehmen. Und ein Blick in die Rathäuser und Unternehmen im Kreis Kleve verrät: wie überall sind auch hier mehr Frauen im unteren und mittleren Management, als oben. „Packen wir es an!“ so die Veranstalterinnen.
 
 
 
01.03.2018 Konzerte
 


Schwarzer Adler Rheinberg

Mitch Ryder Tour-Verlegung auf Frühjahr 2019 wegen Krankheit!

Der Termin am 01. März im Schwarzen Adler muss ausfallen!
Ort: Rheinberg
 
Beschreibung: Der Termin am 01. März im Schwarzen Adler muss ausfallen!

Der neue Termin im Schwarzen Adler ist Donnerstag, der 21. Februar 2019.
Bereits gekaufte Karten behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.
Gekaufte Karten können bis zu 01.04.zurückgeben werden, entweder am Adlertresen oder mir per Post zuschicken und ich überweise.

Mitch schrieb, dass er sich auf Grund einer aufgetretenen Krankheit einer Operation im Krankenhaus unterziehen muss. Es ist zum Glück nichts lebesbedrohendes und die Tour muss nur verschoben werden.
Er ist tief traurig seine geliebten deutschen Fans in diesem Jahr nicht zu treffen und seinen Geburtstag erstmals sei über 20 Jahren nicht in Deutschland zu feiern.
Mitch freut sich sehr, dass fast alle Konzert nun auf Februar/März 2019 verschoben werden konnten und die Tour „Welcome back 2019“ stattfinden wird.
Er wird dann auch eine neue Live-CD „The Blind Sqirrel Finds A Nut“ mit vielen bisher
unveröffentlichten Songs im Gepäck haben !
Viele Grüße an die Fans auch von seiner Band „Engerling“ und dem Management.
Wir sehen uns 2019!
 
 
 
02.02.2018 - 23.02.2018 Vermischtes
 


Stadtbücherei

Abenteuer Vorlesen im Februar 2018

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen gibt es wie gewohnt kostenlos nur vorab in der Stadtbücherei Goch.
Preis: kostenlos
Ort: Goch
 
Beschreibung: Am Freitag, den 2. Februar 2018 lesen die Vorlesepaten Renate Kaiser und Ursula van de Linde jeweils um 15.00 Uhr und um 15.45 Uhr in der Gocher Stadtbücherei aus dem Bilderbuch "Olchis - Ein Drachenfest für Feuerstuhl" für Kinder von 3-5 Jahren vor. Die Olchis machen sich Sorgen um ihren Drachen Feuerstuhl. Warum ist er so traurig? Um ihn aufzuheitern, planen sie ein großes Geburtstagsfest mit allen Drachenfreunden von Feuerstuhl: mit dem roten Rochus, dem blauen Blasius und dem chinesischen Drachenmädchen Lauch-Fang. Und jetzt wird gefeiert, bis die Müllkippe wackelt!

Am Freitag, den 09. Februar 2018 liest Vorlesepatin Gisela um 16.00 Uhr aus dem Bilderbuch "Quentin Qualle - Halligalli beim Zirkus Koralli" für alle Kinder von 5-7 Jahren vor. Zirkus Koralli ist zurück! Quentin Qualle und die anderen Meereskinder sind außer sich vor Freude und können kaum die erste Vorstellung erwarten. Aber diese droht ins Wasser zu fallen, denn Clownfisch Cleo ist verschwunden. Zirkusdirektor Waldemar Wal ist ratlos. Soll er die Aufführung absagen, wenn Cleo nicht rechtzeitig zurückkehrt? Das darf nicht passieren! Quentin macht sich auf die Suche nach dem Vermissten und findet seine Clownsnase ganz in der Nähe der Höhle der Seewölfe. Ob diese übellaunigen Meeresbewohner mit Cleos Verschwinden etwas zu tun haben?

Am Freitag, den 16. Februar 2018 liest Vorlesepatin Brigitte Motzki um 16.00 Uhr für Kinder ab 7 Jahren Rätselgeschichten aus dem Kinderklassiker "Die schwarze Hand" von Hans Jürgen Press vor. Im Haus Kanalstraße Nummer49, 72 knarrende Treppenstufen hoch, direkt unterm Taubenschlag lag der "Lufthafen". Dort traf sich die "schwarze hand" regelmäßig nach der Schule. Felix, der Chef mit der Trompete, Adele, das schlaue Mädchen, Rollo mit seinem Ringelpulli, Kiki m.E. und sein Begleiter, das Eichhörnchen (m.E. heißt "mit Eichhörnchen"). Das sind die fünf Meisterdetektive von der "schwarzen hand". Sie verfolgen die Spuren von Gaunern und Räubern.

Ein Bilderbuchkino der besonderen Art beginnt am Freitag, den 23. Februar 2018 um 16.00 Uhr in der Gocher Stadtbücherei. Es wird für Kinder ab 5 Jahren eine Geschichte auf Deutsch und auf Polnisch vorgelesen. Elzbieta Hoefs liest aus dem beliebten Bilderbuch „Komm in meine Arme" von Przemyslaw Wechterowicz und Emilia Dziubak in ihrer Muttersprache Polnisch vor. Die deutsche Version wird von Vorlesepatin Brigitte Motzki erzählt.

Das Angebot richtet sich an alle Kinder, die Lust haben, eine andere Sprache kennenzulernen und dabei auch die eigene zu entdecken. Wer sich außerdem mit fremdsprachiger Kinderliteratur eindecken möchte, der findet in der Stadtbücherei Goch jede Menge Bilder- und Kinderbücher in verschiedenen Sprachen. Ob Niederländisch, Italienisch, Russisch, Polnisch oder Arabisch, es ist fast für jeden etwas dabei.
 
 
 
02.03.2018, 20:00 Uhr Kultur
 


Stadttheater

Night of the Dance in Emmerich

Die Broadway Dance Company & Dublin Dance Factory präsentieren Irish Dance 2018 - Perfektion, Leidenschaft und pure Energie
Ort: Emmerich
Telefon: ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 (0,20 €/Anru
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Music by: Riverdance, Lord of the Dance, Dirty Dancing, Michael Jackson, Lady Gaga, Feet of Flames uvm.

Nach erfolgreichem Tourneestart und ausverkauften Hallen, ist Night of the
Dance noch bis Mitte März mit dem brandaktuellen Programm `Irish Dance
2018` auf Tour. Geprägt durch vollendete Perfektion, Leidenschaft am Tanzen
und purer Energie begeistert die Tanzshow der Superlative seit Jahren das
Publikum.

Das international besetzte Ensemble, bestehend aus 20 der weltbesten
Profitänzer, überzeugt bei jeder Show durch ihr meisterhaftes Können und ihre
unglaubliche körperliche Ausdauer. Fantastische Körperbeherrschung, Lässigkeit
im Ausdruck - trotz äußerster Präzision, großartige Eleganz und unterschiedliche
Tempi zeichnen die verschiedenen Choreographien aus.

Der beeindruckende irische Stepptanz ist an diesem Abend der wichtigste
Bestandteil des 90-minütigen-Programmes. Aber auch völlig neue und
einzigartige Choreographien werden mit klassischem Stepp kombiniert.
Schwindelerregende Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artistengruppe
„Pura Vida“ oder rasante vielfältige Tanzstile fordern den Künstlern
Höchstleistungen ab.

Lateinamerikanischen Klänge und das unverwechselbare synchrone Klacken der
Steppschuhe entführen die Besucher für einen Abend in andere Kulturen.
Der mitreißende Rhythmus und die rasanten Bewegungen sorgen für
Begeisterungsstürme und Staunen.

Hohe tänzerische Qualität, gepaart mit spektakulären Darbietungen, einer
hervorragenden Lichtshow und rhythmischer Musik, heben die Einzigartigkeit der
Tanzstile hervor und fließen zu einer glanzvollen Show zusammen!

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen!
 
 
 
02.03.2018 - 03.03.2018 Vermischtes
 


Bürgerhaus

Börse "Rund ums Kind" in Issum-Sevelen

Bei der Börse finden Sie alles rund ums Kind…Kinderkleidung, Schuhe, Spielsachen, Bücher, Kinderwagen, Kindersitze, Roller, Fahrräder, Umstandsmode, CDs, Kassetten, DVDs mehr.
Strasse: Dorfstraße 55
Ort: Issum-Sevelen
 
Beschreibung: Und das alles zu einem supergünstigen Preis!

Freitag, 02. März, 17.30 – 21.30 Uhr
Samstag, 03. März, 10.00 – 12.30 Uhr

Verantwortlich: Britta Servas, Tel.: 0 28 35 / 79 08 65

Nach der Börse freuen sich die Ki-IsS Second-Hand-Shops Kapellener Straße
33 in Issum und Kuyckheide 5 in Sevelen über Kinderkleidung, Spiele etc., die
Sie dem Ki-IsS überlassen. Der Reinerlös kommt Kindern in den Kindergärten
und Kindern in Familien zugute. Jede Spende hilft den Kindern in den sechs
Issumer Kindergärten!
 
 
 
02.03.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Goli Theater

Poetry-Slam: VON EINEM, DER IN DIE STADT ZOG, UM LAND ZU GEWINNEN

Lesung mit Autor und Poetry-Slammer Quichotte am 2. März 2018 um 20.00 Uhr in Goch
Preis: VVK 12,00 €
Ort: Goch
Telefon: 02823-88188, 02823-320-202, 02837- 910 116 Tickets
 
Beschreibung: Jeder, der vom Land kommt, stellt sich früher oder später die Frage: Bleibst du, oder gehst du? Auch hier bei uns am Niederrhein passt diese Frage auch ganz gut ins Bild. Was das Leben auf dem Lande ausmacht und was daran zu schätzen ist, stellt man immer wieder fest. Egal ob Land oder Stadt, beide haben eben auf ihre eigene Weise einen Reiz. Jedem von uns fallen skurrile Geschichten ein, die diesen besonderen Charme vom Leben auf dem Land ausmachen. So sind auch dem Poetry-Slammer und Autor Quichotte viele Anekdoten aus der Kindheit haften geblieben. Er hat diese in seinem aktuellen Buch zusammengefasst. Quichotte, der im Nachbardorf von „Knolle“ aufwächst, dem Meister der genial-kruden Bauernweisheiten, die das Leben im dem Land deutlich bereichern. Die Welt besteht lange aus Abwesenheiten: keine Bushaltestelle, keine Mädchen, keine Abwechslung und keine Hoffnung darauf, jemals dort zu sein, wo der Bär steppt, sondern immer nur dort, wo der Hund begraben ist.

Anrührend und sehr komisch erzählt Quichotte von seinem komplizierten Beziehungsstatus mit der Heimat, wie man mit aufgemotzten Mofas kunstvolle Kornkreise fährt und davon, dass wahre Freundschaft für ein Kind vom Land so wertvoll ist wie die Blaue Mauritius...

Quichotte, geboren 1983, ist Autor, Slam-Poet, Kabarettist und Rapper. Als solcher legte er sich im Alter von fünfzehn Jahren den Künstlernamen Quichotte zu. Er lebt in Köln.

Die Völckersche Buchhandlung in Goch organisiert in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Goch und der Gemeinde Weeze die Lesung aus "Klingelstreiche aus dem Niemandsland" mit Poetry-Slam am 2. März 2018 um 20 Uhr im Goli in Goch. Karten sind für 12,00 € im Vorverkauf bei der Buchhandlung Völcker (Telefon: 02823-88188, Mail: info@voelcker-buch.de) bei den Gleichstellungsbeauftragten in Goch und Weeze in den Rathäusern, bei der KulTOURbühne Goch (Telefon: 02823-320-202, Email: kultourbuehne@goch.de) oder in Weeze im Kultur- und Tourismusbüro (Telefon: 02837- 910 116) erhältlich.
 
 
 
03.03.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Bürgerhaus

Dinner for DU - Jahresrückblick mit Wolfgang Trepper

Wenn einer weiß, was die Aufregerthemen des Jahres waren, dann er: der Trepper!
Preis: VVK inkl. Gebühren 21,00 €/AK inkl. Gebühren 26,00 €
Strasse: Agathawall 11
Ort: Uedem
 
Beschreibung: Für all diejenigen, die sich die Höhepunkte und Tiefschläge des Jahres noch einmal um die Ohren hauen lassen möchten besteht dazu am 03. März 2018 die Möglichkeit. Denn dann wird Wolfgang Trepper im Bürgerhaus Uedem um 20 Uhr seinen traditionellen kabarettistisch spöttischen Jahresrückblick vorstellen. „Dinner for DU“, der Jahresrückblick, der kein Blatt, sondern Schaum vor dem Mund hat.

Die Karten können an folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden:
Rathaus der Gemeinde Uedem, BürgerBüro, Mosterstraße 2, 47589 Uedem
Bürgerhaus Uedem, Agathawall 11, 47589 Uedem

Bitte überweisen Sie die Gesamtsumme zzgl. 2 Euro für Porto und Versand unter Angabe Ihres Namens und der Adresse auf das Konto der Kulturkiste Uedem e.V.

IBAN: DE78 3245 0000 0005 1374 27
BIC: WELADED1KLE

Nach Zahlungseingang werden die Karten innerhalb von drei Werktagen versendet.
 
 
 
03.03.2018, 20:00 Uhr Konzerte
 


Teamsports Hasselt

Konzert: Green Carpet und sun anda als Eisbrecher

Preis: VVK 5,00 €/AK 8,00 €/Schüler & Studenten 50 %
Strasse: An der Molkerei 13
Ort: Bedburg-Hau
 
Beschreibung: Die seit 2015 bestehende Band aus Kleve/Kranenburg/Emmerich besticht durch authentische Interpretationen eher unbekannter Songs aus der Rock- und Popmusik von Aerosmith bis ZZ Top.

sun anda ist noch im Welpenstadium und legt den ersten Stein zum Rock n Roll Made in Kleve. sun anda lädt Sie dazu ein, Ihr Tanzbein zu schwingen und mit zu singen.
 
 
 
03.03.2018, 17:00 Uhr Konzerte
 


St. Maria-Magdalena-Kirche in Goch

Jugendgottesdienst in Goch mit den Colourful Voices

Ort: Goch
 
Beschreibung: Im Rahmen der Firmvorbereitung findet am Samstag, den 03. März um 17:00 Uhr in der St. Maria-Magdalena-Kirche in Goch ein Jugendgottesdienst statt, der musikalisch vom Jugendchor Colourful Voices aus Bedburg-Hau mitgestaltet wird.

Alle Jugendlichen und Junggebliebenen sind herzlich zum Mitfeiern eingeladen!
 
 
 
03.03.2018, 18:30 Uhr Vermischtes
 


Stadthalle

TINA - The Rock Legend - Das Musical - in Kleve

Erleben Sie, wie ein Stück Musikgeschichte wieder lebendig wird am 03.03.2018 in der Stadthalle in Kleve.
Ort: Kleve
Telefon: Infohotline: 0365-5481830
Link: Tickets erhalten Sie versandkostenfrei auch hier
 
Beschreibung: Die Erfolgsgeschichte einer Rock-Legende: Von den Anfängen der jungen Anna Mae Bullock in den späten 50ern, über die turbulente Zeit mit Ike Turner in den 60ern und 70ern bis hin zu ihrem kometenhaften Aufstieg als Solokünstlerin in den 80ern und 90ern.

TINA zeigt die wichtigsten Stationen aus dem Leben des Superstars Tina Turner in einer spektakulären Multimedia-Show mit viel Liebe zum Detail und grandios inszeniert. Fulminant performt Tess „Dynamite“ Smith zusammen mit handverlesenen Musikern, Schauspielern und Tänzerinnen.

Erleben Sie die beeindruckende musikalische Retrospektive über das bewegte Leben des Superstars Tina Turner. Explosiv! Authentisch! Live!

Tickets sind erhältlich in der Stadthalle, bei WVW Lennestadt, Reisebüro Jaensch und an allen bekannten VVK-Stellen und am 03.03. ab 18:30 Uhr an der Abendkasse.
 
 
 
03.03.2018 - 04.03.2018, 12:00 Uhr Vermischtes
 


Marktplatz

Gocher Street Food Frühling - Antenne Niederrhein ist mit dabei!

Es gibt Verzehrgutscheine zu gewinnen, online bei Facebook und während der Live-Sendung von Antenne Niederrhein am 3. März zwischen 12 und 14 Uhr.
Ort: Goch
Link: Alle Angebote finden Sie hier
 
Beschreibung: Die Premiere im vergangenen Jahr hat alle Erwartungen übertroffen: Der 1. Gocher Street Food Frühling hatte so viele Besucher, dass einige Food Trucks während der zweitätigen Veranstaltung gleich mehrfach ausverkauft waren. Zum Teil rund um die Uhr wurde Nachschub produziert. Für die nächste Runde Gocher Street Food Frühling sind alle Beteiligten entsprechend vorgewarnt und freuen sich auf die hungrigen Gocher und ihre Gäste.

Street Food mit und ohne Fleisch

Am Samstag (3.3.18) von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag (4.3.18) von 12 bis 18 Uhr öffnen die Stände, Buden und Trucks mit ihren köstlichen Angeboten. Die Auswahl ist größer und noch abwechslungsreicher als 2017. Erstmals dabei ist zum Beispiel Poutine, eine Spezialität aus Kanada. Klassisch besteht Poutine aus Pommes Frites, die zumeist doppelt frittiert werden, Cheese Curds und Bratensauce. Ebenfalls neu in Goch sind Tater Tots. Dieser würzig-knusprige Kartoffelsnack hat seinen Ursprung in Amerika wie auch Cookie Dough. Das ist eine süße Spezialität, unter anderem an der US-Ostküste gerade voll im Trend. Goch-Premiere hat in diesem Jahr Veggiewerk mit einem komplett veganen Angebot, bestehend unter anderem aus Burgern, Nuggets und CurryVurst , teils glutenfrei und nachhaltig sowie ohne Zusatzstoffe produziert. Natürlich kommen die Fleischfreunde auch dieses Jahr nicht zu kurz, die besten Burger und köstliches Pulled Pork gehört zu den Essentials eines Street Food Angebotes, so auch in Goch.

Live-Musik auf dem Marktplatz

Der Gocher Street Food Frühling ist eine Veranstaltung des Gocher Stadtmarketing, Partner ist der Werbering Goch. Die Einzelhändler sorgen an beiden Veranstaltungstagen für die musikalische Untermalung auf dem Marktplatz. Unter anderem wird es Live-Musik zu hören geben. Der Sonntag ist in der Zeit von 12 – 17 Uhr zudem verkaufsoffen, nach oder vor einer Stärkung auf dem Marktplatz bietet sich ein gemütlicher Einkaufsbummel an.
 
 
 
03.03.2018, 20:30 Uhr Konzerte
 


Culucus

"Liedjes"-Abend im Culucu mit englischen und niederländischen Talenten

Einlass 19:30 Uhr
Preis: Der Eintritt ist frei.
Strasse: Hohe Straße 123
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Am 3. März präsentiert das Culucu Kleve in Zusammenarbeit mit dem Liedjescollectief aus Nimwegen einen Abend an dem nicht kommerzielle, überproduzierte Radiomusik im Mittelpunkt steht, sondern unabhängige, handgemachte und ehrliche Lieder. Dazu lädt das Liedjescollectief vier junge, englischsprachige Künstler aus den Niederlanden ein, deren Genres von Indie-Folk, Country, Blues und Singer-Songwriter bis hin zu Powerpop und Garagenrock reichen: Zonder Grond, You Should Get To Know Us, Niekse, und Galleons. Das Liedjescollectief ist eine Kollaboration aufstrebender Künstler aus Nimwegen und Umgebung, die auf ihre eigene Weise die regionale Musikszene unterstützen wollen. Durch Zusammen- und Handarbeit und das Organisieren von sowohl intimen Wohnzimmerkonzerten als auch lauten Festivals wollen sie das 'Lied' zurück in die Ohren aller Lauschenden bringen. Denn Musik ist überall, aber wo sind die Lieder?
 
 
 
03.03.2018 Kabarett/Comedy
 


TextilWerk

Ingo Appelt "Besser ist besser!" TextilWerk Bocholt

Preis: VVK 24,00 €/AK 29,00 €
Ort: Bocholt
 
Beschreibung: Er hat eine freche Schnauze stimmt "Besser ist besser!" ist eine Art "Männer-Verbesserungs-Comedy", was die Frauen sehr freuen dürfte. Auf die größten Fragen und Ungereimtheiten des Alltags bietet der Comedyrüpel klare Antworten verpackt in einer einzigartigen Live-Show. Appelt ist in absoluter Topform. Der Comedian verbreitet mit Vollgas einen Optimismus, den wir alle gerade jetzt so gut gebrauchen können. Er findet überraschend simple Lösungen für komplizierte Probleme, nimmt die schrägsten Trends unter die Lupe und die lächerlichsten Stars auf die Schippe.

Er hat für alle Fans eine Überraschung im Gepäck: In der neuen Show präsentiert er seine Klassiker und Highlights. 120 Minuten abschalten, da ist man bei Ingo Appelt genau richtig.
 
 
 
03.03.2018, 15:00 Uhr Vermischtes
 


Niersuferpromenade Friedensplatz

Wanderung: Erlebnispfad Kulturlandschaft Wachtendonk-Süd

Am Samstag, 03.03.2018, führt eine etwa 2 - stündige Wanderung entlang der Niers und über den Erlebnispfad in Wachtendonk. Die Tour ist behindertengerecht.
Preis: 3,00 € pro Person (Kinder bis einschl. 14 Jahre frei)
Ort: Wachtendonk
Telefon: 02836/915565 Anmeldung
 
Beschreibung: Man kann einerseits die land-schaftliche Vielfalt der niederrheinischen Heimat zu Fuß erleben und gleichzeitig Wissenswertes über die Geschichte erfahren.
Start ist um 15 Uhr an der Niersuferpromenade Friedensplatz in Wachtendonk. Die Leitung übernimmt Gästeführer Wilfried Küsters (Niederrhein-Guide und Wassererlebnisbegleiter), der die Tour auch ausgearbeitet hat.

Interessenten mögen sich bitte bei der Tourist-Information "Haus Püllen", Feldstr. 35, Wachtendonk, Tel. 02836/915565, anmelden.
 
 
 
03.03.2018 - 04.03.2018, 11:00 Uhr Vermischtes
 


Rathauspark, im His-Törchen und im Haus Issum

22. Issumer Ostermarkt

Zum inzwischen 22. Mal findet der bekannte Issumer Kunsthandwerkermarkt statt.
Ort: Issum
 
Beschreibung: Hier können alle fündig werden, die ihre österliche Dekoration erweitern möchten, ein kleines Geschenk suchen oder sich einfach nur auf den anstehenden Frühling einstimmen wollen. Ein abwechslungsreiches Angebot lädt zum gemütlichen Bummel durch den Park ein. Als kleine Geschenke eignen sich etwa die ersten bunten Blumen für Balkon und Garten, Gestecke und Kränze aus Naturmaterialien, kunstvolle Arbeiten aus Holz, Keramik, Glas, Stoff oder Metall sowie handgearbeiteter Modeschmuck. Das farbenfrohe Ambiente des Issumer Ostermarktes und fast 40 kunstgewerbliche Aussteller erwarten Sie zu einem stim-mungsvollen Saisonauftakt.

Kunst am Ei im His-Törchen
Jedes Jahr zum Ostermarkt präsentieren auch Künstler von nah und fern in Issums kleinem Museum ihre "Kunst am Ei“. Verschiedene Techniken wie Wachsbatik, Gravieren, Ätzen, Patchwork, Scherenschnitte und einiges mehr werden vorgeführt. Die kunstvoll erstellten Eier in vielfältigen Variationen, Formen und Farben können natürlich auch käuflich erworben werden.

Marmeladen, Säfte, Kunstgewerbe im Haus Issum
Im Haus Issum, der ehemaligen Wasserburg, bieten karitative Verbände und Vereine ihre Arbeiten zum Kauf an. Hier findet der Besucher feinste österliche Tischwäsche, in Handarbeit hergestellte Eierwärmer und Topflappen, handgestrickte wärmende Socken sowie Dekorationen für innen und außen. Die fleißigen Hände des Handarbeitskreises der evangelischen Kirchengemeinde Issum haben an langen Winternachmittagen und –abenden diese Waren für wohltätige Zwecke hergestellt. Selbstgemachte Öle, Marmeladen und Säfte werden zugunsten guter Taten veräußert. Auch der Förderverein Herrlichkeitsmühle Issum e.V. präsentiert sich im Obergeschoss des Hauses Issum, wo normalerweise der Rat der Gemeinde seine Entscheidungen trifft.

Cafeteria
Shoppen macht hungrig und durstig. Die Issumer Landfrauen laden in die Cafeteria im Haus Issum ein. Hier gibt es ein leckeres Tässchen Kaffee und heißen Kakao zum Wärmen, aber auch kalte Getränke wie Apfelsaft und Wasser werden angeboten. Daneben finden sich im Rathauspark Leckereien wie Crepes in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Für die Besucher, die es etwas deftiger mögen, wartet in der Gulaschkanone eine herzhafte Suppe.

Hühner, Küken, Lämmchen und Schafe
Bei den kleinen Gästen immer sehr beliebt sind die lebenden Tiere. Lämmer, Hühner, Kaninchen und allen voran die schlüpfenden Küken werden wieder die staunenden Blicke der Betrachter auf sich ziehen. Für die ganz Kleinen ist außerdem ein Karussell aufgebaut. Dazu gibt es leckere Zuckerwatte und gebrannte Mandeln.

Verkaufsoffener Sonntag
Neben dem Ostermarkt laden auch die Issumer Geschäftsleute wieder zum verkaufsoffenen Sonntag ab 12 Uhr ein. Hier kann nebenbei so manches Schnäppchen gemacht werden. Ein Besuch in den Fachgeschäften lohnt sich auf jeden Fall.

Auch die ehemalige Issumer Synagoge auf der Kapellener Straße 30a öffnet am Sonntag ab 14 Uhr ihre Tore. In den Räumen befinden sich heute eine Dokumentation zur Geschichte der Juden am Ort und in der Umgebung sowie eine Ausstellung von jüdischen Kult- und Gebrauchsgegenständen. Besucher sind auch hier herzlich willkommen.
 
 
 
03.03.2018 - 04.03.2018 Vermischtes
 


Arnold-Janssen-Kirche

Musical OFFLINE - Kartenvorverkauf hat begonnen

3. März um 19:30 Uhr
4. März um 16:00 Uhr
Einlass jeweils eine halbe Stunde vorher!
Preis: 10,00 €/Schüler 5,00 €
Strasse: Vossheiderstr. 92
Ort: Goch
 
Beschreibung: Musical OFFLINE kurz vor der Premiere
Karten im Vorverkauf bei Optik Kowal und im Pfarrbüro
Die Vorbereitungen zum Musical laufen auf Hochtouren. Ein Projektchor mit mehr als 60 Stimmen, 20 Laienschauspielern aus den Reihen des Kinder- und Jugendchores sowie der Pfarrgemeinden St. Arnold-Janssen und St. Martinus werden das Musical unter Leitung von Wolfgang Nowak zur Aufführung bringen. Unterstützt wird der Chor von einer Projektband mit Kirsten Ressing (Flöte), Katrin Nowak (Violine), Nadja Hemmers (Saxophon), Christoph Krott (Bass) und Claudio Krott (Schlagzeug). Die Tontechnik liegt in den bewährten Händen von Thomas Diederichs, der bereits bei dem Arnold-Janssen Musical für eine professionelle Beschallung sorgte.

Im Musical OFFLINE von Wolfgang Nowak geht es um Sinn und Unsinn der permanenten Erreichbarkeit via Handy und Internet und um das Selbstverständnis der Kirche in einer Konsumgesellschaft, die der Kirche gegenüber zunehmend gleichgültig gegenübertritt. Das Musical hat den Anspruch, etwas zu bewegen, will aber auch unterhalten. Die Spielszenen sind aus dem Leben gegriffen und halten uns einen Spiegel vor. Die Dialoge sind oft humorvoll zugespitzt und die Charaktere stark überzeichnet. Insgesamt 18 Lieder sorgen für Spannung und Abwechslung. Die Musik bedient sich verschiedener Stilmittel. Klassische Lieder, Popsongs, gefühlvolle Balladen, Rap-Songs und klangvolle Chöre wechseln sich ab. Chor und Darsteller freuen sich schon jetzt auf die Aufführungen.

Karten gibt es im Pfarrbüro St. Arnold-Janssen am Kirchhof 10 und bei Augenoptik KOWAL an der Steinstraße 6. Restbestände können 30 Minuten vor Beginn der Aufführungen im Foyer der Arnold-Janssen Kirche erworben werden.

Die Karten kosten 5 € für Schüler und 10 € für Erwachsene. Wegen der Musicalaufführungen werden die Messfeiern an dem ersten Märzwochenende in die Krankenhauskapelle verlegt.
 
 
 
03.03.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Lise-Meitner-Gymnasium

NightWash Live in Geldern

mit Simon Stäblein, Dave Davis, dem Storb & Jan van Weyde
Preis: VVK: ab 20 Euro zzgl. Gebühren
Strasse: Friedrich-Nettesheim-Weg 6-8
Ort: Geldern
 
Beschreibung: Veranstalter: Rhein-Konzerte GmbH

Was als Geheimtipp in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert immer mehr Menschen – auch Geldern. Mit dabei sind:

Der Moderator
Simon Stäblein
Der 29-jährige hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschheit zu erheitern! Womit?! EGAL! Ob nervige Avocados, schwule Giraffen oder aggressive Kinder, was er witzig findet erzählt er und glücklicherweise finden das seine Zuschauer auch sehr unterhaltsam. 2016 schaffte Stäblein den Sprung ins TV und stand als erfolgreicher Newcomer beim „RTL Comedy Grand Prix 2016“ vor der Kamera. Beim „NDR Comedy Contest 2016“ ging er dann sogar als Sieger von der Bühne. Der junge Comedian liebt die Interaktion mit dem Publikum und ist bekannt aus NightWash TV, Quatsch Comedy Club und von der Big FM Campus Comedy-Tour.

Die Comedians
Dave Davis
Dave Davis wurde bekannt als Toilettenmann Motombo Umbokko. Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Niemand! Und das ist auch gut so! Aber Deutschland fragt: Gibt es außer Clowns tatsächlich noch andere farbige Menschen? Darf die politisch korrekte Domina schwarze Kunden auspeitschen? Und warum fürchten wir ein Wort, dass rückwärts gelesen „Regen“ erzeugt? Dave Davis gibt Antwort. Er zertrümmert und bestätigt mit erfrischender Leichtigkeit vieles, was wir über „Bürger mit Melaninüberschuss“ zu wissen glauben. Er schlüpft in verschiedene Rollen, erzählt Unglaubliches und singt nie Gehörtes. Der Träger des Deutschen Comedy-Preises 2010 und zweifache Prix-Pantheon-Gewinner 2009 interagiert auch in seinem neuen Programm gekonnt mit dem Publikum und lässt uns verstehen, warum er von „Klasse statt Rasse“ spricht.

Der Storb
Der Storb spricht normalerweise bei BigFM im Radio gegen eine Wand und keiner lacht. Jetzt will er bei seinem Stand-up-Programm wissen, wie es ist, wenn er auf der Bühne steht und keiner lacht. Unterwegs mit der BigFM Campus-Comedy (Moderation) und NightWash.

Jan van Weyde
„Große Klappe, die Erste” – Jan van Weyde ist Comedian, Schauspieler und Synchronsprecher und lebt sozusagen von Erspieltem und Ersprochenem. Ob in der Vorabendserie mit Herz und Sturm, als Werbegesicht, am Mikrofon im Synchronstudio, auf der Theaterbühne oder im Stand-up-Club. Jan bewegt sich in einer Welt aus schönem Schein, Casting-Wahn und Kommerz, in der oft Aberwitziges von ihm verlangt wird. Sein Beruf steht im krassen Gegensatz zur Bodenständigkeit seines Familienlebens und damit seiner wohl wichtigsten Rolle, nämlich der als Papa.
 
 
 
03.03.2018 - 04.03.2018 Vermischtes
 


Jugendheim

45. Pfalzdorfer Kinderkleiderbörse

Bereits zum 43. Mal findet in der St. Martinus Gemeinde in Pfalzdorf die Kinderkleiderbörse der fleißigen kfd-Frauen statt.
Strasse: Hevelingstrasse 120
Ort: Goch-Pfalzdorf
 
Beschreibung: Am Samstag, den 03. März von 14.00 – 17.00 Uhr und am Sonntag, den 04. März von 11.00 – 14.00 Uhr im Jugendheim in der Hevelingstrasse 120 an der kath. Kirche.

Angeboten werden wieder aktuelle, preiswerte Sommer Kinder- und Jugendmode und Umstandskleidung. Auch Fahrradsitze, Fahrräder, Lauflernhilfen, Reisebetten, Kinderbetten und Laufställe sind vorhanden. Natürlich können Spielsachen, Computerspiele, CDs und v.a.m günstig erworben werden.

Zahlreiche, zum Teil original verpackte Bücher für Jung und Alt laden zum „Schmökern“ ein.

Alle sind herzlich eingeladen nach Herzenslust zu stöbern und hoffentlich viele schöne und preiswerte Dinge zu entdecken!

Waffeln, Kaffee und Kuchen in der Cafeteria genießen rundet den Besuch der Kinderkleiderbörse ab.
 
 
 
04.03.2018, 10:00 Uhr Vermischtes
 


im Bürgerhaus Rees

22. Oster- und Frühlingsmarkt

Ort: Rees
 
Beschreibung: Das letzte Mal von den Rollstuhlfreunden organisiert Rees. Am Sonntag, 4. März 2018, öffnet das Bürgerhaus Rees wieder seine Pforten für den 22. Oster- und Frühlingsmarkt der Rollstuhlfreunde Niederrhein e.V. Von 10 bis 18 Uhr bieten zahlreiche Aussteller den Besuchern ihre Waren an. Mit dem Erlös aus den
Standgebühren, der Tombola, der Cafeteria sowie dem eigenen Stand mit Likören und selbst gekochten Marmeladen finanziert die Gruppe zukünftige Tagestouren.

Noch im letzten Jahr war sie mit 20 Personen eine Woche lang in Bad Kreuznach und unternahm von dort aus eindrucksvolle Touren zum Baumwipfelpfad Mettlach oder zum Kaltwassergeysir Andernach.
Nach über 20 Jahren verabschiedet sich allerdings die Gruppenleiterin Vera Lohmann mit ihrem Team von der Organisation des Ostermarktes. „Es hat uns immer viel Freude bereitet und wir waren mit viel Herzblut dabei, aber nun möchten wir aus
gesundheitlichen Gründen den Markt in andere Hände geben“, erläutert sie diesen
Entschluss. Gerne können sich daher interessierte Teams, die im nächsten Jahr den
etablierten und beliebten Oster- und Frühlingsmarkt anbieten möchten, unter der
Telefonnummer 02850.10 10 an Vera Lohmann wenden.

In diesem Jahr freut sich das Team auf 27 Stände, die Frühlingsblumen oder dekorative Waren aus Keramik, Papier, Stoff, Holz, Silber oder Glas anbieten. Auch die sehenswerte Sockenstrickmaschine ist wieder mit an Bord. Wer bei der beliebten Tombola sein Glück versuchen möchte, kauft sich ein Los für einen Euro: Die Chancen stehen gut. Gewinner können ihren Preis sofort mitnehmen. Während des Oster- und Frühlingsmarktes hat zudem die Cafeteria geöffnet. Dort warten ein Kuchenbüfett und Waffeln sowie Kartoffelsalat und Würstchen zu günstigen Preisen auf die Gäste.

Dem Verein der Rollstuhlfreunde Niederrhein gehören etwa 40 Mitglieder an, die nicht alle auf den Rollstuhl angewiesen sind. Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Unterstützung der Rollstuhlfahrer im Alltag. Man hilft dort, wo Unterstützung dringend gebraucht wird.

Außerdem steht einmal im Monat ein geselliges Kegeln auf dem Programm. Darüber
hinaus unternimmt die Gruppe in Zukunft verschiedene Tagestouren. Um deren
Finanzierung zu gewährleisten, wird der alljährliche Oster- und Frühlingsmarkt organisiert.
 
 
 
04.03.2018, 08:00 Uhr Vermischtes
 


St. Georg-Grundschule

Frühjahrs-Trödelmarkt in Nütterden

Am Sonntag, 4. März, findet der alljährlich große Trödelmarkt für den guten Zweck statt.
Strasse: Hoher Weg
Ort: Nütterden
Link: Weitere Infos finden Sie hier
 
Beschreibung: Die engagierten Trödeldamen, allesamt ehrenamtlich tätige Frauen von Leichtathletik Nütterden, nutzen die beheizte Halle der St. Georg-Grundschule in Nütterden (Hoher Weg) um Bücher, Porzellan und sonst auch jede Art von Trödel zu günstigen Preisen anzubieten. Der Erlös geht traditionell zu einem Teil an das „KLEVERKINDERNETZWERK e.V.“ und für die Förderung der sportlichen Nachwuchsarbeit des Vereins Leichtathletik Nütterden e.V.

Aber nicht nur eine Menge Trödel, sondern auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. In der Cafeteria mit Waffelbäckerei stehen auch kalte und warme Getränke bereit. Geöffnet wird der Trödelmarkt in der Grundschule Nütterden, Hoher Weg, am 04. März von 8 bis 16.30 Uhr.
 
 
 
04.03.2018, 18:00 Uhr Kultur
 


Bürgerhaus

Plattdeutscher Abend in Weeze - In Wees dor sprääke sej wär Platt

Der Arbeitskreis vom Plattdeutschen Abend würde sich natürlich freuen, wenn er viele Besucher an diesem Abend begrüßen könnte.
Preis: Der Eintritt beträgt 5,- €.
Strasse: Vittinghoff-Schell-Park
Ort: Weeze
 
Beschreibung: Nach einer Pause von über 5 Jahren möchte man in Weeze wieder einen Plattdeutschen Abend ins Leben rufen. Ein Arbeitskreis unter der Schirmherrschaft des Heimat - u. Verkehrsvereins Weeze hat sich zusammengefunden, um in Weeze die Mundartsprache nicht Aussterben zu lassen.

Dabei hört sich auf „Platt" doch alles viel lockerer und lustiger an. Will man jemandem mal die Meinung sagen, hört sich das auf Platt so an: „Sitt es stell än halt de Mull" (Sei mal still und halte den Mund). Oder hat jemand etwas falsches gesagt. „In dä Sack häje Krinthe" (In den Sack hast du Korinthen). In früherer Kindheit wurde ja oft zu Hause nur Platt gesprochen und wenn die Kinder dann aus der Schule kamen fragte die Mutter: Was hat der Lehrer denn gesagt?: Dann sagten die Kinder: „wej häven dän Schollmester ni verstoon" (Wir haben den Lehrer nicht verstanden).

Es gibt heute auch noch einige „Plattspräckers“, die wunderschöne Vorträge
aus der früheren Zeit erzählen können. Aber auch gesanglich werden sehr schöne Lieder vorgetragen, die von den Besuchern immer gerne gehört werden.
Der plattdeutsche Abend, der dafür sorgen soll, dass die Mundartsprache nicht verloren geht, findet nun am Sonntag, dem 04. März 2018, um 18 Uhr im Bürgerhaus Weeze am Vittinghoff-Schell-Park statt.

Karten gibt es im Vorverkauf bei den Geschäften
Schreibwaren K. H. Schröer, Lotto-Totto A. Boeijen und Markt-Cafe W. Reuters.
 
 
 
04.04.2018 - 06.04.2018, 10:00 Uhr Vermischtes
 


Oster-Camp Broekhuysen

Zum ersten Mal gastiert die Fussballschule Grenzland in den Osterferien auf der Anlage der Sportfreunde Broekhuysen in Straelen.
Preis: 79 €
Ort: Broekhuysen
Link: Anmelden können Sie sich hier
 
Beschreibung: An drei Tagen werden die Kids täglich von 10.00 - 15.30 Uhr trainieren. Das Trainer-Team der Fussballschule Grenzland besteht aus Coaches aus den Nachwuchsleistungszentren deutscher Bundesligisten, sowie niederländischer Proficlubs, DFB-Stützpunkttrainern und ausgewählten Ex-Profis, dass die 6 bis 13-jährigen Kids in 12 bis 15er Gruppen täglich über 4 Stunden trainieren wird. Die Kinder erhalten jeden Tag ein warmes Sportler-Mittagessen, isotonische Getränke plus eigene Camp Trinkflasche. Als Highlight erhalten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein tolles Camp-Trikot. Darüber hinaus wird während des Camps eine Schussgeschwindigkeitsmessung mit allen Kids durchgeführt und die Sieger mit Medaillen geehrt. In den Pausen können die Kids Ihre Fähigkeiten in diversen Spielformen üben oder sich im Fussballquiz beweisen. Am letzten Camptag findet nach der Mittagspause ein großes Abschlussturnier statt. Zum Ende hin erhalten alle Kinder eine von allen Trainern unterschriebene Teilnahmeurkunde, sowie Rabattgutschein für den niederländischen Freizeitpark Toverland. Die Kosten für die Teilnahme am Oster-Camp in Broekhuysen betragen lediglich 79,00 €.
 
 
 
05.03.2018, 14:00 Uhr Vermischtes
 


Rathaus

Energieberatung der Verbraucherzentrale in Geldern

Am Montag, 5. März, ist Diplom-Ingenieur Günter Rabe ab 14 Uhr im Gelderner Rathaus zu Gast.
Ort: Geldern
Telefon: 02831 - 398350 Termine zur Beratung
 
Beschreibung: Er informiert unter anderem über die Notwendigkeit des Lüftens der Wohnräume, aktuelle Neuerungen bei der Heizungs- und Regelungstechnik oder auch den möglichen Einsatz von erneuerbaren Energien für das Eigenheim. Die Kunden erhalten zudem detaillierte, auf die konkrete Situation zugeschnittene, Handlungsempfehlungen.

Termine zur Beratung vergibt Doris Schreurs. Sie ist im Gelderner Rathaus erreichbar unter Telefon 02831 – 398350 (Mail: ernergieberatung@geldern.de).
 
 
 
05.03.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Konzert- und Bühnenhaus

Konrad Beikircher in Kevelaer „Passt schon“

Es gibt viel zu erzählen, sogar mehr als früher!
Preis: ab 25,20 € / erm. ab 21,90 €
Ort: Kevelaer
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Die Zeiten werden immer komplizierter, keiner blickt mehr durch und alle verstecken sich immer mehr in der Überschaubarkeit der Region, in der sie leben. Heimat ist angesagt. Da liegt es auf der Hand, dass der Experte für Regionalsprachen, Konrad Beikircher, mal schaut, worin sich die Regionen überhaupt unterscheiden: wenn der Mensch ist, wie er spricht, haben da aber viele Regionen ganz ganz schlechte Karten.

Weil der Beikircher ein Mensch ist, der mitten im Leben steht, auch im vernetzten Leben, erzählt er uns auch einiges übers Älter werden und Jung sein müssen und über die ganz Jungen, die überhaupt nix peilen.
Irgendwie aber passt das schon alles, wenn auch nur irgendwie.

Das Rheinische hilft da zwar schon, ist aber nicht mehr im Vordergrund – auch mal schön, oder?! Das Duo „Frau Walterscheidt – Frau Roleber“ wird böse Kommentare zum Zeitgeschehen geben, was ja ohnehin die Spezialität dieser bösen rheinischen Bäckersgattin war – und ist! So nach dem Motto: Brexit, Brexit! Ich hätte schon vor Jahren den Stopsel aus der Insel ziehen sollen, dann hätten wir Brex-Under gehabt und fertig! Und wenn Trump dran bleibt, wird sicher auch über Drecksäcke das ein oder andere zu erzählen sein. Sie sehen: passt schon! Irgendwie!

Tickets erhalten Sie hier:
- Sonsbecker Reisebüro, Hochstraße 54, 47665 Sonsbeck 02838-91791
- Schreibwaren op de Hipt, Am Markt, 47638 Straelen 02834 / 6115
- Kevelaer Marketing, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer 02832 / 12 21 52
- Buchhandlung Keuck, Issumer Straße 15, 47608 Geldern 02831 / 80 00 8
- KulturBüro NiederRhein, Nimweger Straße 58, 47533 Kleve 02821 / 24 161
 
 
 
05.05.2018 Kabarett/Comedy
 


TextilWerk

Dave Davis im "Blacko Mio!" – Glück ist eine Holschuld TextilWerk Bocholt

"Blacko Mio!" ist der Ausruf des Erstaunens aus der dunklen Seite der Nachbarschaft.
Preis: VVK 23,00 €/AK 28,00 €
Ort: Bocholt
 
Beschreibung: Frohlocke, Deutschland! Es geht uns gut! Wir sind eines der reichsten Länder der Welt. Doch das deutsche Volk ist verängstigt. Davis: Ich nehme die Welt als normaler Bürger wahr, Mecklenburg-Vorpommern inklusive.

Er macht kein bitterböses Polit-Kabarett, er versucht mit Humor Vorurteile abzubauen. Seine Meinung: "Wenn man lacht, öffnet sich das Herz. Man merkt, dass Humor eine starke Kraft hat." Als Klomann Motombo Umbokko entlarvte der Komiker Dave Davis rassistische Vorurteile er hat sich damit ins Herz vieler gespielt. Er ist zartbitter, nicht schwarz!

Beide Daumen hoch es wird ein wirklich amüsanter Abend, den Sie nicht vergessen werden!!
 
 
 
08.03.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Stadthalle, Kleve

Maria Vollmer - Weltfrauentag 2018

Maria Vollmer mit Ihrem aktuellen Bühnenprogramm: "Push-up, Pillen & Prosecco"
in Kooperation mit:
der Frauen- und Gleichstellungbeauftragten der Stadt Kleve
Preis: 20 €
Ort: Kleve
Telefon: Tickkethotline 02821 - 9770985
 
Beschreibung: Was fängt eine Frau mit dem Leben an, wenn sie nicht mehr als Teenager durchgeht, bis zur Rente aber noch eine Weile durchhalten muss? Selbst im fünften Lebensjahrzehnt hat sie atemberaubend auszusehen – Barbie schafft’s ja auch! – , der Mann an ihrer Seite aber wird so runzlig wie ein chinesischer Faltenhund – und träumt nachts schon mal von Pflegekräften aus Thailand. Gleichzeitig pubertieren die eigenen Söhne und schleppen Eroberungen nach Hause, die sehr an die kleine Schwester von Daniela Katzenberger erinnern…

Um im Strudel der Hormone nicht unterzugehen, absolviert Maria Vollmer in ihrem neuen Programm einen Marathon an Selbstfindungskursen. Sie lässt sich entschlacken und wiedergebären. Sie atmet sich ins Nirvana. Und kommt mit einer ausgesprochen beruhigenden Erkenntnis von dort zurück, denn sie weiß jetzt: Hinter’m Eisprung geht es weiter!

Weder nackt noch ungeschminkt, dafür aber offen und schonungslos schildert, tanzt und besingt Maria Vollmer die erlebnisreiche Übergangsphase zwischen Minirock und Birkenstock, Kamasutra und Klosterfrau, Rock’n’Roll und Rheumadecke.
 
 
 
09.03.2018 Vermischtes
 


Familienzentrum Pusteblume

Frauensache - Gocher Frauentrödelmarkt

Am 9.3.2018 von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr wird im Familienzentrum Pusteblume e. V., Heinrichstr. 6 in Goch die „Frauensache“ stattfinden, ein Trödelmarkt von Frauen für Fra
Strasse: Heinrichstr. 6
Ort: Goch
 
Beschreibung:

Ein Trödelmarkt (mit Bekleidung, Schuhen, Accessoires u. v. m.) NUR für Frauen, um ganz in Ruhe und in schöner Atmosphäre nach Herzenslust zu stöbern und zu shoppen. Im gesamten Kindergarten erwarten Sie Stände mit allem, was das Frauenherz begehrt. Eine Sektbar ist natürlich auch vorhanden. Parkmöglichkeiten sind in erreichbarer Nähe vorhanden – nur wenige Gehminuten.
 
 
 
09.03.2018, 19:00 Uhr Vermischtes
 


Bürgerhaus

Tatort-Dinner "St.Pauli" Stadtpremiere in Uedem

„Tatort Dinner“ – Theater und Musik hautnah
Strasse: Agathawall 11
Ort: Uedem
Telefon: 02327 / 9918861 oder 02825 / 1667 Kartenreservieru
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Das spannende Theaterstück mit Sex & Crime, Hamburger Flair und norddeutschem Witz, entführt die Zuschauer in die Table-Dance-Bar „Die lange Stange“.

Der ehemalige Türsteher und Geldeintreiber Kassierer-Pitt hat sich endlich seinen Traum von einer eigenen Bar erfüllt. Zur Eröffnung kündigt er die heißesten Girls der Reeperbahn an. Doch er hat die Rechnung ohne die alteingesessene Konkurrenz gemacht. Die Platzhirsche sind keineswegs erfreut. Sie lassen sich nicht kampflos verdrängen. Und im zwielichtigen Milieu mit harten Jungs und schnellem Geld ist ein Mord keine Außergewöhnlichkeit. Auf’m Kiez wird Klartext geredet.

Zwischen den einzelnen Akten des Theaterstücks wird den Zuschauern ein 4-Gänge-Menü gereicht.
 
 
 
10.03.2018 - 11.03.2018, 10:00 Uhr Vermischtes
 


Haus Riswick

33. Klever Ostermarkt - Oster-Kunsthandwerk in Haus Riswick

Großes Angebot rund um das Ei und österliches Brauchtum: Palmstöcke, Gebäck, Ostereier, Osterhasen, Hahn und Henne
Preis: 2,00 €/Kinder in Begleitung haben freien Eintritt.
Strasse: Elsenpaß 5
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Seit über 30 Jahren sind wir Klever LandFrauen auf dem Ostermarkt aktiv:
Wir bieten Österliches für Haus und Heim, jahreszeitlichen Schmuck, Spezialitäten frisch vom Hof. Der Erlös wird, wie in jedem Jahr, an ausgewählte soziale Einrichtungen gespendet.

Kunsthandwerker aus Ateliers und Werkstätten am Niederrhein zeigen ihre Arbeiten und beraten bei Sonderaufträgen. Sie können einigen Handwerkern bei ihrer Arbeit zusehen. In diesem Jahr konnten wir zehn neue Aussteller gewinnen.
Ostermarkt-Cafe "Op de Dääl":
Rheinische LandFrauen und Klever Bäckermeister bewirten Sie mit Kaffee,
Kuchen, Brot und Ostergebäck
Landfrauenküche: Bäuerliches Frühstück und kleine Tagesgerichte
Anmeldungen für das Frühstück an beiden Tagen bei A. Lörks 02824/2225
Kantinenteam Haus Freudenberg in der Küche Haus Riswick:
Österliche Speisenkarte
Blumen und Kräuter des Frühlings
Floristen und Blumenstände bieten den passenden Rahmen für die Osterund
Frühlingszeit.
Kinderprogramm an beiden Tagen:
Filzen und Palmstockbasteln in der Landfrauenküche
Betriebsführungen kostenlos an beiden Tagen um 16.00 Uhr
Treffpunkt: vor dem Eingang des Cafes "Op de Dääl"
 
 
 
10.03.2018, 10:30 Uhr Vermischtes
 


Bürgerhaus

Kinder-/Erwachsenenkleiderbörse in Wemb

Von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr öffnet im Bürgerhaus Wemb die nächste
Kinderkleider- und Spielzeugbörse/Erwachsenenkleider- und Bücherbörse.
Ort: Weeze-Wemb
Telefon: 02837/962295 oder 02837/7609 für Kundennummer
 
Beschreibung: Verkauft werden gut erhaltene Übergangs- und Sommerbekleidung, sowie Spielsachen, Bücher, Autositze, Kinderfahrräder etc. und vieles mehr für Babys und Kinder. Im angrenzenden Pfarrheim werden wieder Secondhand-Bekleidung und Bücher für Erwachsene angeboten.

Shoppen für Schwangere gibt es bereits am Samstag, dem 10.03.2018, von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Wer seine Sachen verkaufen möchte, erhält eine Kundennummer und
+weitere Informationen ab Montag, dem 22.01.2018, 09.00 Uhr
unter 02837/962295 oder 02837/7609.
 
 
 
10.03.2018 - 11.03.2018, 10:00 Uhr Vermischtes
 


Messe Kalkar

Putzmesse SCHÖN SAUBER und FRAUENSACHE in Kalkar

Zusätzlich haben alle Messegäste mit ihrem 2-in-1-Ticket freien Zutritt zur parallel stattfindenden Messe FRAUENSACHE.
Strasse: Griether Str. 110-120
Ort: Kalkar
Link: Infos finden Sie auch hier
 
Beschreibung: Schön sauber soll es in jedem Haushalt sein. Aber wie putzt, wischt und schrubbt es sich am besten? Mit welchen Hilfsmitteln lassen sich Staub, Dreck und Schlieren am effektivsten beseitigen? Wo helfen Technik und Roboter, was kann man besser in Handarbeit reinigen? Antworten liefert SCHÖN SAUBER, die erste Putzmesse für Endverbraucher, die am 10. und 11. März 2018 in der Messe Kalkar stattfindet.

Namhafte und weniger bekannte Aussteller zeigen bei "SCHÖN SAUBER – Die Putzmesse" an zwei Tagen das Neueste rund um Sauberkeit und Hygiene im Haushalt. Auf Aktionsflächen werden Geräte und Reinigungsmittel live vorgeführt. Wer dem Schmutz nicht selbst zu Leibe rücken will, findet über eine Vermittlungsbörse Reinigungspersonal.

Kurzweilig wird es für die Besucher auch bei der Nostalgie-Schau "Putzen wie zu Omas Zeiten" und bei den Putzwettbewerben, zu denen sich jedermann und –frau anmelden kann.

Veranstaltungsort für SCHÖN SAUBER – Die Putzmesse ist die Messe Kalkar auf dem Gelände des ehemaligen Kernkraftwerks "Schneller Brüter", das nie ans Netz ging. Messe und Freizeitpark sind heute Teil einer der erfolgreichsten Veranstaltungsstätten am Niederrhein mit einem Einzugsgebiet von 35 Millionen Einwohnern.

Als Aussteller oder Sponsoren interessierte Firmen können sich ab sofort beim Veranstalter anmelden. Anmeldung und weitere Informationen: www.putzmesse.de

Öffnungszeiten
Samstag, 10. März von 10:00 - 18:00 Uhr / Sonntag, 11. März von 10:00 - 18:00 Uhr

Über SCHÖN SAUBER
"SCHÖN SAUBER – Die Putzmesse" ist deutschlandweit die erste Verkaufs- und Vorführmesse rund um Sauberkeit und Hygiene im Haushalt. Das Themenspektrum reicht von Lappen und Schwämmen über Putzsysteme und elektronische Helfer bis hin zu Spül-, Waschmaschinen und Haushaltsrobotern. An zwei Tagen zeigen die Aussteller an ihren Ständen und auf den Aktionsflächen alles, was "schön sauber" macht. Die Messehallen sind außerdem Austragungsort für verschiedene Putzwettbewerbe. Auf der Vermittlungsbörse für Reinigungspersonal finden Privatleute und Firmen tatkräftige Unterstützung im Kampf gegen Schmutz, Staub und Schlieren. "SCHÖN SAUBER – Die Putzmesse" findet am Samstag, 10. März und Sonntag, 11. März 2018 jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Messe Kalkar statt.

Veranstalterkontakt SCHÖN SAUBER:
Freesen & Partner GmbH
Dorf 29, 47589 Uedem
Dr. Ines Freesen
Tel. 0152-53365695
info@putzmesse.de
www.putzmesse.de

Über FRAUENSACHE
"Zeit für mich"… Ein schöner Gedanke – und gar nicht so schwer umzusetzen! Wer gerne mal ein wenig die Seele baumeln lassen oder einige Stunden mit der Freundin oder den Ladys der eigenen Familie genießen möchte sollte sich Samstag, den 10. und Sonntag, den 11. März rot im Kalender markieren. Denn dann geht es zur Endverbrauchermesse "FRAUENSACHE" im Messe- und Kongresszentrum Kalkar (täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr)

Ob junge Mutter oder Karrierefrau – jede darf hier gleichermaßen stöbern, shoppen und Wohlfühlatmosphäre schnuppern. Ein bunter Mix für alle Zielgruppen und Altersklassen macht es möglich. Im Übrigen dürfen auch die Herren gerne einen Blick auf das vielseitige Angebot werfen. Folgende Branchenzweige bieten ihre Produkte und Dienstleistungen an:
Beauty, Wellness & Kosmetik, Mode & Accessoires, Lifestyle & Trends, Reisen & Urlaub, Freizeit & Hobby, Familie & Kind, Wohnen, Einrichten & Dekorieren, Natur & Garten, Gesundheit & Ernährung, Sport & Fitness, Beruf & Karriere, Organisation & Finanzen, Kultur & Literatur, Kunst & Esoterik.

Veranstalterkontakt FRAUENSACHE:
Messe- und Kongresszentrum Kalkar
Griether Str. 110-120, 47546 Kalkar

Gianna Koster
Tel. 02824-910-124 oder 0160-93100135
gianna.koster@messekalkar.de
www.messekalkar.de
 
 
 
11.03.2018, 11:30 Uhr Vermischtes
 


Museum

Bonjour Edith Piaf - Frankreichs unvergessliche Stimme

Die Veranstaltungsreihe „Matinee im Museum“ wird am Sonntag, den 11. März 2018 um 11.30 Uhr fortgesetzt.
Preis: 7,00 € Ticket beinhaltet zugleich Eintritt ins Museum
Ort: Goch
Telefon: 0 28 23 / 320-202 Tickets
Link: Anmelden können Sie sich auch hier
 
Beschreibung: Die KulTOURbühne Goch und die VHS präsentieren dann mit Marie-Christine Schwitzgöbel ein Programm voller französischer Genüsse. Im Mittelpunkt, Edith Piaf: Ihr Leben, ihre Musik, ihre Milords. Tickets kosten 7 Euro pro Stück, der Ticketpreis beinhaltet zeitgleich den Eintritt ins Museum. Die Besucherzahl ist begrenzt, daher empfehlen die Veranstalter, Karten rechtzeitig im Vorverkauf zu erwerben. Es gibt sie bei der KulTOURbühne im Rathaus (E-Mail-Adresse: kultourbuehne@goch.de, Telefon: 0 28 23 / 320-202).

Eine unterhaltsame Veranstaltung rund um Edith Piaf, in deutsch- französischer Sprache mit Videoclips und einem französischen Getränk. Woran denkt man beim Namen Piaf? An eine einmalige Stimme, ein einmaliges Schicksal, eine einmalige Frau. Aus kleinen Verhältnissen stammend, triumphierte sie als Künstlerin und eroberte die Herzen der Welt. Das Programm widmet sich der „grande dame“ des französischen Chansons und ihren unvergleichlichen Mitstreitern, ihren „Milords“ wie Georges Moustaki, Yves Montand, Aznavour und Gilbert Bécaud und wünscht sich, dass die Besucher beim Abschied bestätigen können: "Non, je ne regrette rien!" (Nein, ich bereue nichts)
 
 
 
12.03.2018, 19:00 Uhr Vermischtes
 


Bücher Keuck

Mechtild Cuypers erzählt Märchen für Erwachsene

Karten für dieses besondere Erlebnis kosten je 6 Euro inklusive Begrüßungssekt. Zu haben sind sie bei Bücher Keuck oder im Gelderner Rathaus am Issumer Tor.
Preis: 6,00 €
Strasse: Issumer Straße
Ort: Geldern
 
Beschreibung: Ihre Zuschauer und Zuhörer dazu anregen, sich auf eigene Bilder einzulassen und Märchen aus ihren Kindheitserinnerungen ganz anders zu erleben: Das möchte Mechtild Cuypers, eine ausgebildete Erzählerin, die im Rahmen des „Internationalen Frauentages“ am Montag, 12. März, ab 19 Uhr zu Gast ist bei Bücher Keuck in der Issumer Straße in Geldern. Mechtild Cuypers erzählt Märchen für Erwachsene. Die Waldorf-Erzieherin, die auch Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft ist, arbeitet die Märchen kreativ auf und möchte die Erwachsenen mitreißen in die Welt der Märchen, die für viele Erwachsene ein Relikt der Kindheit sind.
 
 
 
13.01.2018 - 16.06.2018, 09:30 Uhr Vermischtes
 


Handwerkskammer Düsseldorf Raum 332

Sprechstunden zu Berufswahl, Bewerbung, Lehrstellensuche am Samstag

Tipps und Hilfen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
Strasse: Georg-Schulhoff-Platz 1
Ort: 40221 Düsseldorf
 
Beschreibung: Eine gute und gelungene Ausbildung ist der erste wichtige Schritt in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Doch bevor man sich dafür entscheidet, tauchen viele Fragen auf: Welche Möglichkeiten bietet eine Ausbildung im Handwerk? Wie kommt man an einen passenden Ausbildungsplatz? Und was muss man bei der Bewerbung beachten? Rainer Weißmann, Ausbildungscoach der Handwerkskammer Düsseldorf, gibt in der Sprechstunde Tipps bei der Suche nach einer Lehrstelle im Handwerk. Das Angebot richtet sich an Schüler und Eltern. Eine telefonische Voranmeldung wird erbeten.

Die nächsten Termine (immer samstags)
17.02.2018, 24.03.2018, 14.04.2018, 05.05.2018, 16.06.2018
Start: 13.01.2018 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Wo: Handwerkskammer Düsseldorf, Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf, Raum 332

Referent: Rainer Weißmann, Handwerkskammer Düsseldorf, Tel.: 0211/ 8795-604

Veranstalter: Handwerkskammer Düsseldorf
 
 
 
13.02.2018 - 06.03.2018, 14:00 Uhr Vortrag
 


Kriminalkommissariat

Riegel vor! Sicher ist sicherer.“

Lassen Sie sich von Herrn Dinkhoff und Herrn Baumgarten kostenlos rund um den Einbruchsschutz beraten.
Preis: kostenlos
Ort: Kleve, Emmerich, Goch und Geldern
Telefon: 02821/504-1972 oder 02821/504-1971 Anmeldung
 
Beschreibung: Im Rahmen des Präventionsprojektes „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“ bieten Ihnen die technischen Berater der Kreispolizeibehörde Kleve zum Thema „Wie sichere ich mein Haus / meine Wohnung gegen ungebetene Gäste“ ihre Hilfe an.

Die Kriminalprävention ist ein wertvoller Baustein zur Bekämpfung des
Wohnungseinbruchs. Wir kommen auch zu Ihnen. Ab sofort bieten wir dienstags von 14.00 - 15.30 Uhr bei den Kriminalkommissariaten Kleve, Emmerich, Goch und Geldern, im Wechsel, Beratungstermine an. Nach einer kurzen theoretischen Unterweisung besteht die Möglichkeit, entsprechende Sicherungsvorrichtungen vor Ort anzuschauen.

Um Voranmeldung bei Herrn Dinkhoff, Tel. 02821/504-1972, oder Herrn Baumgarten, Tel. 02821/504-1971, wird gebeten.

Die nächsten Beratungstermine finden statt am:
13. Februar 2018 um 14.00 Uhr Großer Wall 52, Kriminalkommissariat Emmerich
20. Februar 2018 um 14.00 Uhr Feldstr. 37, Kriminalkommissariat Goch
27. Februar 2018 um 14.00 Uhr Am Nierspark 27, Kriminalkommissariat Geldern
06. März 2018 um 14.00 Uhr Kanalstraße 5-7, Kriminalkommissariat Kleve
 
 
 
13.03.2018 - 20.03.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


verschiedene Orte, u.a. Stadttheater Emmerich

Vorrunde "Das Schwarze Schaf 2018"

Insgesamt 90 Bewerbungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz /
Wettbewerb feiert 2018 sein 10. Jubiläum / Jetzt Karten für die Vorrunden und
das Finale sichern
Preis: Tickets siehe unten im Fließtext
Ort: Emmerich, Krefeld, Moers, Wesel
Link: www.dasschwarzeschaf.com
 
Beschreibung: Die Jagd auf „Das Schwarze Schaf“ 2018 geht in die nächste Runde: Die Nominierten des niederrheinischen Kabarettpreises wurden heute in Duisburg bekanntgegeben. Zwölf Nachwuchskünstler sind dem Gewinn der begehrten
Trophäe einen Schritt näher gekommen und können sich Hoffnung auf den Titel „Das Schwarze Schaf“ 2018 machen. In dieser Wettbewerbsrunde eine ganz besondere Ehre, denn „Das Schwarze Schaf“ feiert 2018 Jubiläum und wird zum 10. Mal verliehen. Die zwölf Nominierten konnten sich gegen insgesamt 90 Mitbewerber aus dem gesamten deutschsprachigen Raum durchsetzen. In den Vorrunden treffen sie nun aufeinander.

Die Nominierten sind:
Artem Zolotarov (Mainz), Berhane Berhane (Heidelberg), Bernard Paschke (Bonn), Falk (Berlin), Gregor Pallast (Bonn), Ibo Profen (Saarbrücken), Konstantin Korovin (Stuttgart), Mike & Aydin (Köln), Nektarios Vlachopoulos (Heidelberg), Paul Weigl (Berlin), Rudi Schöller (Salzburg), Salim Samatou (Köln).

Ab dem 13. März 2018 treten jeweils sechs Nominierte an acht Abenden (zwei Abende pro Stadt) in den Vorrundenstädten Wesel, Krefeld, Emmerich und Moers gegeneinander an und präsentieren dem Publikum jeweils 15-minütige Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen.

In den Vorrunden gilt es mit Witz und scharfer Zunge das Vorrundenpublikum zu
überzeugen, denn einzig die Zuschauer bestimmen darüber, welche fünf Kandidaten den Einzug ins große Finale am 5. Mai 2018 im Theater am Marientor in Duisburg schaffen.

Beim Finalabend in Duisburg entscheidet dann eine prominent besetzte Jury um
Schauspielerin und Stand-Up Comedian Mirja Boes über den oder die Gewinner der
begehrten Auszeichnung. „Die Kabarettszene im deutschsprachigen Raum ist so bunt und vielfältig. Mit dem ‚Schwarzen Schaf’ bekommen wir die Chance, spannendes politisches Kabarett zu erleben und geben jungen Talenten gleichzeitig die Möglichkeit, die große Bühne zu erobern“, so Mirja Boes.

Karten für Vorrunden und Finale sind im Ticket-Vorverkauf erhältlich. Die Karten für die Vorrunden kosten 12 Euro, ggf. zzgl. VVK-Gebühren (Schüler und Studenten: 7 Euro), die Kartenpreise für das Finale liegen je nach Kategorie bei 29, 27, 24 Euro zzgl. VVKGebühren (Schüler und Studenten: 50% Ermäßigung). Alle Informationen zu den Vorverkaufsstellen unter www.dasschwarzeschaf.com.

Neben einem Preisgeld von 6.000 Euro kann sich der Sieger über eine Gewinnertour durch die vier Vorrundenstädte freuen. Einen Tag nach dem Finale präsentiert er zudem sein komplettes Programm im Kleinkunsttheater „Die Säule“ in Duisburg. Die Plätze zwei und drei sind mit 4.000 und 2.000 Euro dotiert. Der 1999 gegründete Preis ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH, welche die Trägerschaft im Sommer 2013 vom Förderverein Niederrheinischer Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ übernommen hat. Seit 2001 wird der Preis von der Stiftung Mercator gefördert.

Die Jury
Die gebürtige Niederrheinerin Mirja Boes ist bereits zum zweiten Mal Mitglied der
Wettbewerbsjury. Dieses Mal vor statt auf der Bühne ist auch Sebastian Nitsch,
Gewinner des Schwarzen Schafs 2016, als Jurymitglied mit dabei. Weitere Mitglieder sind die Leiterin des Kleinkunsttheaters „Die Säule“, Martina Linn-Naumann, WDRKabarettexperte Hartmut Krause und Dr. h.c. Nikolaus Schneider, ehem. Vorsitzender des Fördervereins.

Nachdem eine Zulassungsjury im ersten Schritt die zwölf Nominierten für die Vorrunden ausgewählt hat, ist das Publikum am Zug: Bei der Bewertung der zwölf Kandidaten wählen die Zuschauer in Emmerich, Krefeld, Moers und Wesel im März 2018 fünf Kabarettisten aus, die am 5. Mai 2018 ins Finale einziehen. Im Theater am Marientor in Duisburg stellen diese fünf sich mit ihrem Programm der Finaljury.
 
 
 
13.12.2017 - 29.06.2018, 20:00 Uhr Konzerte
 


auf dem Marktplatz in Straelen

Couch'n Concert 2018

Preis: X-Mas Special: 34,50 Euro pro Stück inklusive Gebühren
Ort: Straelen
Link: www.straelen.de
 
Beschreibung: Der Verkehrsverein Straelen konnte die Bands Juli und Jupiter Jones für das Couch 'n' Concert 2018 gewinnen. Die beiden Top-Acts werden am Freitag, 29. Juni 2018, ab 20.00 Uhr die große Bühne auf dem Marktplatz rocken.
Nach den deutschen Singer-Song-Writern der Vorjahre werden bei der vierten Auflage nun deutsche Bands auftreten.
(Anmerkung: Der Tag ist bei der Fussball-WM in Russland spielfrei!)

Tickets gibt es ab Freitag (1.12.) im "X-Mas Special" für 34,50 Euro pro Stück inklusive Gebühren und sind im Schreibwarengeschäft Op de Hipt auf dem Markt in Straelen erhältlich.
 
 
 
14.03.2018, 19:00 Uhr Vermischtes
 


Bürgerforum

Lese-Show "Steh-auf-Queen" kommt nach Geldern

Zu einer Lese-Show mit Bestseller-Autorin Nicole Staudinger lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt Geldern interessierte Frauen in das Bürgerforum am Gelderner Rathaus ein.
Preis: 10,00 €
Ort: Geldern
Telefon: Infos unter Telefon 02831 – 398119 (kult
 
Beschreibung: Die Autorin, die mit ihrem Buch als „Schlagfertigkeitsqueen“ einen Bestseller platzierte und mit Seminaren zum Erlernen von Schlagfertigkeit große Erfolge feierte, präsentiert ihr im März erscheinendes neues Werk, „Steh-auf-Queen“. Nicole Staudinger: „Es geht darum, die Herausforderungen des Lebens elegant und majestätisch zu meistern. Während des Vortrags merken die Frauen gar nicht, dass sie lernen. Wir erreichen die Lernziele gemeinsam und fröhlich
über das Lachen.“

Karten gibt es für je 10 Euro bei Kerstin Keens im Tourismus- und Kulturbüro der Stadt Geldern und ein Begrüßungssekt am Abend ist im Eintrittspreis mit drin.
 
 
 
14.04.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Begegnungsstätte

Fatih Çevikkollu - "FatihMorgana"

Ich sehe was was du nicht siehst und das ist: nicht da! Willkommen in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten. FatihMorgana ist eine Einladung zum Perspektivwechsel.
Preis: ab 21,90 € / erm. ab 19,70 €
Ort: Kevelaer
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Die Echokammer der Realität läßt nur durch, was du hören willst, denn:
Wer sich permanent in seiner Wohlfühl-Filterblase bewegt, besorgt es sich ständig selbst - möglicherweise befriedigend, aber ist es auch befruchtend?
Sein neues Solo-Programm widmet Fatih Ceevikkollu dem Schein und dem Sein:
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Die Bild-Zeitung als Organ des aufklärerischen
Journalismus? Ein Sultan für die Demokratie, ein Patriarch als Vorkämpfer der
Gleichberechtigung? Ist Trump ein Hund, oder warum hat er Angst vor China?
Ist der Geist einmal aus der Flasche bleibt die Frage: Wer hat den Geist, wer die
Flasche?

Europa wird belagert von Rechten Spaltern, ob Holland oder Österreich, ob Orban oder Kacinzky - alles ausgewiesene Penner. Penner auf Französisch? Le Pen! Der Widerstand gegen die Verrohung der Gesellschaft beginnt mit der Überwindung der eigenen Angst.

FatihMorgana - nichts ist wie es scheint! Kommen Sie rein! Schauen sie den Phrasendreschern auf's Maul! Schauen Sie den Hütchenspielern auf die Finger! Achten Sie auf die Tricks! Lassen Sie sich verwirren! Und vergessen Sie nicht, Sie haben immer die Wahl, gehen Sie wählen.

Tickets erhalten Sie hier:
- Sonsbecker Reisebüro, Hochstraße 54, 47665 Sonsbeck 02838-91791
- Schreibwaren op de Hipt, Am Markt, 47638 Straelen 02834 / 6115
- Kevelaer Marketing, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer 02832 / 12 21 52
- Buchhandlung Keuck, Issumer Straße 15, 47608 Geldern 02831 / 80 00 8
- KulturBüro NiederRhein, Nimweger Straße 58, 47533 Kleve 02821 / 24 161
 
 
 
14.04.2018 - 28.04.2018, 19:00 Uhr Kultur
 


Theater: Viel Lärm um Nichts

Ort: Geldern / Kevelaer / Kleve
 
Beschreibung: Die TheaterWerkstatt Haus Freudenberg hat sich für dieses Jahr erneut ein Highlight vorgenommen: „Viel Lärm um Nichts“. Mit einem Shakespeare-Stück, übertragen in die heutige Zeit, möchten die 42 Schauspielerinnen und Schauspieler sowie eine vierköpfige Live-Band wieder hunderte Zuschauer in vier Aufführungen auf den Bühnen von Geldern über Kevelaer bis Kleve begeistern.

Nach dem tiefgründigen Stück „Momo und die Zeit-Diebe“ im vergangenen Jahr verspricht die Regisseurin der TheaterWerkstatt Anna Zimmermann-Hacks (Theaterpädagogin BuT und Mitarbeiterin der Haus Freudenberg GmbH) einen amüsanten Abend, bei dem u. a. die auffälligen Kostüme im Stil des so genannten „Steampunks“ (von englisch steam „Dampf“ und punk „mies“, „wertlos“) eine Besonderheit sein werden.

Zu sehen sein wird die Komödie, an welcher Menschen mit und ohne Behinderung teilnehmen, am Samstag, 14. April, 19 Uhr sowie am Sonntag, 15. April, 15 Uhr, im Lise Meitner Gymnasium Geldern. Im Kevelaerer Konzert- und Bühnenhaus geht’s am Samstag, 21. April, ab 19 Uhr los, in der Klever Stadthalle ist die Aufführung am 28. April um 19 Uhr.
 
 
 
15.01.2018 - 05.05.2018, 20:00 Uhr Konzerte
 


Räumen des Pfarrheims Kleve

Probenbeginn Mozarts c-Moll-Messe bei der Singgemeinde

Strasse: Kapitelstraße 8
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Nach dem vorweihnachtlichen Konzert mit Teilen von Bachs Weihnachtsoratorium sowie dem Magnificat von John Rutter startet die Städtische Singgemeinde Kleve nun nach der kurzen Winterpause in die Probenphase für Mozarts c-Moll-Messe, die am 5. Mai in der Christus-König-Kirche zur Aufführung kommen wird. Das von Mozart selbst nicht vollendete Werk wird dabei in der Bearbeitung von Frieder Bernius gesungen. Als Orchester wird das Collegium Musicum, das wie auch die Singgemeinde aus Musikerinnen und Musikern aus Kleve und Umgebung besteht, spielen.

Wer Interesse am gemeinsamen Erarbeiten des Stücks hat und gerne einmal an den Proben teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen! Die Singgemeinde probt montags von 20-22 Uhr in den Räumen des Pfarrheims an der Kapitelstraße 8 in der Klever-Oberstadt.
 
 
 
15.04.2018, 11:00 Uhr Vermischtes
 


Gewerbegebiet

Gewerbemesse rund um die Empeler Straße in Rees

Teilnehmer für die Gewerbemesse rund um die Empeler Straße gesucht! Helikopter-Rundflüge und die Biathlon-Staffelmeisterschaft sind die Highlights.
Strasse: Empeler Straße
Ort: Rees
 
Beschreibung: Am Sonntag, 15. April 2018, findet von 11 bis 18 Uhr wieder die beliebte Gewerbemesse rund um die Empeler Straße statt. Veranstalter ist das Wirtschaftsforum Rees e.V., das noch bis Mitte März Anmeldungen unter dialog@wifo-rees.de von Gewerbetreibenden aus Rees, den Ortsteilen, Nachbarstädten und der Region entgegennimmt. Die Firmen erhalten dann einen Anmeldebogen zugesandt. Dieser kann auch auf der Seite www.wifo-rees.de heruntergeladen werden. Dort findet man auch weitere Informationen.

In den letzten Jahren konnten Tausende von Gästen begrüßt werden, die die Gewerbemesse mit ihrem attraktiven Rahmenprogramm besuchten. Auch in diesem Jahr können sich die Besucher wieder auf ein Kinderprogramm, zahlreiche Vorführungen aus den Sparten Sport und Musik, eine Oldtimer-Show, die beliebte Verlosungsaktion, Bungee-Jumping oder den Kinder-Flohmarkt freuen. Ein absolutes Highlight stellen wieder die Hubschrauber-Rundflüge über Rees dar. Zum ersten Mal dabei ist die Biathlon-Tour Staffel-Meisterschaft, bei der Einzel- oder Gruppen aus vier Wettkämpfern um den Sieg kämpfen. Als erster Preis winkt ein Wochenende beim Olympiasieger Fritz Fischer und als zweiter Preis ein Besuch des Biathlon-Events auf Schalke im Dezember 2018. Ab sofort nehmen wir auch Anmeldungen von Staffeln entgegen.

Ausstellungsflächen für „Nicht-Anlieger“ stehen bei den dortigen Unternehmen oder Verfügung. Alternativ kann ein Pavillonzelt zum Selbstkostenpreis angemietet werden. Die Teilnahmegebühr, mit der die überregionale Werbung finanziert wird, beträgt für Mitglieder des Wirtschaftsforum Rees e.V. 50 Euro, für Nicht-Mitglieder 100 Euro. Gastronomie-Stände jeglicher Art kosten 100 Prozent
Aufschlag. Die Standgebühr ist von jedem kommerziellen Aussteller zu entrichten, auch von denjenigen, die sich auf dem Gelände von Anliegern des Gewerbegebietes präsentieren.
 
 
 
16.03.2018 - 17.03.2018, 19:00 Uhr Vermischtes
 


Rheinterrassen COLLINS

The Poachers, Live and direckt aus Ireland

St. Patricks Day IRISCHES Buffet MIT IRISCHER Musik
Preis: v.v.k 25,50€ p.p.
Ort: Rees
Telefon: Tisch Reservierung bitte unter: 02851-1359
 
Beschreibung: Traditional Irish Music & Ballads, with ´THE POACHERS´.. From West Cork, Ireland!!!!

FREITAG-16-MÄRZ-2018
SAMSTAG-17-März-2018

Einlass ab 19:00 Uhr!

Vorverkaufsstelle:
Rheinterrassen-Rees Wasserstr.2 Rees. Tel: 02851-1359
www.RHEINTERRASSEN-REES.de
----------------------------------------------------------------------
The Poachers sind eine dreiköpfige Irische Folk Band aus West-Cork, Irland.
Bandmitglieder sind:
Gerry Quirke-Knopf Akkordeon.
John Hodnett-Gitarre und Gesang.
Killian Quirke-Banjo und Mandoline.
Die Poachers spielen irische Balladen und traditionelle Melodien
Killian auf Banjo, wurde durch das Spielen von Barney McKenna des Dubliners-Ruhmes beeinflusst
John ist auch von den Dublinern beeinflusst worden, besonders der Gesang von Luke Kelly.
Gerry hat eine große Auswahl an lokalen traditionellen Tänzen aus der westlichen Region von Cork/Kerry
Zusammen produzieren die Jungs eine einzigartige Mischung aus Liedern und Musik.
-------------------------
Zum Irischem Buffet,..

Hier eine Kleine Vor-Geschmack:
-Brown soda bread-
Hausgebackenes „Soda“-Brot mit gesalzener Butter
´Soup of the day´: Leek & potato
Herzhafte Kartoffel-Lauchcremesuppe
*********
* Der “Klassiker”: Irish Stew mit Rindfleisch, Rüben und Kohl
* „Shepherd’s Pie“ Auflauf mit Hackfleisch, Kartoffelpüree und Käse
*Turky and Ham:
Geschmorte Pute und Schinkenbraten mit Guinness-Soße
und „stuffing“ (Mischung aus Brot, Zwiebeln, Kräutern und Gewürzen)
* Fish’n Chips: Backfisch mit extra dicken Pommes und Remoulade
*************
„Apple & Rhubarb-Crumble“
Warmer Apfel-Rhabarber-Auflauf mit Streuseln, dazu Vanillecreme
Und, Und, Und!
--------------------------------------------------
Passend dazu wird auch Guinness, Killkenny und eine Auswahl von Irischen Whiskey geben.
 
 
 
16.03.2018, 19:00 Uhr Vermischtes
 


Bürgerhaus

Die kleinen Welten vom Niederrhein

Das Publikum erwartet Kunterschwarzbuntes vom Niederrhein mit Witz, Weitblick, schönen Tönen und ein wenig Poesie – inklusive eines niederrheinischen Essens.
Preis: VVK 18,00 €
Ort: Uedem
Telefon: 02825-8837 Tickets
Link: Weitere Informationen finden Sie auch hier
 
Beschreibung: Nach der guten Resonanz im letzten Jahr wird Christian Behrens am 16. März 2018 um 19.00 Uhr wieder auf der Bühne des Bürgerhauses Uedem stehen und sein Frühlingsprogramm „Die kleinen Welten vom Niederrhein“ vorstellen. Auf Einladung der Kulturkiste Uedem e.V. wird er mit überwiegend leisen Tönen augenzwinkernde Texte, Fotos aus tausendundeiner Fahrradtour übers flache Land, fröhliche Fahrradlieder, aberwitzige Wortspiele und poetische Töne aus 20 Jahren niederrheinischer Kleinkunst zum Besten geben.

Wer Christian Behrens live erleben möchte sollte sich jetzt die Eintrittskarten zum Preis von 18 Euro im Vorverkauf bei der Kulturkiste Uedem e.V. unter 02825-8837 sichern.
 
 
 
16.06.2017 - 24.02.2018 Vermischtes
 


Wanderreise nach Mallorca

Mit dem SportBildungswerk
Preis: 790 bis 820 Euro je nach Teilnehmerzahl
Ort: Kreis Kleve
Telefon: 02831/86510 (Anmeldung)
 
Beschreibung: Das SportBildungswerk Kleve bietet eine Wanderreisen nach Mallorca an.
Aufenthaltsort dieser Wanderreise, die vom 24.2. - 3.3.2018 durchgeführt wird, ist Cala Ratjada

Von diesem Städtchen aus hat man viele Möglichkeiten für mittelschwere Wanderungen. Der Untergrund ist in der Regel felsig. Trittsicherheit und und eine gute Kondition sind also erforderlich. Wunderbare Wanderungen, z. B. zur Cala Torta, ins Llevantegebirge usw., stehen auf dem Programm.

Die Unterkunft mit Halbpension erfolgt in einem Viersternehotel. Die Gesamtkosten für Flug ab Düsseldorf, Unterkunft mit Halbpension, fünf 4- bis 6-stündigeWandertouren, Betreuung und Versicherung betragen je nach Teilnehmerzahl zwischen 790 und 820 Euro.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine baldige
Anmeldung beim Leiter der SportBildungswerkes Jürgen Elser (02831/86510) oder juergen.elser@freenet.de.
 
 
 
17.03.2018, 11:00 Uhr Vermischtes
 


Pfarrheim der St. Maria-Magdalena-Kirche

Kinderkleiderbasar & Spielzeugbörse in Geldern

von 11 – 14 Uhr
Ort: Geldern
Telefon: Anmeldung/Info Tel.: 02831/2730 bei Relouw 02831/1
 
Beschreibung: Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

 
 
 
17.03.2018, 11:00 Uhr Vermischtes
 


Turnhalle der St. Georg Grundschule

Frühjahrskleider- und Spielzeugbörse in Hüthum

Am Samstag, 17. März, findet in der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr in der Turnhalle der St. Georg Grundschule Hüthum, Georgstraße 2 eine Frühjahrskleider-/ Spielzeugbörse statt
Ort: Hüthum
Telefon: Ulrike van Marwyk, 0 28 22 9 26 60 Bitte auch den
 
Beschreibung: Abgegeben werden kann gut erhaltene Kinderbekleidung ab Größe 80, Umstandsmode, Bücher für Kinder und Erwachsene, Fahrzeuge sowie Spielzeug für drinnen und draußen, keine Stofftiere. Die Annahme ist am Freitag, den 16. März in der Zeit von 11 bis 12 Uhr und von 16 bis 17 Uhr gegen eine Startgebühr von 2,00 € (30 Teile). Vom Umsatz verbleiben 10 Prozent beim Förderverein der Schule. Eine Kundennummer und weitere Informationen gibt es bei Ulrike van Marwyk, Tel. (0 28 22) 9 26 60. Der Veranstalter behält sich vor, defekte und verschmutzte Artikel nicht in den Verkauf zu geben. Für abhanden gekommene Artikel wird keine Haftung übernommen.
 
 
 
17.11.2017 - 04.03.2018, 10:00 Uhr Kultur
 


Afrika Museum Nimwegen

World Press Photo-Ausstellung

Die Ausstellung ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet
Preis: Erwachsene: 14 Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre, Studenten: 6 Euro
Ort: Nimwegen
 
Beschreibung: World Press Photo-Ausstellung zu Gast im Afrika Museum bei Nimwegen
Ein gutes Bild sagt mehr als tausend Worte, es erweckt Aufmerksamkeit und bleibt in Erinnerung. Tagesaktuelle Nachrichten oder eindrucksvolle Reportagen sind ohne die dazugehörigen Pressefotos kaum vorstellbar. Die besten Bilder dieser Art werden alljährlich von der World Press Photo Foundation gekürt – 2017 bereits zum 60. Mal. Die preisgekrönten Fotos sind in 100 Städten und 45 Ländern weltweit zu sehen. Vom 17. November 2017 bis 4. März 2018 gastiert die Jubiläums-Ausstellung im Afrika Museum bei Nimwegen, direkt hinter der niederländischen Grenze.

Auf offener Straße steht eine junge Frau in einem eleganten Kleid, ihre Haltung ist aufrecht, sie wirkt gefasst. Unmittelbar gegenüber stehen zwei in schwarze Schutzausrüstung gekleidete Männer – Helm mit Visier, Protektoren am ganzen Körper. Es scheint, als weichen sie vor ihr zurück. Hinter den Männern stehen weitere derart ausstaffierte Polizisten. Passanten betrachten das Geschehen. Dieses Foto ist zum Symbol des Protests gegen Polizeigewalt gegenüber schwarzen Männern in den USA geworden. Und es hat den ersten Preis in der Kategorie „aktuelle Themen“ (Einzelaufnahmen) des diesjährigen World Press Photo-Wettbewerbs gewonnen. Es ist eines der vielen beeindruckenden, aussagestarken Fotos, die ausgezeichnet wurden.

In den verschiedenen journalistischen Darstellungsformen gehen Bild und Wort oft Hand in Hand. Doch ein Bild kann auch für sich stehen und oft viel einfacher das ausdrücken, was Worte nicht erklären können. Dieser Kraft der Bilder ist die World Press Photo Foundation sich bewusst. Seit mittlerweile 60 Jahren verfolgt sie das Ziel, diese Botschaft an die Menschen weltweit heranzutragen. Das diesjährige Ergebnis des Wettbewerbs, die Jubiläums-Ausstellung, zeigt Bilder von 45 Preisträgern aus 25 Ländern in acht Kategorien: aktuelle Themen, Alltag, allgemeine Nachrichten, langfristige Projekte, Natur, Menschen, Sport und Eilmeldungen.

In Deutschland ist die World Press Photo-Ausstellung beispielsweise in München und Berlin zu Gast. Von Nordrhein-Westfalen aus deutlich näher: ein Ausflug ins Nachbarland. Wenige Kilometer hinter der niederländischen Grenze wird das Afrika Museum zur Kulisse für die besten Pressefotos des Jahres. In der Regel tauchen Besucher hier in die Kunst, Kultur und Lebensweisen verschiedener afrikanischer Länder ein. Die Dauerausstellung wird jedoch regelmäßig durch andere Themen ergänzt. „Überall auf der Welt fangen Fotografen Gefühle, Orte und Ereignisse ein, halten sie mit ihrer Kamera für die Ewigkeit fest. Wir sind froh und auch ein wenig stolz, dass wir eine so renommierte Foto-Ausstellung wie die der World Press Photo Foundation im beschauliche Berg en Dal begrüßen dürfen“, sagt Stijn Schoonderwoerd, Geschäftsführer des Afrika Museums.

Allgemeine Informationen
Das Afrika Museum ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Ausnahmen im Ausstellungs-Zeitraum (17. November 2017 bis 4. März 2018) sind der 1. Weihnachtstag und Neujahr. Der Eintritt für Erwachsene kostet 14 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre und Studenten sechs Euro. Die Ausstellung ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Über World Press Photo
Die World Press Photo Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, den Bildjournalismus weiterzuentwickeln und zu fördern. Dazu wurde der renommierteste Award für Fotojournalismus und digitales Storytelling ins Leben gerufen – eine Ausstellung, die jedes Jahr über vier Millionen Menschen weltweit anzieht. Ergänzt wird diese durch Debatten, umfangreiche Forschung und Weiterbildungsprogramme. So möchten die Verantwortlichen einen Beitrag dazu leisten, Bildjournalisten, visuelle Storyteller und ihr weltweites Publikum durch neue Erkenntnissen und Perspektiven zu inspirieren, zu unterrichten und zu unterstützen.

Über das Afrika Museum
Das Afrika Museum in Berg en Dal ist das einzige Völkerkundemuseum der Niederlande, das speziell auf afrikanische Kunst und die Kulturen südlich der Sahara ausgerichtet ist. Die Kombination aus dem Innenmuseum mit seinen Ausstellungen und einem Freilichtmuseum, bei dem das Erleben im Mittelpunkt steht, macht das Afrika Museum zu einem interessanten Tagesausflugsziel für Besucher aller Altersgruppen.

Weitere Informationen unter www.afrikamuseum.nl/de.
 
 
 
18.03.2018, 11:00 Uhr Konzerte
 


Kastell

Gassenhauer aus der guten alten Zeit

Das Duo Muckefuck, zwei Musiker aus Kleve, haben sich dem Jazzschlager verschrieben.
Preis: Der Eintritt ist frei.
Ort: Goch
 
Beschreibung: Andreas Frerichs am Klavier Sebastian Roth (Kontrabass und Gesang) spielen Gassenhauer und gefühlvolle Schlager der 30er bis 60er Jahre, aus der guten alten Zeit. Aber auch angloamerikanische Hits dieser Zeit sind Bestandteil des Muckefuck-Programms. Zu sehen und zu hören ist es am Sonntag, den 18. März 2018 um 11.00 Uhr im Gocher Kastell.

Sebastian Roth und Andreas Frerichs entschlossen sich zu einem besonderen Projekt. Unter dem Titel „Brückenschlag“ produzieren sie in Zusammenarbeit mit der KulTOURbühne Goch eine Revue, in der Musik und Filmmaterial vergangener Tage auf der Bühne bzw. der Leinwand des Gocher Kastells gespielt und gezeigt werden. Das Filmmaterial aus privatem Besitz des Duos und aus deutschen Filmarchiven wurde digitalisiert und von Severin Roth künstlerisch passend zur Musik bearbeitet. Abgerundet wird das Programm durch besondere Einlagen in ansprechendem Ambiente. Die Besucher dürfen gespannt sein…
 
 
 
19.02.2018 - 26.02.2018, 18:00 Uhr Vortrag
 


Katholischen Bildungsforums Kreis Kleve

Selbstbestimmung am Ende des Lebens

Drei von vier Deutschen wünschen sich, zu Hause zu sterben. Doch für die Mehrheit endet das Leben im Krankenhaus oder Pflegeheim.
Ort: Kleve
Telefon: 02821 721525 Anmeldung
Link: Anmelden können Sie sich auch hier
 
Beschreibung: Einerseits eröffnet der Fortschritt der Medizin immer mehr Behandlungsmöglichkeiten, andererseits wird für den Bereich der Pflege ein großes Defizit befürchtet. Werden Kranke und Alte dann überhaupt noch nach ihren Wünschen zur Behandlung und Pflege gefragt? Fremdbestimmung lässt sich auch für diese Lebensphase weitgehend vermeiden. Insoweit muss aber der rechtliche Rahmen beachtet werden.

Vorsorgevollmacht, rechtliche Betreuung und Patientenverfügung sind die maßgeblichen Begriffe. An zwei Abenden sollen diese Begriffe erläutert und Formulierungshilfen für die Abfassung einer Vorsorgevollmacht und einer Patientenverfügung dargestellt werden. Das Angebot des Katholischen Bildungsforums Kreis Kleve findet statt am Montag, 19.02.2018 und 26.02.2018, jeweils von 18.00 Uhr bis 19:30 Uhr.

Information und Anmeldung beim Katholischen Bildungsforum Kreis Kleve, Tel.: 02821 721525 oder unter www.kbw-kleve.de.
 
 
 
19.03.2018, 20:00 Uhr Vermischtes
 


Dorfschule Keppeln

Mitgliederversammlung Heimatverein Keppeln

Ort: Uedem-Keppeln
 
Beschreibung: Der Heimatverein Keppeln lädt zur Mitgliederversammlung am 19.3.2018 um 20:00 Uhr zur Dorfschule Keppeln (Versammlungsraum) herzlich ein.

Neben den Mitgliedern sind Gäste und Interessenten herzlich willkommen.

Neben den Berichten zu den Aktionen aus 2017 werden die Planungen für 2018 besprochen.
 
 
 
19.03.2018, 19:30 Uhr Kultur
 


VHS Geldern

Buchbesprechung: Mathias Ènard - Kompass

Preis: Teilnahmegebühr: 5 Euro
Strasse: kapuzinerstraße 34
Ort: Geldern
Telefon: 02831-93750 (Anmeldung)
 
Beschreibung: Die Buchbesprechung in der Reihe „Buch aktuell“ - angeboten von der Volkshochschule Gelderland in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Keuck und der Öffentlichen Bücherei Geldern – befasst sich in Kürze mit dem ausgezeichneten Roman „Kompass“ von Mathias Ènard. Die Buchbesprechung ist terminlich verlegt worden und findet daher in diesem Halbjahr am Montag, 19. März 2018, 19.30 Uhr, in der Volkshochschule, Kapuzinerstraße 34 in Geldern statt. Das Buch sollte vorab gelesen werden.

Für seinen Roman „Kompass“ hat Mathias Énard den bedeutendsten französischen Literaturpreis, den Prix Goncourt, erhalten und wurde ebenfalls mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2017 ausgezeichnet. Der Roman erzählt von der Leidenschaft der Europäer für die Kulturen der arabischen Welt – und eine unerfüllte Liebesgeschichte. Verknüpft werden die Passion von Literaten, Philosophen und Künstlern aus dem Abend- für das Morgenland mit der Liebe des eigenbrötlerischen Wiener Musik- und Orientwissenschaftlers Franz Ritter zu der Wissenschaftlerin Sarah. Im Laufe einer schlaflosen Nacht rekapituliert Franz sein unerfüllt gebliebenes Begehren und die gemeinsame Zeit in arabischen Ländern. Sarahs Orient-Sehnsucht ist vor allem eine Suche nach einem „Kompass“ im Leben, nach Selbstverwirklichung. Der Roman führt den Leser auch in die Konfliktzonen unserer Tage, nach Aleppo, Raqqa und Palmyra, allerdings in eine Zeit vor den Zerstörungen des Syrienkrieges, und zu dem gemeinsamen kulturellen Erbe: Wie einflussreich die „Erzählungen aus 1001 Nacht“ für die europäische Dichtkunst waren, welche Beiträge der Baaltempel, das Tetrapylon in Palmyra für die Architektur in Paris, Wien oder Berlin geleistet haben.

Mathias Énard, 1972 in Niort in Nordfrankreich geboren, lebt in Barcelona. Mit „Kompass“ gibt er seinen Lesern einen Einblick in den arabischen Kulturraum, der zeigt, wie islamische, christliche und jüdische Tradition ineinandergreifen; und der den Einfluss des Orients auf die europäische Kultur belegt. Die Jury des Leipziger Buchpreises lobte den Schriftsteller als „einzigartigen Vermittler“.
Die Teilnehmergebühr (5,00 €) wird am Veranstaltungsabend erhoben. Eine telefonische Anmeldung unter 02831-93750 ist erforderlich.
 
 
 
19.04.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Kastell

Stunk unplugged - Stimmung bleibt!

12 Mitglieder der legendären Stunksitzung sind das DRECKIGE DUTZEND
Sie sind das größte Kabarett-Ensemble der Republik.
Preis: VVK: ab 30,70 €
Strasse: Kastellstraße 11
Ort: Goch
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Sie haben nichts gelernt und können alles, außer mal die Klappe halten.
Sie ersparen dem Publikum nichts: schmutziges Kabarett, rheinischer Frohsinn der dreckigen Art, begnadigte Körper, sentimentaler Mist, sinnlose Wortkaskaden.

Sie kennen keine Verwandten. Sie sind 3 Stunden lang das dreckelije Dutzend bis der Saal nicht mehr kann.

Die Livemusik kommt von Josef Piek und Christoph Stupp.

Veranstalter: Kulturbüro-Niederrhein in Kooperation mit der KulTOURbühne Goch.

Vorverkaufsstellen:
Goch: KulTOURbühne Goch, Markt 2 02823 – 32 02 02
Kleve:
KulturBüro NiederRhein, Nimweger Str. 58 02821 – 2 41 61
Buchhandlung Hintzen, Hagsche Str. 46 – 48 02821 – 2 66 55
Reisebüro Jaensch, Hagsche Str. 02821 – 12 02 7
Emmerich: Kulturforum im PAN 02822 – 93 99 0
Rees: Bürgerservice im Rathaus 02851 – 51 200
 
 
 
20.02.2018 - 22.02.2018, 18:00 Uhr Vermischtes
 


Rathaus in Elten

AWO Kinderzeltlager auf dem Elten Berg - Anmeldung

Die Anmeldungen für das diesjährige Zeltlager finden für AWO Mitglieder am 20.02.2018 um 18 Uhr und für Nicht-Mitglieder am 22.02.2018 um 18 Uhr im alten Rathaus in Elten statt.
Strasse: Sonderwykstraße 1
Ort: Elten
 
Beschreibung: Es ist wieder soweit! Auch dieses Jahr werden in der ersten Ferienwoche vom 15.07.-20.07.2018 etwa 130 Kinder den Elten Berg stürmen, um eine abenteuerliche Woche in unserem Zeltlager zu verbringen. Wie immer warten auf die Kinder Schätze die gefunden und Rätsel, die rund um eine spannende Geschichte gelöst werden wollen.

Wir freuen uns auf alle großen und kleinen Abenteurer, die mit uns, den rund 50 ehrenamtlichen Betreuern, in die wunderbare und fantasievolle Welt des AWO Zeltlagers abtauchen möchten.

Wer das Zeltlagerteam auch im diesjährigen Kinderkarneval unterstützen möchte, der kann sich der Fußgruppe mit dem Thema: „ Zeltlager? Na klar, bei Wind und Wetter!“ in einem kreativen Kostüm rund um das Thema Wetter anschließen. Alle Teilnehmer treffen sich zum Start des Umzugs am 10.02.2018 um 12:30 Uhr im alten Rathaus in Elten.
 
 
 
20.02.2018, 18:30 Uhr Vermischtes
 


Bürgerhaus

Workshop: Erarbeitung Tourismuskonzept in Uedem

Zur Vorbereitung auf den Workshop bitte anmelden!
Ort: Uedem
Telefon: 02825 8837 Frau Grämer (Gemeinde Uedem)
 
Beschreibung: Die Gemeinde Uedem möchten gemeinsam die Situation (Stärken und Schwächen), Ziele und Strategien für die künftige Entwicklung im Tourismus festlegen und die Positionierung der Gemeinde im Tourismus formulieren. Hierzu werden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände aus allen Ortsteilen der Gemeinde Uedem dazu aufgerufen, weitere Ideen und Anregungen für die künftige touristische Entwicklung der Gemeinde Uedem durch Ihre Teilnahme am Workshop einzubringen.
 
 
 
20.02.2018, 19:30 Uhr Vortrag
 


Caritas- Kindertagesstätte am Broeckhof

Infoabend zum Thema „Angst von Kindern“

Einen Infoabend zu einem besonderen Thema bietet das Familienzentrum für Kevelaer an.
Preis: Die Teilnahme ist kostenlos.
Strasse: Broeckhof 21
Ort: Kevelaer
Telefon: 02832 2500 Anmeldungen
 
Beschreibung: Unter dem Titel „Du brauchst doch keine Angst zu haben“ wird Referentin Angela Kantner den Teilnehmern nahebringen, warum Kinder Angst haben, wann sie entsteht und wie Eltern darauf reagieren können. Der Infoabend findet am Dienstag, 20. Februar, von 19:30 bis 21:45 Uhr in der Caritas-Kindertagesstätte am Broeckhof (Broeckhof 21) in Kevelaer statt.

An dem Infoabend wird es unter anderem um die Fragen gehen: Welche Ängste gehören zu jeder normalen Entwicklung? Wann ist Angst als Warnsignal hilfreich? Wann schadet sie? Wie können wir Erwachsenen damit umgehen und unsere Kinder unterstützen?

Anmeldungen und weitere Informationen zu diesem Infoabend und allen weiteren Angeboten des Familienzentrums gibt es bei der Leiterin der Kindertagesstätte am Broeckhof, Jutta Scholl, unter Telefon 02832 2500.
 
 
 
20.02.2018, 18:00 Uhr Vermischtes
 


Malteser-Unterkunft

Malteser Rees gründen neue Jugendgruppe

Interessierte Jungen und Mädchen im Alter ab acht Jahren sind herzlich zum ersten Treffen am Dienstag, 20. Februar, um 18 Uhr in die Malteser-Unterkunft, Zum Lohr 29, eingeladen.
Strasse: Zum Lohr 29
Ort: Rees
Link: Weitere Infos finden Sie hier
 
Beschreibung: Natürlich können auch die Eltern gerne mitkommen.

Nach einer kurzen Vorstellung werden die Gruppenleiter Details zur Jugendarbeit
der Malteser erläutern. Die Gruppenstunden finden künftig dienstags Malteser Hilfsdienst e. V., Capitelhof 4, 46459 Rees von 18 Uhr bis 19.30 Uhr in der Malteser-Unterkunft statt, um gemeinsam zu spielen, zu basteln und natürlich die Erste-Hilfe zu erlernen. Aber auch Ausflüge sowie Zeltlager, Jugendfreizeiten und vieles mehr werden angeboten. Für Fragen steht Bettina Theyßen, Ausbildungsreferentin der Malteser Rees, unter Tel: 02850/935866 oder 0160/99105795 zur Verfügung.

Auch die aktive Helferschaft der Malteser Rees sucht laufend Verstärkung. Hier
werden nicht nur Sanitäter oder Rettungskräfte gebraucht. Jede helfende Hand, z.B. in den Bereichen Technik, Altkleidersammlung, Fahrzeugunterhaltung, Ausbildung und Betreuung, ist herzlich willkommen. Wer die Malteser Rees bei ihren vielfältigen Aufgaben unterstützen möchte, kann sich ebenfalls herzlich bei Bettina Theyßen unter Tel: 02850/935866 oder 0160/99105795 oder per eMail unter stadtbeauftragter@malteser-rees.de melden.

Seit rund fünf Jahrzehnten sind die Malteser in Rees insbesondere in den Bereichen Sanitätsdienst, Breitenausbildung und Katastrophenschutz aktiv. Allerdings fällt es immer schwerer, neue Mitglieder für das ehrenamtliche Engagement zu begeistern. Daher kommt der Nachwuchsförderung und der Mitgliederwerbung eine besondere Bedeutung zu.
 
 
 
20.02.2018, 19:00 Uhr Vermischtes
 


Flexxpoint-Fitnessstudio

Noch Plätze frei beim Faszientraining

Strasse: Melatenweg 159
Ort: Rees
Link: www.wifo-rees.de
 
Beschreibung: Das Wirtschaftsforum Rees e.V. lädt seine Mitglieder, deren Mitarbeiter oder andere Interessierte recht herzlich zu seiner ersten Fortbildungsveranstaltung des Jahres ein. Diese findet am Dienstag, 20. Februar 2018 um 19 Uhr im Flexxpoint-Fitnessstudio, Melatenweg 159 statt. Auf dem Programm steht ein kostenloses Faszientraining mit Mathias Flür (Fitnessökonom B.A., Deep-Work- und Rehatrainer) für mehr Beweglichkeit. Wer dabei sein möchte, melde sich unter dialog@wifo-rees.de an.

Muskuläre Bindegewebe-Faszien durchziehen den ganzen Körper, bei jeder Bewegung spielen sie mit.
Sie gelten heute als Entstehungsorte von bisher unerklärbaren Beschwerden, Immunproblemen und verbreiteten Erkrankungen wie Schmerzsyndromen. Gleichzeitig können sie aber auch die Quelle von Heilung sein. Faszien lassen sich ganz einfach trainieren und das hilft ganz entscheidend dabei, den Körper gesund und leistungsfähig zu erhalten.

Das weitere Fortbildungsprogramm des Wirtschaftsforums kann auf der Seite www.wifo-rees.de heruntergeladen werden. Anmeldungen zu den Workshops sind ab sofort möglich.
 
 
 
20.02.2018, 09:00 Uhr Vermischtes
 


Noch Plätze frei: Neuer Maxi-Club in Kleve für Kinder ab 2 Jahren Kleve

Anmeldung und Infos: AWO-Familienbildungswerk, Thaerstraße 21, Kleve, Tel.: 02821/836 32 29 (Monika Köpping), Mail: awo-fbw@awo-kreiskleve.de
Preis: Die Teilnahmegebühr beträgt 143 €.
Strasse: An der Kirche 44
Ort: Kleve
Telefon: 02821/836 32 29 Anmeldung
 
Beschreibung: Der Maxi-Club ist eine Eltern-Kind-Gruppe für Kinder ab 2 Jahren. Kinder, die noch keinen Kindergartenplatz haben, sind hier zwei Mal in der Woche dienstags und donnerstags gut aufgehoben. Die Eltern werden in die Spielgruppe mit einbezogen und nehmen abwechselnd an den Terminen teil. Im Maxi-Club soll der Kindergarten-Alltag geprobt werden mit viel Zeit zum freien Spiel sowie für Bastel-, Sing- und Kreisspiele. Somit können Trennungsängste von Eltern und Kindern langsam abgebaut werden. Die Gruppengröße beträgt neun Kinder. Beginn ist der 20. Februar, es gibt 22 Termine, immer dienstags und donnerstags, 9 bis 11.30 Uhr. Der Kurs findet in Kleve, An der Kirche 44, statt, die Leitung obliegt Monika Martin. Insbesondere auch ausländische Eltern und Kinder sind zu diesem Kursangebot eingeladen. Anmeldungen sind auch noch nach Kursbeginn möglich.
 
 
 
21.02.2018, 20:30 Uhr Kabarett/Comedy
 


Haldern Pop Bar

Comedy: "Whelan verfügbar" in der Haldern Pop Bar

Frisch vom NightWash Talent Award Finale …
Tim Whelan (Liverpool, UK)
Stand-up comedy / Musikcomedy
Preis: Eintritt frei!
Strasse: Lindenstrasse 1b
Ort: Rees-Haldern
 
Beschreibung: Was hat Tim als Engländer nach Deutschland verschlagen? Was ist an einer Pfandflasche romantisch? Wie überlebt man am besten einen IKEA Nachmittag? Diese Fragen und mehr wird Tim Whelan in seiner Solo Show “Whelan vefügbar“ klären.

Ob mit Mikro in der Hand oder singend am Klavier – Tim überzeugt mit geschliffenen Witzen und unterhaltsamen Liedern. Er kombiniert feine Beobachtung und scharfe Pointen mit einem Hauch britischen Charme. Er erzählt über sein Leben als Engländer in Deutschland, seiner Liebe für die deutsche Sprache und die Quirligkeiten seines Künstlerlebens. Seine Lieder umfassen Elemente aus Oper, Pop, Schlager, Reggae und Klassik. Mit wechselhaften Stimmen und Szenen stellt er die Frustrationen und Lustigkeiten des Alltags dar. Ausgezeichnet wurde er bereits als Sieger des Songslam Neukölln sowie bei Kunst Gegen Bares in Köln, Frankfurt und Mannheim. Mit seinem Soloprogramm “Whelan verfügbar” ist er Deutschlandweit zu sehen. Oktober 2017 stand er im Nightwash Talent Award Finale und ab 2018 ist er im Quatsch Comedy Club zu sehen, wo er auf Englisch bereits 2016 Club-Mitglied geworden ist.
Support wird heute Abend von special guest Sandra Mümken
Nicht verpassen!
 
 
 
21.02.2018, 16:00 Uhr Vermischtes
 


Sozialhilfe im Stiftungshaus Kleve

Sozialtreff Kleve im Februar

Strasse: Römerstr. 32
Ort: Kleve
Link: www.sozial.kleverland.info
 
Beschreibung: Am Mittwoch, den 21.02.2018 um 16.00 Uhr findet der Sozialtreff zu Hartz 4 und Sozialhilfe im Stiftungshaus Römerstr. 32 in Kleve statt.

Der Sozialtreff Kleve findet immer an jedem 3. Mittwoch eines Monats als Erfahrungsaustausch zu Sozialhilfe und Hartz IV statt. Als Moderator steht Herbert Looschelders vom Sozialberatungsverein zur Verfügung.

In gemütlicher Runde mit Kaffee und Gebäck können aber auch gerne gemeinsam andere Fragen zu Hartz 4 und Sozialhilfe wie bspw. gekürzter Mieten oder ausbleibenden Zahlungen erörtert werden. Im Bedarfsfall können auch Bescheide mitgebracht und überprüft werden.

Wer am 21.02. nicht kommen kann, kann sich für eine Beratung auch an unseren ehrenamtlichen Berater, Heinz Gräbing Tel: 0157 78221810 wenden oder uns auf unserer Website www.sozial.kleverland.info bzw unter
https://chayns.net/qr/66223-11166-91958 besuchen.
 
 
 
21.02.2018, 19:00 Uhr Vermischtes
 


St.-Antonius-Hospital Kleve

Gesprächskreis Aktive Frauen nach Brustkrebs

Preis: Teilnahme ist kostenfrei
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Das Brustzentrum Linker Niederrhein und die Frauenselbsthilfe nach Krebs laden monatlich zu einem Gesprächskreis „Aktive Frauen nach Brustkrebs“ in das St.-Antonius-Hospital Kleve ein. Die Teilnehmerinnen haben hier die Möglichkeit, sich in einer Gruppe mit Gleichgesinnten über ihre Krankheit auszutauschen.

Eingeladen sind alle Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind oder waren. Das nächste Treffen findet statt am Mittwoch, 21. Februar 2018, um 19:00 Uhr. Treffpunkt ist das Foyer des Krankenhauses. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.
 
 
 
21.02.2018, 19:30 Uhr Vortrag
 


Familienzentrum Pusteblume

Das Recht auf eine freie Entscheidung

Jeder Patient hat ein Recht auf Selbstbestimmung.
Preis: 0,00 €
Strasse: Heinrichstrasse 6
Ort: Goch
Telefon: 02823-6060 oder 02823-88999 Anmeldung
 
Beschreibung: Das gilt auch für Situationen, in denen er nicht mehr in der Lage ist, seinen Willen selbst zu äußern. Sie werden darüber aufgeklärt, wie und in welcher Form eine solche Patientenverfügung zu erstellen ist, und welche rechtlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden müssen. Zudem wird die Vorsorgevollmacht als weitere Regelungsmöglichkeit zur Wahrnehmung des Selbstbestimmungsrechts angesprochen. Immer mehr Kinder werden von den Sozialämtern auf Unterhaltszahlung für die im Heim lebenden Eltern in Anspruch genommen. Was kann man tun?

Was:
Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Elternunterhalt

Referentin:
Anwältin Meike Hasselmann

Anmeldung:
VHS Goch, Tel.: 02823-6060, eMail: info@vhs-goch.de,Kurs K1217G oder Kindertagesstätte Pusteblume, 02823-88999
 
 
 
21.03.2018, 09:00 Uhr Vermischtes
 


St. Nikolaus-Hospital

Anti-Burn-out-Training

Neu im Programm der Kalkarer Seminare ist ein Anti-Burn-out-Training.
Preis: Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro.
Ort: Kalkar
Link: Anmelden können Sie sich hier
 
Beschreibung: Der Kurs „Zur Weißglut gebracht? oder Lass Dein inneres Feuer nicht erlöschen!“ findet am Mittwoch, 21. März 2018, von 9 bis 16 Uhr im St. Nikolaus-Hospital Kalkar statt.

Pflege- und Betreuungskräfte sind ständig und mit einer starken emotionalen Bindung für andere Menschen da, auch bei hohem Zeitdruck. Das kann sehr belasten, die daraus resultierende Erschöpfung findet oft zu wenig Berücksichtigung.

Die Gefahr des Burn-out steigt enorm, wenn Menschen nicht mehr zur Ruhe kommen können, mit erheblichen Auswirkungen für den Einzelnen und die Gesellschaft.

Ziel des Seminars ist es, die persönlichen Belastungsfaktoren zu erkennen und Strategien zum sorgsamen Umgang mit sich selbst zu entwickeln.

Die Kalkarer Seminare sind eine Fort- und Weiterbildungseinrichtung für Gesundheit und Soziales der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft.
 
 
 
21.04.2018 Kultur
 


Schlösschen Borghees

Call for Bands Akustivfestival im Schlösschen Borghees

"Call for Bands", wenn dieser Ruf durch die entsprechenden Foren hallt, werden Musiker nervös und die Röhren der Gitarrenverstärker glühen vor. Doch dieses Mal ist es ein
Ort: Emmerich
 
Beschreibung: Nach dem sehr erfolgreichen Castle Pop im letzten Jahr, kündigt der noch junge Verein Musikbühne-Emmerich ein weiteres Event an. Vorstand und Mitglieder organisieren ein kleines, aber nicht weniger interessantes Akustikfestival im Schlösschen Borghees.

Bei diesem Festival sollen akustische Klänge im Vordergrund stehen, weitestgehend unverstärkt und wie immer handgemacht. Alle Emmericher Musiker, und natürlich auch alle Musiker aus der Umgebung, sind eingeladen mitzumachen. Unabhängig von der Musikrichtung sind alle Arten von Instrumenten, von der afrikanischen Trommel bis zur bayrischen Zitter, erwünscht.

Nur unverstärkt sollte es sein. Denn dieses Mal soll der Fokus auf den feinen Tönen und den schönen Stimmen liegen. Lautstärke spielt hier nicht die erste Geige, um im Jargon der Musiker zu bleiben.

Interessierte Musiker, egal welcher Musikrichtung, sind eingeladen mitzumachen. Dabei ist es egal, ob man als Solokünstler oder als Gruppe auftreten möchte.
Eine kurze Email mit ein paar Bandinfos an info@musikbuehne-Emmerich.com reicht, um sich zu bewerben.

Aus allen Interessierten, die sich bis zum 28.02.2018 gemeldet haben, wird ein möglichst vielfältiges Programm zusammengestellt, so dass sich das Publikum auf einen abwechslungsreichen Abend freuen darf. Stattfinden wird das erste Akustikfestival am 21.04.2018 und soll nicht die einzige Veranstaltung in diesem Jahr sein, die die Musikbühne organisiert. Den musikbegeisterten Emmerichern werden in Kürze weitere Veranstaltungen präsentiert, mehr wird aber noch nicht verraten, denn Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!
 
 
 
21.04.2018 Kabarett/Comedy
 


TextilWerk

Walter Sittler liest Dieter Hildebrandt

"Was aber bleibt?" TextilWerk Bocholt
Preis: VVK 23,00 €/AK 28,00 €
Ort: Bocholt
 
Beschreibung: Dieter Hildebandt;s Texte aus fünf Jahrzehnten, gelebt und gelesen von Walter Sittler, grandios! Sittlers außergewöhnlich einfühlsame und gleichzeitig zwerchfellerschütternde Darbietung der Pointen Hildebrandts sind eine wunderbare Hommage an den großen Kabarettisten. Den Gedankenblitzen des Kabarettmeisters verleiht er so viel Authentizität, dass der seine helle Freude daran hätte. Texte, die verblüffend zeitlos und unglaublich komisch sind, vorgetragen aus dem gerade erschienenen Buch Hildebrandts "Was aber bleibt?". Teilweise unveröffentlichte Text, die Frau Hildebrandt Dr. Rolf Cyriax sichten und zusammenstellen ließ.

Wir wurden von Frau Hildebrandt nach München in die Lach- und Schießgesellschaft zur Buchvorstellung eingeladen. Es war großartig und einmalig dabei zu sein. Das ist manchmal für uns das größte Dankeschön und lässt uns unermüdlich weitermachen für unser Publikum großartige Künstler zu entdecken und nach Bocholt einzuladen.
 
 
 
22.02.2018 Vermischtes
 


Stadtbücherei

Kasper geht auf Schatzsuche

Alle Kinder von 3-6 Jahren sind herzlich eingeladen. Wer möchte, kann im Seeräuberkostüm erscheinen.
Preis: 2,00 €
Ort: Goch
 
Beschreibung: Am Donnerstag, den 22. Februar 2018 kommt der Kasper in die Stadtbücherei Goch. Franziska Linnemann und Cornelia Rufeger spielen jeweils um 15.30 Uhr und um 16.30 Uhr das Stück "Kasper geht auf Schatzsuche". Tickets gibt es für 2 Euro pro Stück nur im Vorverkauf bei der Stadtbücherei Goch.

Beim Frühjahrsputz in Großmutters Haus machen Kasper, Seppl und Gretel eine überraschende Entdeckung, Diese bringt die drei dazu, am nächsten Tag zu einer Schatzsuche aufzubrechen. Gut das Großmutter ihnen Würstchen zur Verpflegung mitgeben hat, denn sie lernen auf ihrer abenteuerlichen Suche auch das Piratenleben kennen.
 
 
 
22.02.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Bürgerhaus

Christian Ehring - Keine weiteren Fragen

„Keine weiteren Fragen“ ist ein assoziativer Monolog voller Gegenwartsfuror und mit Gesang. Ein aktueller Lagebericht aus dem Komfortzonenrandgebiet.
Preis: ab 23,00 € / erm. ab 20,80 €
Ort: Rees
Link: Karten erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Christian Ehring hat ein nostalgisches Faible für aussterbende Medien, weswegen er regelmäßig im Fernsehen auftritt. Eingeweihte kennen ihn als Moderator der NDR-Satiresendung Extra3 und als Sidekick von Oliver Welke in der ZDF Heute Show. Was viele nicht wissen: Schon weitaus länger kultiviert er seine Liebe zur Bühne, jenem fabelhaft antiquierten Kommunikationsmittel in analogem HD.

Uns Deutschen geht es scheinbar gut. Die Wirtschaft brummt, der Export bricht alle Rekorde, wir sagen anderen, wo es langgeht, und Angela Merkel hat keine natürlichen Feinde mehr. Und doch schleicht sich selbst bei den hartgesottensten Hochleistungs-Verdrängern das Gefühl ein: So wird’s nicht weitergehen. Die Klimakatastrophe steht vor der Tür, der Islamische Staat womöglich bald schon in Lüdenscheid, Europa bricht auseinander, Millionen Menschen sind auf der Flucht und lassen sich auch von Horst Seehofer nicht mehr abschrecken.

Die Einschläge kommen näher. Sind das beherrschbare Krisen oder schon schwere Ausnahmefehler? Reicht der Einkauf im Bioladen noch aus als moralischer Ablassbrief? Ist der Satz: „Ja, schlimm“ wirklich eine adäquate Reaktion auf die Katastrophen unserer Zeit? Und sollte man derartige Fragen überhaupt stellen, wo doch das Haus noch nicht abbezahlt und die Yogalehrer-Ausbildung noch nicht ganz abgeschlossen ist? Besser nicht. Sonst steht plötzlich der Zweifel da. Steht in der frisch renovierten Wohnküche, mixt sich einen Smoothie und will einfach nicht mehr gehen.

Vorverkaufsstellen:
Rees:
Bürgerservice im Rathaus - Telefon: 02851 - 51 20 0
Avon Lädchen – Telefon: 02851 - 9 25 30 80
Reeser Reisebüro - Telefon: 02851 – 9 27 35
Haldern:
Halderner Reisebüro - Telefon: 02850 - 73 80
Emmerich:
Theaterbüro im PAN Kunstforum - Telefon: 02822 - 93990
 
 
 
22.02.2018, 14:30 Uhr Vermischtes
 


im Familienzentrum Sterntaler Goch

Meine Kinder, deine Kinder, unsere Kinder

Die besonderen Herausforderungen der Patchwork-Familie
Strasse: Mühlenstraße 50
Ort: Goch
 
Beschreibung: Patchwork-Familien sind zusammengesetzte Stieffamilien, bei denen ein oder beide Partner Kinder aus früheren Beziehungen mitbringen und beide ggf. gemeinsame Kinder haben.

Gesellschaftliche Veränderungen, Trennung und Scheidung, neue Beziehungs- und Lebensplanungen führen so zu unterschiedlichsten Familienformen, die Eltern, Stiefeltern und Paare ebenso wie deren Kinder vor besondere, oft unerwartete Herausforderungen stellen.

Was bedeutet Patchwork für mein Kind? Was bedeutet es für unsere Partnerschaft? Wie einigen wir uns auf gemeinsame Erziehungsregeln, die von allen Kindern aus den unterschiedlichen Herkunftsfamilien akzeptiert werden? Wie regeln wir das Verhältnis zu den abwesenden Elternteilen? Wie ist die rechtliche Situation? Wie kann das Miteinander „störungsfrei“ gehen?

Diese und viele anderen Fragen können Gesprächsgrundlage sein für einen Nachmittag im Familienzentrum Sterntaler, Mühlenstraße 50 in Goch mit Stephan Billen von der Ehe-, Familien- und Lebensberatung am Donnerstag, den 22. Februar, um 14:30 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für Kinderunterhaltung ist gesorgt, eine Vorabanmeldung bis zum 20.02. ist erforderlich.
 
 
 
22.02.2018, 16:30 Uhr Vermischtes
 


Rathaus

Bürgersprechstunde der Bürgermeisterin von Kalkar

Die Bürgermeisterin steht gerne für ein Gespräch, für Anregungen und Hinweise zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Ort: Kalkar
 
Beschreibung: Die monatliche Bürgersprechstunde der Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz findet statt am Donnerstag, 22. Februar 2018, von 16.30 - 18.00 Uhr im historischen Rathaus Kalkar, Raum 24, 2. Etage.
 
 
 
22.02.2018, 18:00 Uhr Vortrag
 


Familienbildungsstätte Geldern-Kevelaer

Das neue Pflegestärkungsgesetz

Die Dozentin Birgit Stienen referiert über das Pflegestärkungsgesetz II (PSG II).
Strasse: Boeckelter Weg 11
Ort: Geldern
Telefon: 02821 721525 Anmeldung
Link: Anmelden können Sie sich auch hier
 
Beschreibung: Zu den wesentlichen Inhalten gehören die Änderung des Pflegebedürftigkeitsbegriffes, damit einhergehend die neue Einteilung der Pflegestufen in Pflegegrade und die Leistungen der Pflegeversicherung.

Das Katholische Bildungsforum Kreis Kleve bietet diesen Vortrag an am Donnerstag, 22.02.2018 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Familienbildungsstätte Geldern-Kevelaer, Boeckelter Weg 11.
 
 
 
22.03.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Kastell

Gaby Köster "Sitcom - Previe" im Sonsbecker Kastell

Gaby Köster nach 10 Jahren wieder auf der Comedy-Bühne. Mit ihrem neuen Live-Programm „Sitcom“ ab 2018 auf Tournee.
Preis: ab 26 €
Ort: Sonsbeck
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Darauf haben die Fans lange gewartet: Gaby Köster, die ungekrönte
„Queen of Comedy“, betritt wieder die Comedy-Bühne.

Nach ihren Programmen „Die dümmste Praline der Welt“, „Gaby Köster Live!“ und „Wer Sahne will, muss Kühe schütteln“, mit denen sie die Säle der Republik zum Kochen brachte, kehrt sie nun endlich mit dem brandneuen Live-Programm „Sitcom“ zurück. Darin zeigt Gaby Köster, dass sie trotz des "drecksdrisseligen Schlaganfalls“ (O-Ton) den Humor nie verloren und sich den Blick auf und für die schrägen und lustigen Situationen des Lebens bewahrt hat. Und davon gab es reichlich in den letzten 10 Jahren.

So dürfen sich die Zuschauer auf einen Abend voller Spaß und unglaublicher Geschichten aus dem Leben der rheinischen Frohnatur freuen.

Mit „Sitcom“ zeigt Gaby Köster, dass sie es nicht verlernt hat, das Publikum glänzend zu unterhalten!

Veranstalter: Kulturbüro-Niederrhein in Kooperation mit der Gemeinde Sonsbeck

Tickets erhalten Sie hier:
Sonsbeck:
Infotheke im Rathaus, Herrenstr. 2 Tel. 02838 – 36 0
Sonsbecker Reisebüro, Hochstr. 54 Tel. 02838 – 91 79 1
Geldern:
Buchhandlung Keuck, Issumer Str. 15 Tel. 02831 - 80 00 8
Straelen:
Schreibwaren op de Hipt, Markt 21 Tel. 02834 - 6115
Rheinberg:
Buchhandlung Schiffer, Holzmarkt 10 Tel. 02843 – 20 06
 
 
 
23.02.2018, 10:00 Uhr Vermischtes
 


Gelände der Feuerwehr Emmerich

Fahr- und Sicherheitstraining für Pedelec- und E-Bikefahrer/innen

Strasse: Pastor Breuer Straße 51
Ort: Emmerich
 
Beschreibung: Die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizei Kleve bietet ein kostenloses Fahr- und Sicherheitstraining für Pedelec- und E-Bikefahrer/innen an. Bei diesem Training thematisiert Verkehrssicherheitsberater Johannes Look die Probleme und Schwierigkeiten beim Fahren mit dem Pedelec- und dem E-Bike. Nach der Theorie durchfahren die Teilnehmer/innen einen Parcours. Der Parcours simuliert Verkehrssituationen, die im Straßenverkehr bereits zu folgenschweren Unfällen geführt haben. Unter anderem werden folgende praktische Übungen durchgeführt:

-Balance zwischen Rad und Körper bei langsamer Fahrt

-Kurvenfahrt mit richtiger Blickrichtung

-Slalomfahrt mit Gewichtsverlagerung, richtigem Einlenken u.
richtigem Blickpunkt

-Schnelle Fahrt mit optimalem Bremsverhalten

Aus Sicherheitsgründen ist ein Fahrradhelm für das Training zu empfehlen.

Das nächste Training findet statt am: Freitag, 23.02.2018 um 10:00 Uhr Gelände der Feuerwehr Emmerich, PastorBreuerStraße 51

Interessierte Bürger können ohne vorherige Anmeldung am Training teilnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kreispolizeibehörde Kleve:
PHK Johannes Look Tel.: 028215041542
 
 
 
23.02.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Aula in der Joseph-Beuys-Gesamtschule

Katie Freudenschuss "Bis Hollywood ist eh zu weit!"

Der Kleinkunstverein cinque präsentiert Katie Freudenschuss! Sie ist Sängerin, Musikerin und Sachensagerin aus Hamburg. Und ja, die heißt wirklich so.
Preis: 20,80 € / ermäßigt 18,60 €
Strasse: Ackerstraße 80
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Mit ihrem ersten Programm „Bis Hollywood is eh zu weit” steht die Halbösterreicherin mit Rest-Schmäh nach vielen schönen Zusammenarbeiten mit Künstlern aus den Bereichen Musik und Comedy nun erstmals alleine auf der Bühne, spielt hinreißend Klavier, sagt Sachen und improvisiert nur zu gerne mit Zuschauern und Situationen.

Aber Vorsicht - gerade wenn man von ihrer warmen Stimme und ihren schönen Songs auf ein poetisches Wölkchen geführt wurde und es sich an diesem flauschigen Ort gemütlich machen will, kommt der unerwartete Wolkenbruch. Der Schritt von süßer Melancholie zu scharfer Ironie liegt eben oftmals nur einen Akkord oder eine Zeile entfernt.

Ihre Themen sind vielleicht alltäglich, Katies feine Beobachtungsgabe ist es nicht. Präzise nimmt sie ihre Umwelt und sich selbst wahr, präsentiert mit schonungsloser Offenheit die gewonnenen Erkenntnisse oder sinniert darüber, was alles anders gekommen wäre, wenn sie aus Schweden käme, wieso Synapsen so gefährlich sind und warum man nicht ohne Windmaschine S-Bahn fahren sollte.

Ein Abend mit Katie Freudenschuss ist wie ein gelungener Abend mit guten Freunden, mit ehrlichen Gefühlen, lustigen und bösen Geschichten und guter Musik. Aber wie das nun mal so ist mit Freunden, sie sagen einem die Wahrheit. Und die ist bekanntermaßen manchmal wunderbar rührend und bewegend und im nächsten Augenblick genauso trocken und bitterböse.

Mit Mut zu Gefühl & Pathos plädiert Katie für ein bisschen mehr Hollywood im Alltag – für dich, für mich … für alle!
 
 
 
23.02.2018 - 24.02.2018 Vermischtes
 


Theater im Fluss

"Schattengeflecht" bei Theater im Fluss

Am 23. und 24. Februar um 20 Uhr führt die Theatergruppe „Melange“ bei Theater im Fluss die Theatercollage „Schattengeflecht“ auf.
Preis: Der Eintritt kostet 6 €.
Ort: Kleve
Telefon: 02821 979379 Vorbestellungen
 
Beschreibung: Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen entwickelten Szenen zum Thema Schatten, in der auch „Lichtblicke“ ihren Platz finden. Zu sehen sind Schattentänze, die Schatten der Jugend, die Begegnung mit dem Tod, biographische Detektiv-Beschattungen, Lyrisches von Rilke und Nietzsche, aber auch alltägliche Schattenseiten, die humoristisch beleuchtet werden. Vorbestellungen können unter 02821 979379 oder thea.fluss@t-online.de getätigt werden.
 
 
 
23.02.2018, 20:30 Uhr Konzerte
 


The Rilano Hotel Cleve City

Eh' Neeky!

Preis: VVK: 10 Euro, AK: 12 Euro, ermäßigt 6 Euro
Strasse: Bensdorpstraße 3
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Das Kollektiv „Eh 'Neeky!“ präsentiert alles, was instrumentale Latin-Musik heute ausmacht: eingängige Melodien, tanzbare Grooves und Vielfältigkeit. Fünf Vollblutmusiker, fünf international anerkannte Größen, die tief im globalen Jazz und in den Latin-Music-Szenen von heute verwurzelt sind. Ihr erstes Album, das fast ausschließlich Eigenkompositionen enthält, erschien im Frühsommer 2016 und enthält einige brillante Titel, die das geölte und gleichzeitig innovative Zusammenspiel der Band eindrucksvoll zur Geltung bringen. Die Band beschreibt sich selbst als "unter dem Stern des Reisens geboren", denn vier der fünf Mitglieder machten sich zufällig gleichzeitig nach Köln auf um ihre musikalischen Geschichten aus New York, Kolumbien, Rotterdam und Berlin mitzubringen.

Bassist Juan Camilo Villa aus Kolumbien war seit 2003 in Deutschland stationiert und tourte und spielte mit internationalen Stars wie Edmar Castañeda, Samuel Torres und Hector Martignon. Er war Gast bei der NDR Big Band und dem WDR Rundfunk-Orchester.

Conga-Zauberer Sebastian Nickoll kam aus New York an, wo er jahrelang mit kubanischen und Salsa-Stars wie Pedrito Martinez, Luisito Quintero und John Benitez spielte und aufnahm und mit Ralph Irizarry die Latin-Jazz-Gruppe Timbalaye gründete. Seit seiner Ankunft in Köln war er mehrfach Gast bei der WDR Big Band für Projekte mit kubanischer Musik.

Auf Einladung der WDR Big Band kam der US-amerikanische Posaunist Andy Hunter nach Köln. In New York spielte er mit Bands wie der Richard Bona Group, der Mingus Big Band und der Big Band von Toshiko Akiyoshi. Er spielte und nahm Alben mit Snarky Puppy oder Bob Mintzer auf und machte mehrere Tourneen mit Dave Holland, dem Spanish Harlem Orchestra und einer langen Liste berühmter Salsa-Sänger.

Thomas Böttcher am Klavier war bis vor kurzem in den Niederlanden ansässig und unterrichtete am Rotterdamer Konservatorium "Codarts" Latin-Piano. Er verdient Respekt nicht nur als herausragender Pianist, sondern auch als begnadeter Komponist und Arrangeur. Er verlieh sein Talent schon an die Gruppen Nueva Manteca, Gerardo Rosales, Luisito Rosario und Maite Hontele.

Daniel Hahnfeld an den Timbales spielte zuvor in Rotterdam mit Salsa-Stars wie N'Klabe, Lucrecia Perez, Jimmy Bosch, Maite Hontele und Larry Harlow oder dem Metropole Orchestra.
http://www.latin-music-entertainment.com/ehneeky.html

Besetzung
Sebastian Nickoll: Conga
Daniel Hahnfeld: Timbal
Thomas Böttcher: Piano
Andy Hunter: Trombone
Juan Camilo Villa: Bass

Eintrittspreise
12 EUR Abendkasse
10 EUR Vorverkauf
6 EUR Schüler/Studenten
0 EUR Mitglieder KJF inkl. 1 Begleitperson

Eintrittskarten-Vorverkauf
Buchhandlung Hintzen, Hagsche Straße 46 – 48
Reservierungen per eMail an gig@klever-jazzfreunde.de

https://www.eventim-light.com/de/shop/573b0421e4b0dfd73a557a6f/de/index
 
 
 
23.02.2018 Kabarett/Comedy
 


Bürgerhaus

Bühnenshow - Benjamin Tomkins

„King Kong und die weiße Barbie“ entführt seine Zuschauer in die schräge Welt des Puppenflüsterers.
Preis: 22,00 €, ermäßigt 19,00 €
Ort: Wachtendonk
Telefon: (0 28 36) 9155-65 Tickets
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Eine Welt, geprägt von feinem Wortwitz, urkomischen Puppencharakteren, absurden Ideen, die, meisterlich weitergesponnen, eine Komik entwickeln, die nur noch eine vage Andeutung benötigt, um die Pointe zu zünden. Ob am Klavier, mit und ohne Puppen oder ganz er selbst. Benjamin Tomkins kommuniziert mit seinem Publikum.

Für seine einzigartige Mischung aus Bauchreden und Comedy wurde Benjamin Tomkins mit zahlreichen Comedypreisen, u.a. mit dem Prix Pantheon, ausgezeichnet.

Die Story um King Kong steht wie keine andere Geschichte für misslungene Kommunikation und darum geht es im neuen Programm von Tomkins.
Kommunikation – Wie entsteht eigentlich Kommunikation und warum misslingt sie so oft? Eine zweistündige Reise in die verbalen und nonverbalen Ab- und Hintergründe der Gedanken. Nicht selten erklärt die Puppe dem Menschen das, was der Mensch einer Puppe eigentlich gar nicht erklären könnte. Wenn Benjamin Tomkins aus seinen Erfahrungen moderner Hotels berichtet, den Froschkönig höchstpersönlich küsst oder mit Puppe Horst in die Tiefen der männlichen Psyche abtaucht, dann entsteht die Komik sozusagen aus dem Bauch heraus. Ob ein kleiner schnuckeliger Hardrockhase oder ein 2 Meter großer Gorilla – man vergisst nur allzu leicht, dass da eigentlich nur Stofffetzen mit Augen im Dialog mit Benjamin Tomkins stehen.

Wenn der Künstler mit seinem Publikum über scheinbar Belangloses ins Gespräch kommt, dann nicht aus Neugierde, sondern wie er selbst sagt, rein interessehalber. Die Komik, die aus dieser Situation entsteht, bleibt unwiederbringlich und einzigartig.

Ende September 2017 hat Benjamin Tomkins seinen ersten Erzählband im Heel Verlag herausgegeben. Das Buch ist eine Sammlung witziger, absurder, ergreifender Kurzgeschichten voll Sprachgefühl und Wortwitz, die vor allem unterhaltsam und mit einem Augenzwinkern doch auch immer wieder zum Nachdenken anregen. Frei nach dem Motto: „Witzig zu sein, ist nicht immer lustig“ – oder: „Freundchen, bau keinen Scheiß!“

Auf Einladung des Kulturkreises Wachtendonk ist der Comedian am Freitag, 23.02.2018, 20 Uhr, zu Gast im Bürgerhaus Wachtendonk. Eintrittskarten zum Preis von 22,00 €, ermäßigt 19,00 € sind im Vorverkauf erhältlich bei der Tourist-Information, Feldstr. 35, Wachtendonk, Telefon (0 28 36) 9155-65.
 
 
 
23.02.2018 Vermischtes
 


Stadtwindmühle

Mühlenabend in die Kalkarer Stadtwindmühle

Die St.-Eligius-Gilde und die St.-Sebastianus-Bruderschaft laden zu einem geselligen Stammtischabend in die Kalkarer Mühle ein.
Ort: Kalkar
 
Beschreibung: Am Freitag, dem 23. Februar 2018, werden ab 19:30 Uhr Bilder und Filme vom letztjährigen Kalkarer Stadtfest gezeigt. Für das leibliche Wohl und eine musikalische Begleitung des Abends ist ebenfalls gesorgt.

„Nachdem die Mühlenstammtische über zwei Jahrzehnte eher Weiterbildungscharakter hatten“, sagt Gildemeister und Bruderschafts-Kapitän Johannes Flinterhoff, „sollen sie zukünftig unterhaltsamer, geselliger und kommunikativer sein“. Damit wollen der Veranstalter Mühlenverein und die ausrichtenden Gilden und Bruderschaften auch an den gelungenen Gilden- und Bruderschaftsabend beim Stadtfest im vergangen Jahr anknüpfen. Die traditionsreichen Kalkarer Gilden und Bruderschaften waren maßgeblich an der Gestaltung der Jubiläumsveranstaltung im letzten Jahr beteiligt. Zugleich sind sie als Mitglieder im Kalkarer Mühlenverein Miteigentümer der Kalkarer Stadtwindmühle.

Eingeladen zum Mühlenabend sind nicht nur die Mitglieder der im Mühlenverein verbundenen Gilden, Bruderschaften und Vereine, sondern alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.
 
 
 
23.02.2018, 17:00 Uhr Vortrag
 


Campus Kleve der HSRW

Informationsveranstaltung: Bienenhaltung für jedermann

Preis: kostenfreie Teilnahme. Keine Anmeldung erforderlich.
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Bienen sind gute Bio-Indikatoren. Jedermann weiß, wie wichtig die Tiere für die Bestäubung auch von Nutzpflanzen sind. Und jeder kann sein Umfeld so gestalten, dass Bienen unterstützt werden. Bevor das Frühjahr kommt und damit die Bienensaison losgeht, richtet sich die Informationsveranstaltung an die Menschen, die ihren Garten oder Balkon bienenfreundlich herrichten oder selbst Bienen halten möchten.

Mit ausführlichen Vorträgen stellen die Bienen-Experten Franz-Josef Kuhnigk, Gärtnermeister im Klimahaus der Hochschule Rhein-Waal, und Imker Marco Janßen aus Bedburg-Hau die Imkerei vor. So können Interessierte viel über bienenfreundliche Gärten und Balkone, über Standorte für Bienen, über das Imkern für Anfänger und im Hausgarten sowie über Imkervereine und Imkerpatinnen und -paten erfahren.
Die Veranstaltung findet am 23. Februar 2018 von 17:00 bis 19:00 Uhr auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal, Marie-Curie-Straße 1, Seminarraum im Klimahaus Erdgeschoss, Raum 14 EG 007 statt.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei: Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich.
 
 
 
24.02.2018, 20:00 Uhr Vermischtes
 


CULUCU Rindern

Von ABBA bis ZAPPA

Preis: Eintritt frei!
Strasse: Hohe Straße 123
Ort: Kleve-Rindern
 
Beschreibung: Die Kneipen-Tour 2018 von DJ Mike's "Von ABBA bis ZAPPA" startet am Samstag, den 24.Februar im CULUCU in Kleve-Rindern, Hohe Straße 123. Neben den bekannten Hits vom Rock'n'Roll der 50er, Beat der 60er, Rock/Pop/Disco der 70er und 80er Jahre ertönen an diesem Abend auch Vinyl-Schätzchen und Scheiben abseits der Hitparaden und Charts.

Zusätzlich gibt es an diesem Abend eine Schallplattenbörse zum Kaufen,Verkaufen oder Tauschen. Wer was los werden will, kann seine Sammlung kostenlos anbieten.

Der Eintritt ist frei.
 
 
 
24.02.2018 - 04.03.2018 Vermischtes
 


SportBildungswerk

Übungsleiter-C-Ausbildung in Straelen

Sportinteressierte haben ab dem 24. Februar 2018 die Möglichkeit, sich beim SportBildungswerk Kleve zum Übungsleiter ausbilden zu lassen.
Preis: 100,- € (200,- € ohne Vereinsempfehlung)
Ort: Straelen
Telefon: 02832/98646
 
Beschreibung: Die Übungsleiter-C-Ausbildung ist der Einstieg in die Übungsleiterausbildung und legt die Grundlage für eine qualifizierte Tätigkeit im Sport. Die Teilnehmer sollen im Rahmen der Ausbildung die fachliche Kompetenz erlangen, eine Breitensportstunde planen, betreuen und leiten zu können. Sie erarbeiten sich die Grundlagen des methodischen Herangehens im Sport und erhalten einen Überblick über die Qualifizierungsmöglichkeiten im organisierten Sport.
Die Ausbildung besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Stufen: dem Basis- und dem Aufbaumodul.

Basismodul:
Termin: 24./25.02.2018 und 03./04.03.2018, jeweils 9.00-17.00 Uhr
Ort: Straelen
Leitung: Marcel Kempkes
Gebühr: 100,- € (200,- € ohne Vereinsempfehlung)
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
Hinweis: Mit der Teilnahme am Basismodul wird noch keine Lizenz erworben.
Aufbaumodul:
Termin: 5 Wochenenden zwischen 14. April – 24.06.2018, jeweils 9.00-17.00 Uhr
Ort: Straelen
Leitung: Marcel Kempkes
Gebühr: 220,- € (440,- € ohne Vereinsempfehlung)
Abschluss: Übungsleiter-C-Lizenz Breitensport

10 Lerneinheiten (LE) des Aufbaumoduls werden mit dem Lernprogramm des LSB am häuslichen Computer erledigt.

Hinweis:
Für die erstmalige Lizenzerteilung ist der Nachweis der Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Ausbildung (9 Lerneinheiten) in den letzten zwei Jahren zu erbringen.

Weitere Informationen und Anmeldung:
SportBildungswerk Kleve, Tel.: 02832/98646, E-Mail: info@ksb-kleve.de, Internet: www.sbw-kleve.de
 
 
 
24.02.2018, 15:00 Uhr Kultur
 


TIK im Schlösschen Borghees

Dumpu Dinki - Finger-Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren

Am Samstag, 24. Februar 2018 um 15.00 Uhr zeigt Anne-Katrhin Klatt im TIK im Schlösschen Borghees "Dumpu Dinki" ein Finger-Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren.
Preis: VVK 5,00 €/Kinder 4,00 €
Strasse: Hüthumer Straße 180
Ort: Emmerich am Rhein
Telefon: Kartenreservierung 02822-51639 oder 0162-8601612
 
Beschreibung: Zwei Hände begegnen sich. Dumpu trifft auf Dinki und beide sind sich sehr, sehr fremd! Die iene grummelnd und Faust-geballt und die andere frech, verspielt und neugierig. Wer ist der andere? Freund oder Feind? Jede will ihren Platz behaupten, die Richtige und Einzige sein. Doch dem Fremden zu begegnen, macht auch Spaß, und schnell geraten beide miteinander in ein witziges Spiel von Handfiguren, Gebärden und Klängen. Kann es nur einen geben oder geht es auch Hand in Hand?

Ein Theaterstück über den ganzen Kosmos menschlicher Beziehungen, an dessen Ende das Vertrauen ineinander siegt! Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. In "Phantasiesprache" und für fremdsprachige Zuschauer geeignet. Mit Anne-Kathrin Klatt, live begleitet von dem Percussionisten Emil Kuyumcuyan.

Seit 1989 gastiert Anne-Kathrin Klatt mit eigenen Theaterproduktionen für Kinder und für Erwachsene im In- und Ausland, solistisch wie auch mit Kollegen anderer künstlerischer Sparten. Der Fokus ihrer Arbeit liegt in der Verbindung von Körper und Figur, Animation und Bewegung. Neben ihrer eigenen Theaterarbeit war sie Gastspielerin am Puppentheater Halle, Theater Heilbronn, Landestheater Tübingen. Choreographie und Regie am Theater Naumburg. Regelmäßige Inszenierungsarbeiten am jungen Landestheater Tübingen (Regie/Choreographie und Ausstattung).

Kartenreservierung (VVK): 4,00 € (Kinder)/5,00 € (Erwachsene) telefonisch unter 02822-51639 oder 0162-8601612 oder per E-Mail an info@tik-emmerich.de.
 
 
 
24.02.2018, 20:00 Uhr Vermischtes
 


FRIENDS

Rock Arena im FRIENS Geldern

AM Samstag, den 24. Februar wandelt Discjockey Wolfgang auf den Tonspuren der siebziger Jahre.
Preis: Eintritt frei
Strasse: Issumer Str. 40
Ort: Geldern
 
Beschreibung: Die auch heute schwer groovenden, zeitlosen und echten Partyknaller sind das unverwechselbare Markenzeichen der Rock Arena.
 
 
 
24.02.2018, 18:00 Uhr Konzerte
 


Stadtkern

KEMPEN LIVE!

Die Live Musik Kneipennacht findet am Samstag, dem 24. Februar 2018 ab 18 Uhr statt.
Preis: VVK 13,00 €/AK 16,00 €
Ort: Kempen
 
Beschreibung: Es wird mal wieder Zeit für eine groovige Nacht der Bands in Kempen. So kommt zu einem neuen Termin am Samstag, den 24. Februar die musikalische Kneipennacht – „KEMPEN LIVE!“ in die Stadt und verwandelt für eine Nacht 6 Gaststätten in groovige Musicclubs und in schrille Livemusik Bühnen. Gleich 7 erstklassige, internationale Bands unterschiedlichster Genre und Spielarten grooven um die Wette, insgesamt über 25 Stunden Livemusik werden dargeboten.

Vom feinsten Blues über groovigen Soul & Funk, knackigen Rock, kultigen Schlager und Oldies, bis hin zu Boogie, Blues & Rock’N’Roll ist Alles dabei, was zum Frohlocken, Mitfeiern, Mitsingen und vielleicht sogar Luftgitarre spielen verleitet.

Da die Eintrittskarte für alle Konzerte gilt, kann sich der Besucher seinen persönlichen Hör-Plan zusammenstellen und in einer ausgedehnten Gastronomietour bis in die späte Nacht die ausgelassene Stimmung miterleben.

Die Kernzeiten der Konzerte liegen zwischen 18.00 - 2.30 Uhr. Die Locations liegen allesamt im Stadtkern, sodass man sie alle nacheinander auch zu Fuß erreichen kann. Informationen zur Lage aller teilnehmenden Gaststätten und zu allen Liveauftritten bietet neben den Beschreibungen aller Bands das Programmheft, das ab sofort bei den Gastronomen und am Veranstaltungsabend am Eingang jeder Location zu bekommen ist. Auch im Internet unter www.bandnacht.de/kempen und via www.facebook.com/Kneipennacht.Niederrhein sind alle Informationen online abrufbar. Somit steht einem ausgiebigen Kneipenbummel Nichts mehr im Wege.

Karten gibt es im Vorverkauf in allen teilnehmenden Gaststätten zum Preis von 13 Euro. Natürlich kann auch jeder Kurzentschlossene Karten an den Abendkassen erwerben, die sich am Eingang aller teilnehmenden Gastronomien befinden. Hier kosten die Karten 16 Euro.
 
 
 
24.02.2018, 11:00 Uhr Vermischtes
 


Museum Kurhaus Kleve

Workshop "Ewald Mataré und das Prinzip der Vereinfachung"

Was gefällt Ihnen besser, realistisch oder abstrakt gemalte Bilder?
Preis: 10,00 €
Ort: Kleve
Telefon: 02821 / 750 1-0 Anmeldung
 
Beschreibung: Im Workshop für Kinder und Jugendliche am Samstag, den 24. Februar 2018, von 11 bis 13 Uhr bieten die Kunstwerke von Ewald Matare die geeignete Inspiration für beide Vorlieben.

Der Workshop findet für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren statt, die Gebühr beträgt 10 Euro pro Person. Der Empfang des Museums nimmt Anmeldungen gerne entgegen (Tel. 02821 / 750 1-0, E-Mail kasse@museumkurhaus.de).
 
 
 
24.04.2018 - 06.05.2018, 20:00 Uhr Kultur
 


Capitol Theater Düsseldorf

RICHARD O'BRIEN'S ROCKY HORROR SHOW

Howard Panter for Rocky Horror Company Limited and Ralf Kokemüller for BB Promotion GmbH present BAD, BIZARRE AND BLOODY BRILLIANT!
Preis: Tickets: ab 24,50€ (zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle)
Ort: Düsseldorf
Link: www.rocky-horror-show.de
 
Beschreibung: Endlich: Let’s do the Time Warp Again!
Das Enfant terrible des Musicals für sechs Gastspiele in NRW
Nach Köln ab Dezember in Essen, Dortmund, Bielefeld,
Oberhausen und Düsseldorf

Nach einer ausverkauften Tournee und drei Jahren Pause ist RICHARD O’BRIEN’S ROCKY HORROR SHOW endlich wieder zurück in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zeit für die größte Party und den unartigsten Spaß der Musical-Geschichte – inszeniert unter dem höchstpersönlichen Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien. Über eine Million Fans ließen sich seit der Weltpremiere 2008 in Berlin von der international hochgelobten Inszenierung des Regisseurs Sam Buntrock begeistern. 300 000 Besucher machten allein die letzte Tournee zum ausverkauften Hit und beweisen, dass sich diese Inszenierung einen festen Platz in den Herzen der Rocky-Fans erobert hat.

Seit dem Tourneeauftakt Anfang Oktober in Köln sind in den Theatern zwischen Hamburg, München, Wien und Berlin wieder Straps und Stilettos angesagt. In den NRW-Städten Essen (19.-27.12.2017), Bielefeld (16.+17.01.2018), Oberhausen (19.-21.01.2018), Düsseldorf (24.04.-06.05.2018) übernimmt der Schauspieler Sky du Mont die Rolle des Erzählers. Schon während der beiden vergangenen Tourneen begeisterte er als schlagfertiger Gentleman. In Dortmund übernimmt von 03.-07.01. Sky du Mont und von 08.-10.01.2018 Martin Semmelrogge die Erzählerrolle.

Trash, Sex und Rock'n'Roll: der schrägste Trip der Musical-Geschichte
Die Rocky Horror Show und ihre legendäre Verfilmung, die Rocky Horror Picture Show, umgibt ein einzigartiger Fankult. Sobald die ebenso witzige wie schrille Story um das junge, biedere Paar Brad Majors und Janet Weiss und den diabolischen Außerirdischen Dr. Frank’n’Furter ihren Lauf nimmt, steigt das Publikum ohne Rücksicht auf gute Sitten in die Geschichte ein und macht einfach mit. Auch im Theater darf gerufen, gebuht und mit Lichtern geschwenkt werden, was das Zeug hält!

Die Rocky Horror Show war von Anfang an mit nichts zu vergleichen: Schon kurze Zeit nach ihrer Uraufführung 1973 am Royal Court Theatre in London wurde sie zum weltweiten Phänomen: Über 20 Millionen Menschen haben das schräge Märchen für Erwachsene bislang erlebt. Kein Stück über Trash, Sex und Rock’n’Roll, das sich seitdem nicht an ihr messen lassen müsste. Der Einfluss, den sie bis heute auf Drag Shows, Rockbands, Theater und die Burlesque-Szene ausübt, ist unschätzbar groß. Sam Buntrocks gefeierte Inszenierung macht Richard O’Brien’s bizarrem Meisterwerk alle Ehre. Sie wagt den „Time Warp“ zurück zu den Wurzeln – zu B-Movies, Burlesque und Glamrock – und dringt bis zum wahren Kern der Rocky Horror Show vor.

Tournee-Daten 2017/18:

24.04.2018 - 06.05.2018
Düsseldorf, Capitol Theater
Dauer: ca. 120 Min. (inkl. einer Pause)

Sprache: in englischer Sprache (inkl. Songs). Erzählerrolle auf Deutsch
Essen, Bielefeld, Oberhausen, Düsseldorf: Sky du Mont
Dortmund: Sky du Mont (03.-07.01.), Martin Semmelrogge (08.-10.01.)

Preise: ab 24,50€ (zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle)

Vorverkauf: Tickethotline Deutschland: 01805 - 2001 (0,14 €/Min. a. d. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.), unter www.bb-promotion.com
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Websites: www.rocky-horror-show.de
Social Media: https://www.instagram.com/RockyHorrorShowOfficial/
www.facebook.com/MusicalRockyHorrorShow
 
 
 
24.11.2017 - 17.03.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Ruhr-Congress Bochum

Dieter "Nuhr hier, nur heute"

Ort: Bochum
Link: www.nuhr.de
 
Beschreibung: Zum Jahresabschluss gibt es noch ein großes Highlight, Dieter Nuhr kommt am Freitag dem 15.12.2017 nach Bochum in den Ruhr Congress.

Jetzt die Karten sichern:

Am Freitag dem 15.12.2017 kommt Dieter Nuhr mit seinem nagelneuen Programm“Nuhr hier, nur heute“ nach Bochum in den Ruhrcongress.

Deutschlands erfolgreichster Kabarettist kommt und da bleibt kein Auge trocken. Lachen auf höchstem Niveau. Aber schauen sie selbst.

Beginn 20.00Uhr Nummerierte Plätze.
Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter Nuhr.de und unter Eventim.de (hier auch zum selber ausdrucken).

Weiter Termine Ruhrgebiet/NRW:

24.11.2017 Leverkusen
25.11.2017 Krefeld
14.12.2017 Wesel
12.01.2018 Köln
14.01.2018 Wuppertal
17.02.2018 Essen
03.03.2018 Oberhausen
17.03.2018 Dortmund
 
 
 
25.02.2018, 15:30 Uhr Kultur
 


Museum Kurhaus

Filmvorführung "Ewald Matare - Der Künstler und sein Werk"

Unter Anwesenheit seiner Tochter Sonja Matare findet die Vorführung des 16mm-Films „Ewald Matare – Der Künstler und sein Werk“ aus dem Jahr 1963 statt.
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Am Stichtag seines 131. Geburtstags widmet das Museum Kurhaus Kleve den Tag dem zentralen Künstler der Sammlung und Namensgeber, Ewald Matare. Der Zuschauer erhält Einblick in sein Wohnhaus, sein Atelier und seine Produktionsmethoden, der Künstler erklärt Werke und seine Vorgehensweise. Nach der Vorführung gibt es die Möglichkeit zu einem geselligen Zusammenkommen bei Kaffee und Kuchen im Cafe Moritz.
 
 
 
25.02.2018, 14:00 Uhr Vermischtes
 


Museum Katharinenhof

Entdeckungstour durch das Museum Katharinenhof

Preis: 5,00 € für Erwachsene - Kinder bis 12 Jahre frei
Strasse: Mühlenstraße 9
Ort: Kranenburg
Telefon: 02826-7959 Anmeldung
 
Beschreibung: Am Sonntag, den 25.02.2018, lädt eine Führung im Museum Katharinenhof ein, auf ungewöhnliche Weise die Kunstschätze des Museums zu entdecken. Die umfangreiche Kunstsammlung des Museums Katharinenhof umfasst Arbeiten vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Auf fast 1.000 qm Ausstellungsfläche sind ständig etwa 500 Werke zu sehen.


Die Führung beginnt um 14:00 Uhr und dauert ca. 1 Stunde.

Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich. Info und Anmeldung im Tourist Info Center Alter Bahnhof, Tel.-Nr. 02826-7959 und touristik@kranenburg.de.
 
 
 
25.02.2018 - 24.03.2018, 19:00 Uhr Konzerte
 


Westkirche

Gospelkonzerte in der Westkirche Pfalzdorf

Am kommenden Wochenende findet bereits zum 15.mal der Pfalzdorfer Gospelworkshop statt.
Preis: kein Eintritt, am Ausgang wird um eine um Spende gebeten
Strasse: Kirchstraße
Ort: Goch-Pfalzdorf
 
Beschreibung: Der Projektchor zum kleinen Jubiläum, wird diesmal geleitet von Miriam Schäfer & Hanjo Gäbler. Die Chormitglieder kommen erstmals in dieser Formation zusammen und erarbeiten in drei Tagen mit den Dozenten ein klangvolles Konzert.

Es haben sich über 60 singbegeisterte Sänger und Sängerinnen angemeldet um gemeinsam ein wundervolles Wochenende zu erleben.

In unserer Heimatkirche, der Westkirche in Pfalzdorf auf der Kirchstraße wird dann am kommenden Sonntag den 25.02.2018 um 19.00 Uhr das 1.von zwei Konzerten präsentiert.

Etwa 4 Wochen später, Samstag den 24.03.2018 um 19.00 Uhr findet dann das 2.Konzert in der Evangelischen Kirchengemeinde Goch, in der Kirche am Markt statt.

Lassen Sie sich diese Konzerte nicht entgehen und besuchen Sie uns!
Zu den Jubiläums Konzerten wird kein Eintritt erhoben, am Ausgang wird um eine um Spende gebeten, um weitere Events dieser Art erneut stattfinden zu lassen! Wir freuen uns schon alle auf Ihren Besuch.
 
 
 
25.02.2018, 11:00 Uhr Vermischtes
 


"Wellis Fantasy World"

Anmeldung zur Kinderferienmaßnahme des Weezer Wellenbrecher

Die Anmeldung zur Sommerferienmaßnahme des Weezer Wellenbrechers findet am Sonntag, den 25.02.18 um 11.00 Uhr, im Wellenbrecher, Vittinghoff-Schell-Park 2, statt.
Preis: 10,- € pro Woche (7,- € für jedes Geschwisterkind)
Strasse: Vittinghoff-Schell-Park 2
Ort: Weeze
 
Beschreibung: Da sind spannende Ferien vorprogrammiert!
Im Zeitraum vom 30.07.18 bis zum 17.08.18 bietet der Weezer Wellenbrecher, jeweils montags bis freitags von 08.00 bis 16.00 Uhr, spannende Ferientage rund um das Thema Fantasy für Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren an.

Neben spannenden Abenteuern in einer sagenumwobenen Welt und abwechslungsreichen Angeboten werden auch ganztägige Aktionen wie ein Zaubertag und eine Fahrt zum „Irrland“ in Twisteden mit anschließender Übernachtung auf dem Gelände des Wellenbrechers angeboten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Kostenbeitrag von 10,- € pro Woche (7,- € für jedes Geschwisterkind) ist bei der Anmeldung zu entrichten. Zudem besteht am Tag der Anmeldung die Möglichkeit ggf. einen Antrag über das Teilhabe und Bildungspaket zu stellen.
Am 08.08.18 findet das legendäre „Bergfest“ statt. Der Wellenbrecher heißt an diesem Tag auch alle interessierten Kinder und Eltern von 10:00 - 16:00 Uhr willkommen.
 
 
 
25.02.2018 - 02.03.2018 Kultur
 


Theater mini-art

Theatervorstellung: Ente, Tod und Tulpe

Ein Schauspiel mit Figuren und Musik nach dem Bilderbuch von Wolf Erlfbruch
Strasse: Brückenweg 5
Ort: 47551 Bedburg-Hau
Telefon: 02821/811570
Link: Tickets und weitere Info's zu den Projekten hier
 
Beschreibung: Das passende Theaterstück zum Projekt mit dem Thema Abschied, Trauer, Tod in Zusammenarbet mit der St. Markus Grundschule Hasselt in Kooperation mit dem Verein 'Herzenswunsch Niederrhein' und dem Hospiz am St. Antonius Hospital Kleve.

Einen Sommer lang verbringen Ente und Tod ihre Zeit gemeinsam, gehen schwimmen im See, sitzen auf einem Baum oder im Gras, erzählen, schweigen und wärmen einander, wenn ihnen kalt ist. Es entsteht schon fast eine Freundschaft.
Eine zarte, einfühlsame Geschichte, die den Tod als fürsorgliche Gestalt zeigt, die zum Leben gehört.
Ein Schauspiel mit Figuren und Musik, das Kinder mit dem Thema Tod vertraut machen soll, aber auch für Menschen, die jemanden verloren haben, ermutigend.

Vorstellungen:
So. 25.02. 16.00h Familienvorstellung
Fr. 02.03. 10.00h Schulvorstellung

Preise:
Kinder/Jugendliche 6,00€
Erwachsene 9,00€
Schulvorstellungen 5,00€ p.P.


 
 
 
25.03.2018, 16:00 Uhr Kultur
 


Bürgersaal

Aufführung des Liebhabertheaters Straelen -Liebeslust und Wasserschaden

Die Komödie Liebeslust und Wasserschaden verspricht auch in diesem Jahr abwechslungsreiche und kurzweilige Unterhaltung.
Preis: VVK 10,00 €/TK 12,00 €
Ort: Issum
 
Beschreibung: Zum sechsten Mal in Folge ist es den Organisatoren von Ko & Ka und dem KulkturKreisIssum gelungen, das Liebhabertheater Straelen nach einigen Aufführungen in der Heimatstadt zu einer Sondervorstellung seiner diesjährigen Inszenierung am 25.03.2018 im Bürgersaal Issum zu bewegen.

Nichts als Ärger hat Siegfried: In seiner Firma wurde er bei der Besetzung der Stelle als Chefbuchhalter wieder einmal übergangen, in seiner Wohnung sollen elektrische Leitungen und die sanitären Einrichtungen erneuert werden und zu allem Übel quartiert seine Schwester ihre Freundin, die chaotische Katrin Niedlich, bei ihm ein, was dazu führt, dass es in seiner Wohnung, die normalerweise penibel aufgeräumt ist, aussieht, als wenn eine Bombe eingeschlagen hätte.

Dass alle Beteiligten sehr seltsame Macken haben, macht das Ganze auch nicht leichter. Auch sein Freund Kalle ist im Moment nicht die wahre Hilfe, da sich dieser auf einer Art Selbstfindung befindet, was sich wiederum nicht mit seinem wahren Naturell vereinbaren lässt. Die Zuschauer dürfen gespannt sein, zu welchem Ende das aufgetretene Chaos führen wird.

Bereits seit 1986 löst das Kameradschaftliche Liebhabertheater Straelen wahre Begeisterungsstürme mit seinen unterhaltsamen Komödien in der Blumenstadt aus. Die Schauspieler können allesamt auf jahrelange Bühnenerfahrung zurückgreifen. Maske, Kostüme und Technik stellt das Team auch diesmal in Eigenarbeit her.

Eintrittskarten für die vielversprechende Veranstaltung sind ab sofort im Vorverkauf in Issum bei Geschenke Harder (Kapellener Straße) und Sonntag Schuhe & Accessoires (Rosenstraße) sowie in Sevelen bei Radio Schönell (Antoniusstraße) zum Preis von 10,- € erhältlich
 
 
 
26.02.2018, 19:00 Uhr Vortrag
 


FBS Kalkar

Ingwer - die Heilpflanze des Jahres 2018

Strasse: Mühlenstege 11
Ort: Kalkar
Telefon: 02824-97660 (Anmeldung)
 
Beschreibung: Am Montag, 26. Februar dreht sich in der FBS Kalkar, Mühlenstege 11, von 19.00 –
22.00 Uhr alles um die Heilpflanze des Jahres 2018 – den Ingwer. Marion Nasskau
informiert über die Inhaltsstoffe dieser Pflanze sowie viele ihrer kulinarischen und
auch gesundheitsfördernden Nutzungsmöglichkeiten. Im praktischen Teil werden
Gerichte mit Ingwer ausprobiert: asiatische Geflügel-Gemüse-Pfanne, Möhren-Ingwersuppe, warme Ingwerküchlein mit Vanillesoße und Ingwerkekse. Zudem wird der Ingwer in Essig und in Zucker haltbar gemacht.

Anmeldung bei der FBS Kalkar unter 02824-97660 oder „www.fbs-kalkar.de“.
 
 
 
26.02.2018, 19:30 Uhr Vermischtes
 


VHS Kleve

Erst der Kurs und dann der Hund

VHS-Kombiangebot für angehende Hundehalter an vier Abenden
Telefon: 0 28 21 / 84-777 (Info und Anmeldung)
Link: www.programm.vhs-kleve.de
 
Beschreibung: „Erst der Kurs und dann der Hund“ lautet der Titel des bundesweiten Kombi-Seminars, das erstmals in der VHS Kleve angeboten wird. Der Kurs umfasst insgesamt 4 Theorieabende, jeweils montags von 19:30 - 21:45 in der VHS Kleve kombiniert mit einem abschließenden Praxisunterricht im Tierheim Leygrafenhof.

Neben umfassenden Grundkenntnissen zur Hundehaltung erhalten die Seminarteilnehmer/innen über das Kennenlernen und Führen verschiedener Tierheimhunde an der Leine einen ersten hautnahen Einblick im Umgang mit Hunden. Ziel des Seminars ist es, angehende und interessierte Hundehalter bei der Wahl eines optimalen Hundes zu unterstützen und ihnen so einen verständnisvollen Umgang mit dem Vierbeiner zu ermöglichen.

Das Seminar beginnt am 26.02.2018. Kursleiterin ist Eva Menz. Anmeldung erbeten an die VHS Kleve, Tel.-Nr 0 28 21 / 84-777 oder per e-mail vhs@kleve.de

Weitere Details unter: http://www.programm.vhs-kleve.de
 
 
 
26.03.2018 - 29.03.2018, 10:00 Uhr Vermischtes
 


Oster-Camp Vernum

Zum zweiten Mal gastiert die Fussballschule Grenzland in den Osterferien auf der Anlage von Grün-Weiß Vernum in Geldern.
Preis: 109 €
Ort: Vernum
Link: Anmelden können Sie sich hier
 
Beschreibung: An vier Tagen werden die Kids täglich von 10.00 - 15.30 Uhr trainieren. Das Trainer-Team der Fussballschule Grenzland besteht aus Coaches aus den Nachwuchsleistungszentren deutscher Bundesligisten, sowie niederländischer Proficlubs, DFB-Stützpunkttrainern und ausgewählten Ex-Profis, dass die 6 bis 13-jährigen Kids in 12 bis 15er Gruppen täglich über 4 Stunden trainieren wird. Die Kinder erhalten jeden Tag ein warmes Sportler-Mittagessen, isotonische Getränke plus eigene Camp Trinkflasche. Als Highlight erhalten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein tolles Camp-Trikot. Darüber hinaus wird während des Camps eine Schussgeschwindigkeitsmessung mit allen Kids durchgeführt und die Sieger mit Medaillen geehrt. In den Pausen können die Kids Ihre Fähigkeiten in diversen Spielformen üben oder sich im Fussballquiz beweisen. Am letzten Camptag findet nach der Mittagspause ein großes Abschlussturnier statt. Zum Ende hin erhalten alle Kinder eine von allen Trainern unterschriebene Teilnahmeurkunde, sowie Rabattgutschein für den niederländischen Freizeitpark Toverland. Die Kosten für die Teilnahme am Oster-Camp in Vernum betragen lediglich 109,00 €.
 
 
 
26.03.2018 - 06.04.2018, 08:00 Uhr Vermischtes
 


Wellenbrecher Weeze

Osterferien im Wellenbrecher: vom Radioworkshop bis zum Lernprojekt

Ort: Weeze
Telefon: 02837 / 7110 (Infos)
 
Beschreibung: In den Osterferien findet im Weezer Wellenbrecher wieder ein buntes Programm statt. Denn mit tatkräftiger Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer können auch in diesen Ferien gleich mehrere verschiedene Angebote umgesetzt werden. Diese reichen z.B. vom Radioworkshop für Jugendliche bis zum AHA-Lernprojekt für Kinder. Dabei kommt bei Teilnehmern und Ehrenamtlern im Wellenbrecher in den Osterferien keine Langeweile auf. Für Jeden ist etwas dabei und gemeinsam werden im Wellenbrecher schöne und spannende Ferien verbracht.

Die erste Ferienwoche vom 26.03.208 bis zum 29.03.2018 ist traditionell die Jugendwoche. Es finden abends im Jugendbereich von 18:00 bis 21:00 Uhr besondere Aktionen wie ein FIFA Turnier, das Kreativangebot „Do it yourself“, SingStar oder Kochduell statt. Zusätzlich gibt es für Jugendliche in dieser Woche von 14:00 bis 18:00 Uhr zum ersten Mal einen Radioworkshop. Hier kommen Medientrainer mit entsprechender Technik in den Wellenbrecher, vermitteln unter anderem den Umgang mit Mikrofon und Aufnahmetechnik und produzieren gemeinsam mit den Jugendlichen die erste eigene „richtige“ Radiosendung. Der von der Landesanstalt für Medien unterstütze Workshop richtet sich an Jugendliche von 13 bis 17 Jahren.
Es sind noch wenige Plätze frei. Anmeldungen gibt es im Wellenbrecher. Wer also ganz schnell ist, kann noch teilnehmen.

Für alle Kinder ab 6 Jahren findet nach Ostern in der zweiten Ferienwoche vom 03.04.2018 bis zum 06.04.2018 ein Ferienprojekt jeweils von 8:00 bis 16:00 Uhr statt. Vormittags ist die Gruppe in zwei unterschiedliche Projekte unterteilt. Im „AHA-Lernprojekt“ werden in kleinen Lerngruppen Inhalte aus den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und den Bereich der Konzentration, vor allem aber Spaß am Lernen vermittelt. Die „Spiel & Spaß Projektgruppe“ bedeutet Aktion und Abenteuer mit abwechslungsreichen Angeboten unter anderem aus den Bereichen Sport, Kreativität und Medien. Mittags findet nach einem gemeinsamen Mittagessen ein abwechslungsreiches Spielprogramm in Groß- und Kleingruppen für Kinder beider Projekte statt.
Das Ferienprojekt für Kinder ist bereits ausgebucht. Es sind daher aktuell nur noch Plätze auf der Warteliste verfügbar.

Nähere Informationen zu den Osterferien und auch zu weiteren Angeboten erhalten Sie bei Team des Wellenbrechers unter 02837/7110.
 
 
 
26.03.2018 - 29.03.2018, 10:00 Uhr Vermischtes
 


Oster-Camp Kranenburg

Zum ersten Mal gastiert die Fussballschule Grenzland in den Osterferien auf der Anlage des TuS Kranenburg im Kreis Kleve.
Preis: 109 €
Ort: Kranenburg
Link: Anmelden können Sie sich hier
 
Beschreibung: An vier Tagen werden die Kids täglich von 10.00 - 15.30 Uhr trainieren. Das Trainer-Team der Fussballschule Grenzland besteht aus Coaches aus den Nachwuchsleistungszentren deutscher Bundesligisten, sowie niederländischer Proficlubs, DFB-Stützpunkttrainern und ausgewählten Ex-Profis, dass die 6 bis 13-jährigen Kids in 12 bis 15er Gruppen täglich über 4 Stunden trainieren wird. Die Kinder erhalten jeden Tag ein warmes Sportler-Mittagessen, isotonische Getränke plus eigene Camp Trinkflasche. Als Highlight erhalten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein tolles Camp-Trikot. Darüber hinaus wird während des Camps eine Schussgeschwindigkeitsmessung mit allen Kids durchgeführt und die Sieger mit Medaillen geehrt. In den Pausen können die Kids Ihre Fähigkeiten in diversen Spielformen üben oder sich im Fussballquiz beweisen. Am letzten Camptag findet nach der Mittagspause ein großes Abschlussturnier statt. Zum Ende hin erhalten alle Kinder eine von allen Trainern unterschriebene Teilnahmeurkunde, sowie Rabattgutschein für den niederländischen Freizeitpark Toverland. Die Kosten für die Teilnahme am Oster-Camp in Kranenburg betragen lediglich 109,00 €.
 
 
 
27.01.2018 - 24.02.2018 Vermischtes
 


Scheerer Hörakustik

"Blicken Standhalten" - Portraits und Kurzbiografien geflüchteter Frauen

Die Portraits der Fotografin Judith de Ryck zeigen die Stärke und den Lebensmut geflüchteter Frauen in Kleve. Sie fotografierte im Frauencafee von Haus Mifgash e.V. in Kleve.
Preis: Kostenfrei
Strasse: Hagsche Straße
Ort: Kleve
Link: Weitere Informationen erhalten Sie hier
 
Beschreibung: Gesichter mit Geschichte, Tragik, Angst, vor allem Unsicherheit, aber auch Kraft, Zuversicht, Stolz und Liebe. Augen sind die Spiegel der Seele. Wenn man bereit ist, einander tief in die Augen zu schauen, gibt es kaum noch Unterschiede in Bezug auf Sprache oder Nationalität. Man sieht die Seele und vor allem auch die Verwundbarkeit.
Es kann uns nämlich alle irgendwann, irgendwo treffen.
Gerade deshalb....Blicken standhalten.
 
 
 
27.03.2018, 09:30 Uhr Vermischtes
 


Bürgerhaus

Seniorenfrühstück im Bürgerhaus Uedem zum Thema "Pflege im Alter"

Am Donnerstag, den 27. März 2018 um 09:30 Uhr veranstaltet der Seniorenbeirat der Gemeinde Uedem das 7. Themenfrühstück in der Gemeinde Uedem.
Preis: 5,00 €
Strasse: Agathawall 11
Ort: Uedem
Telefon: 02825 / 442 o. 8216 Anmeldung bis 23.03.2018 wegen
 
Beschreibung: Dieses Jahr steht wieder ein interessantes Thema für alle Bürgerinnen und Bürger „60 plus“ im Mittelpunkt. Um etwa 10:30 Uhr findet ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Pflege im Alter“ und der Erläuterung zu den neuen Pflegegraden statt. Als Referent konnte Herr Daniel Schumacher von der VdK Rheinberg gewonnen werden.

Die Anmeldungen können beim 1. Vorsitzenden Herrn Franz Bremers, Tel. 02825 / 442, E-Mail franzbremers@t-online.de oder seinem Stellvertreter Herrn Paul Günter Bremen, Tel. 02825 / 8216, E-Mail bremenpg@t-online.de vorgenommen werden. Für die Teilnahme wird ein Beitrag in Höhe von 5,00 Euro erhoben. Der Seniorenbeirat hofft, dass möglichst viele Seniorinnen und Senioren seiner Einladung folgen.
 
 
 
27.04.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Bürgerhaus – Katharinenhof

De Frau Kühne "Wie war das no(ch)rmal"

Schlagfertig. Spontan. Begeisternd – Nah am Publikum.
Preis: 20,80€ inkl. Gebühren
Strasse: Mühlenstraße 7
Ort: Kranenburg
Telefon: Tickethotline 02821/24161
Link: Karten erhalten Sie hier
 
Beschreibung: "Geht nicht - gibts nicht!" beschreibt De Frau Kühne ihr Motto – auf und hinter der Bühne. Dies ist keine kühne Behauptung, sondern das Resultat einer erziehenden Mutter und Ehefrau, die die Tücken des Alltags resolut beschreibt. Dem Letzten wird schnell klar "hier steht eine gestandene Frau auf der Bühne, die mal so richtig aufräumen will mit dem normalen Wahnsinn vor und hinter ihrer Haustür".

Selbstironie und die Männerwelt.
Die schlagfertige Kabarettistin strapaziert die Lachmuskeln ihres Publikums, wenn sie von sich, ihrem Mann Ralf, ihrem pubertierenden Sohn Sven, Mutter und Schwiegermutter erzählt. Sie stellt fest, dass der BMI wichtiger ist als der IQ. Mit reichlich Selbstironie punktet sie zwischen den Zeilen und hat es vor allem auf das „schwache“ Geschlecht - die Männerwelt - abgesehen.
Wen wundert es, dass der biertrinkende Ehemann genauso im Zenit steht, wie das wegzubringende Leergut, was mit 648 Umdrehungen pro Minute durch den Automat rotiert. Frau Kühne rotiert schneller.

Besonders wenn es um das Thema telefonieren geht.
Die Warteschleifen diverser Anbieter liefern Steilvorlagen zu komischen Situationen, die in Wirklichkeit eher zu Nervenzusammenbrüchen als zu Lachanfällen führen.

Humor soweit das Auge reicht.
Eine Pointe jagt die Nächste. Mit hellem Kopf und lauter Stimme skizziert sie die Essensrituale der großen Fastfood Ketten, da bleibt garantiert kein Auge trocken. Ihrem geschärften Blick bleibt nichts verborgen. Ihre Allzweckwaffe Humor entschärft jede Situation.
Diese Frau weiß, wo es langgeht, das wissen nach ihrem Auftritt nicht nur die Herren bei ihr Zuhause.

Kleve: KulturBüro NiederRhein, Nimweger Str. 58 02821 – 2 41 61
Buchhandlung Hintzen, Hagsche Str. 46 – 48 02821 – 2 66 55
Goch: KulTOURbühne Goch, Markt 2 02823 – 32 02 02
Kranenburg: Bürgerservice im Rathaus, Klever Str. 4 02826 – 79 41
 
 
 
28.02.2018, 19:00 Uhr Konzerte
 


Bürgerhaus "Katharinenhof"

Maxim Kowalew Don Kosaken in Kranenburg

Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen.
Preis: VVK 19,-EUR / Abendkasse 22,-EUR
Strasse: Mühlenstraße 7
Ort: Kranenburg
 
Beschreibung: Karten-Vorverkauf:
Kranenburg:
Bürgerservice Gemeinde Kranenburg, Klever Str. 4, 02826-790
Elektro van Kessel, Große Str. 30, 02826-1252
Kleve:
Klever Reisebüro, Große Str. 24, 02821-24041
Buchhandlung Hintzen, Hagsche Str. 46-48, 02821-26655
Emmerich:
Kultur - Künste - Kontakte, Agnetenstr. 2, 02822-93990
Deutsche Bahn Agentur Emmerich, Bahnhofstr. 21-23, 02822-977747
Goch: Stadt Goch, KulTOURbühne, Markt 2 & Völckersche Buchhandlung, Steinstr. 5-7
Nijmegen:
VVV Nijmegen, Keizer Karelplein 32h, 0031-900-1122344
Reservix: an allen VVK-Stellen - www.reservix.de - 01806-700733
(pro Anruf aus dem deutschen Festnetz 0,20 €, mobil 0,60 €)

Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Singend zu beten und betend zu singen.

Chorgesang und Soli in stetem Wechsel
- Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der Tenöre -
"Aus den Tiefen der russischen Seele"

Auch im neuen Konzertprogramm dürfen nicht Wunschtitel wie “Abendglocken”,
“Stenka Rasin”, "Suliko" und “ Marusja” fehlen.
 
 
 
29.04.2018, 12:00 Uhr Vermischtes
 


Airport Weeze/Peter-Plümpe-Platz

Fahrradwallfahrt: Mit Maria auf dem Fahrrad und "fahrRad-Pause Kevelaer"

In 2018 veranstaltet die Wallfahrtsstadt Kevelaer zeitglich die "fahrRad-Pause Kevelaer" auf dem Peter-Plümpe-Platz.
Ort: Weeze/Kevelaer
Telefon: 02832-93380 Anmeldung
Link: Weitere Infos finden Sie hier
 
Beschreibung: Im Jubiläumsjahr „375 Jahre Kevelaer-Wallfahrt 2017“ fand am Sonntag vor dem ersten Mai erstmals eine von der Kevelaerer Kirchengemeinde St. Marien organisierte Fahrrad-Wallfahrt statt. Wegen des großen Erfolges soll es auch in 2018 wieder eine solche Fahrradwallfahrt geben!

Dazu sind alle Menschen eingeladen, die gerne Rad fahren und die sich und ihr Rad zu Beginn der Saison segnen lassen möchten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Rennrad, E-Bike, Tourenrad, Mountainbike, Tandem, Liegerad oder normales Alltagsrad. Jeder ist herzlich willkommen. Besonders sind auch alle Menschen aus dem Kreis Kleve herzlich eingeladen. Viele Kevelaerer haben bereits signalisiert, dass es für sie eine besondere Ehre ist, auch in 2018 an dieser Radtour/Wallfahrt teilzunehmen.

Die Radtour startet am Sonntag, 29. April, um 12.00 Uhr ab Airport Weeze. Hier gibt es auch genügend kostenlose Parkplätze für die Menschen, die ihr Rad mit dem Auto transportieren. Auf dem Kapellenplatz findet dann eine kleine Feierstunde statt, bei der alle Räder und deren Fahrer für die vor ihnen liegende Fahrrad-Saison gesegnet werden. Nach einem Rahmenprogramm geht es dann im gemeinsamen Konvoi wieder zum Airport oder direkt zurück nach Hause. Wer möchte, hat auch die Möglichkeit, an einer kostenlosen Stadtführung teilzunehmen.

Aufgrund des zu erwartenden Besucheraufkommens in Kevelaer findet an diesem Tag auch ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Nähere Informationen zur Fahrrad-Wallfahrt 2018 und den Flyer gibt es an der Pforte des Priesterhauses in Kevelaer, Tel. 02832-93380.

Um Anmeldung wird bis zum 1. März 2018 an der Pforte des Priesterhauses oder unter der Mailadresse t.selders@wallfahrt-kevelaer.de gebeten.
 
 
Am Abend
mit Julia Winterfeld
Nachricht schreiben
Wetter
-4°C / 7°C
Kreis Kleve
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht
 
 
 
Veranstaltungen mit folgender Kategorie anzeigen: