Events vom 12.12.2018 bis 12.03.2019


 
01.12.2018 - 29.12.2018 Vermischtes
 


Clubheim in der Öffentlichen Begegnungsstätte Kevelaer

Modelleisenbahnausstellungen 2018 der Kevelaerer Eisenbahnfreunde

Unsere Modelleisenbahnausstellungen der Kevelaerer Eisenbahnfreunde finden am Samstag und Sonntag, 01. + 02. Dezember sowie am Samstag den 29.12. statt.
Preis: 2,00 €/Kinder 1,00 €/Besucher unter 1,20m Körpergröße ist der Eintritt sog
Strasse: Bury St. Edmunds-Str. 7, Nähe Bühnenhaus/Kaufcenter
Ort: Kevelaer
Link: Weitere Informationen finden Sie hier
 
Beschreibung: An diesen Tagen ist das Clubheim in der Öffentlichen Begegnungsstätte Kevelaer (Bury St. Edmunds-Str. 7, Nähe Bühnenhaus/Kaufcenter) in der Zeit von 10-17 Uhr (29.12 12-19 Uhr) geöffnet.

Die Besucher können sich vom weiteren Baufortschritt an der großen H0-Modelleisenbahn überzeugen.

Der Modellheissluftballon ist nahezu einsatzbereit, der Ausbau des Strassennetzes macht Vorschritte und der Rhein bahnt sich langsam seinen Weg.

Es findet ein Eisenbahnbücherbasar statt und es werden Häuser, Schienen und Zubehör zum Kauf angeboten.

Der Eintritt beträgt 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder. Für die ganz kleinen Besucher unter 1,20m Körpergröße ist der Eintritt sogar frei.
 
 
 
02.11.2018 - 02.06.2019, 10:00 Uhr Kultur
 


Afrika-Museum Berg en Dal (NL)

Ausstellung: Schmuckstücke – Schöpfer & Träger

Preis: Erwachsene: 14 Euro, Kinder bis 17 Jahre und Studenten: 6 Euro
Ort: Berg en Dal (NL)
Link: www.afrikamuseum.nl/de
 
Beschreibung: Mit Schmuckstücken um die Welt und durch die Jahrhunderte reisen: Zeugnisse vergangener Tage sowie Entwürfe tonangebender Designer von heute sind bis Juni 2019 im Afrika Museum im niederländischen Berg en Dal zu sehen.

Die größte Schmuckausstellung der Niederlande umfasst fast 1.000 Exponate aus der Museumssammlung sowie die Werke heutiger Designer. Diese sind für die Besucher nicht nur schön anzusehen, sondern erzählen darüber hinaus Geschichten. Die Geschichten der Erzeuger, der Fertigungstechniken sowie der Personen, die sie (einst) getragen haben, geben einen besonderen Einblick in die Nutzung von Schmuckstücken weltweit. Entsprechend wurde auch der Titel gewählt: „Schmuckstücke – Schöpfer & Träger“.


Die Ausstellung „Schmuckstücke – Schöpfer & Träger“ ist bis zum 2. Juni 2019 im Afrika Museum zu sehen. Dieses ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene kostet 14 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre und Studenten 6 Euro. Die Ausstellung ist für Kinder ab zwölf Jahren geeignet. Weitere Informationen zum Museum unter www.afrikamuseum.nl/de.


Das Afrika Museum in Berg en Dal ist das einzige Völkerkundemuseum der Niederlande, das speziell auf afrikanische Kunst und die Kulturen südlich der Sahara ausgerichtet ist. Die Kombination aus dem Innenmuseum mit seinen Ausstellungen und einem Freilichtmuseum, bei dem das Erleben im Mittelpunkt steht, macht das Afrika Museum zu einem interessanten Tagesausflugsziel für Besucher aller Altersgruppen.
 
 
 
05.01.2019 - 06.01.2019 Konzerte
 


Konzert- und Bühnenhaus

Neujahrskonzerte der Polizei im Kevelaerer Konzert- und Bühnenhaus

Das kommende Neujahrskonzert der Polizei orientiert sich an diesen Wurzeln und steht wieder ganz im Zeichen von "Für jeden etwas".
Preis: 15,00 € zuzüglich Vorverkaufsgebühr
Ort: Kevelaer
Telefon: 02832-122-0 Tickets
 
Beschreibung: Die Kreispolizeibehörde Kleve lädt nun schon seit 37 Jahren zum Neujahrskonzert in das Konzert- und Bühnenhaus nach Kevelaer ein.
1983 begannen die Konzerte unter anderem mit dem Jugend-Akkordeon-Orchester Veen, dem Polizeiorchester Dortmund sowie dem niederländischen Chor 'Terpsichore'.

Die beiden kommenden Neujahrskonzerte der Kreispolizeibehörde Kleve, die abermals als Benefizkonzerte ausgerichtet werden, bieten auch "Für jeden etwas", denn an jedem der beiden Abende stehen andere Künstler auf der Bühne und werden die Besucherinnen und Besucher musikalisch unterhalten.

Für das Neujahrskonzert am Samstag, 05.01.2019, um 19.00 Uhr, konnte erneut die aus Kevelaer stammende 'Big Band For Fun', mit Musikerinnen und Musikern aus dem ganzen Kreis Kleve, gewonnen werden. Unter der Leitung des aus Kevelaer stammenden Dirigenten Philipp Niersmans, bieten die 24 Musikerinnen und Musiker ein abwechslungs- und facettenreiches Programm. Diese moderne Bigband überzeugt mit zeitgemäßen Arrangements, die keine musikalischen Grenzen zu kennen scheinen.

Für das Neujahrskonzert am Sonntag, 06.01.2019, um 17.00 Uhr, konnte das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen verpflichtet werden, welches u.a. von Scott Lawton dirigiert wird. Scott Lawton ist nicht nur durch seine musikalische Leitung beim Jose Carreras Benefizkonzert in Leipzig bekannt, auch dirigierte er seit 2000 viele Classic Open Air Konzerte am Gendarmenmarkt in Berlin.

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf ab sofort für 15 Euro, zuzüglich Vorverkaufsgebühr der Stadt Kevelaer, beim Stadtmarketing Kevelaer, Peter-Plümpe-Platz 12, Kevelaer, 02832-122-0, erhältlich.
 
 
 
07.12.2018 - 21.12.2018 Vermischtes
 


Stadtbücherei

Abenteuer Vorlesen in Goch

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen gibt es wie gewohnt kostenlos nur vorab in der Stadtbücherei Goch.
Preis: kostenlos
Ort: Goch
 
Beschreibung: Am Freitag, den 07. Dezember 2018 lesen die Vorlesepaten Ursula van de Linde und Renate Kaiser jeweils um 15.00 Uhr und um 15.45 Uhr in der Gocher Stadtbücherei aus dem Bilderbuch "Familie Bär wartet auf den Weihnachtsmann" für Kinder von 3-5 Jahren vor. Es ist Heiligabend und der kleine Bär ist ganz aufgeregt. Wann kommt endlich der Weihnachtsmann und wird er überhaupt durch den Kamin passen? Mama Bär ist sich sicher: Der Weihnachtsmann wird erst kommen, wenn der kleine Bär eingeschlafen ist. Doch der denkt gar nicht daran, ins Bett zu gehen, er will viel lieber auf den Weihnachtsmann warten. Ob der kleine Bär ihn wirklich sehen wird?

Am Freitag, den 14. Dezember 2018 liest Vorlesepate Hans-Christian Hartig um 16.00 Uhr aus dem Bilderbuch "Hotel Winterschlaf" vor. Tief versteckt im Wald betreibt der Fuchs ein Winterschlaf-Hotel, in dem alle Waldbewohner einen Platz finden. Die Winterschläfer haben es hier tierisch gemütlich und werden vom Fuchs umsorgt. Er kocht dem Bären Honigtee, holt besondere Decken für die Fledermaus, hilft dem Dachs gegen kalte Ohren und sucht die Einschlafnuss, ohne die das Eichhörnchen kein Auge zu tun kann.

Am Freitag, den 21. Dezember 2018 liest Vorlesepatin Ute vom Hofe um 16.00 Uhr erneut aus "Harry Potter" für Kinder ab 7 Jahren vor. Ute vom Hofe wird unter anderem einzelne Figuren aus den Büchern beschreiben und die Kinder somit auf die spannenden Abenteuer von Harry Potter neugierig machen. Bis zu seinem elften Geburtstag glaubt Harry, er sei ein ganz normaler Junge. Doch dann erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll - denn er ist ein Zauberer! In Hogwarts stürzt Harry von einem Abenteuer ins nächste und muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen...
 
 
 
08.12.2018 - 30.12.2018, 15:30 Uhr Kultur
 


GoLi Goch

Kino-Erlebnis in der Adventszeit

Ort: Goch
 
Beschreibung: In der Zeit vom 8. bis zum 16. Dezember wird im im Goli Theater ein kompakter Kinoblock geboten:

Den Auftakt macht die aktuelle Neuverfilmung eines Kinderbuchklassikers am 8. und 9. Dezember, jeweils um 15.30 Uhr:
„Das doppelte Lottchen“, verlegt in die heutige Zeit, bietet heitere und spannende Unterhaltung für die ganze Familie.
In den Abendvorstellungen am 8. und 9. Dezember, jeweils um 20.00 Uhr, eskaliert ein entspanntes Familientreffen völlig, als die werdenden Eltern verraten, wie ihr Sohn heißen soll: „Der Vorname“ ist der Titel der neuen, gewohnt bissigen Komödie von Sönke Wortmann.

Am 13. und 14. Dezember, jeweils um 20.00 Uhr, wird das altehrwürdige Goli Theater zur Konzertbühne für eine der größten Bands der Geschichte:
„Bohemian Rhapsody“ behandelt die Geschichte Freddie Mercurys von der Gründung der Band Queen bis zum legendären Live Aid-Konzert.

Unser Weihnachtsfilm am 15.und 16. Dezember, jeweils um 15.30 Uhr kommt aus dem hohen Norden und erzählt eine Geschichte die in Norwegen zu Weihnachten gehört wie bei uns „Dinner for One“ zu Silvester: „Plötzlich Santa“ handelt vom Tischler Andersen, der unverhofft mit dem Weihnachtsmann die Rollen tauscht und so seiner Familie ein unvergessliches Weihnachtsfest bereitet.
In den Abendvorstellungen am 15. und 16. Dezember, jeweils um 20.00 Uhr, werden die erotischen Fantasien von vier Damen gesetzteren Alters durch einen Bestseller angeregt: In „Book Club“ lassen sich Vivian (Jane Fonda), Diane (Diane Keaton), Carol (Mary Steenburgen) und Sharon (Candice Bergen) nach der Lektüre von „Fifty Shades of Grey“ in ebenso witzige wie berührende amouröse Verwicklungen verstricken.

Und – falls noch jemand auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist –:
Für unseren Klassiker „Die Feuerzangenbowle“ am 30. Dezember sind bei der KulTOURbühne Goch und im Goli Theater noch einige Restkarten zu erhalten. Für den Eintrittspreis von 6,00 Euro bekommt man nicht nur den Filmklassiker mit Heinz Rühmann in der einzigartigen Atmosphäre des Goli Theaers zu sehen – im Eintrittspreis ist auch schon ein Glas der sagenhaften Feuerzangenbowle enthalten, die von den Goli-Aktiven nach einem in ausgiebigen Testläufen ermittelten Geheimrezept zubereitet wird.
 
 
 
09.02.2019, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Bürgerhaus

KulturKreis Issum präsentiert Kurt Knabenschuh in Sevelen

Wer ist der Boss? Oder: Ist das Ihr Hund, der sich gerade am Buffet bedient?
Preis: 18,00 €
Strasse: Dorfstraße 55
Ort: Issum-Sevelen
Link: Karten vorbestellen können Sie hier
 
Beschreibung: Eines Tages war Kurt Knabenschuh durch gewisse Umstände genötigt, seinen Hund mit auf die Bühne zu nehmen ...Indes handelt es sich hier nicht um einen kleinen, süßen Zwergpudel, der mit Schleifchen im Haar auf dem Seil tanzen und diverse Operettenouvertüren auf der Querflöte spielen kann. Nein, es geht um einen ausgewachsenen Englischen Bulldoggenrüden. Charmant, aber dickköpfig. Und nicht unbedingt der Schönste. So ein Hund, an dem sich die Geister scheiden. Die einen finden ihn kraftvoll und charismatisch. Andererseits gibt es Menschen, die bei seinem Anblick das eigene, schrill kläffende vier bis sechs Zentimeter große Furzkissen namens „Ursus“ panisch auf den Arm nehmen und „Nein, nein! Weg, weg!“ wispern.

Skurrile Begegnungen auf Hundebene. Zum Beispiel von „Huschi-Wuschi“ und „Bootcamp-Hundeschulen“. Und natürlich auch mit anderen, neuen Geschichten der Kategorie „Alltagskabarett“. Mit und ohne Bulldogge, mit Wortwitz und trockenem Humor. Dahinter steckt der Kabarettist Uwe Kleinbrink, der seine präzise Beobachtung der alltäglichen Realsatire in überspitzter Form und in seiner Rolle als Kurt Knabenschuh auf die Bühne bringt. Der gebürtige Wuppertaler wurde für zahlreiche Kleinkunstpreise nominiert. So war er 2014 Finalist beim „Wiener Kleinkunstnagel“.

Alltagskabarett ist eine Mischung aus Kabarett und anspruchsvoller Comedy, bei dem sich Menschen feixend anstupsen, bis sie sich vor Lachen nicht mehr halten können. Es beginnt mit einem Augenzwinkern und endet in Lachsalven, wenn sich das Publikum im Wahnsinn des normalen Alltags wieder erkennt. Kurt Knabenschuh wirft einen differenzierten Blick auf Banalitäten, hat ein besonderes Händchen für Situationskomik und kommentiert trocken und bildreich. Intelligenter Wortwitz statt platter Sprüche und Schenkelklopferklamauk.

Kurt Knabenschuh gastiert auf Einladung des KulturKreis Issum am Samstag, 9. Februar 2019 im Bürgerhaus Sevelen, Dorfstraße 55, Issum-Sevelen. Einlass ist um 19:30 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr. Es gilt freie Platzwahl.

Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 18 € bei Schönell in Sevelen (Antoniusstraße 12) sowie im Bürgerbüro im Issumer Rathaus erhältlich.
 
 
 
09.11.2018 - 14.12.2018, 14:30 Uhr Vermischtes
 


Haus der Diakonie

Betreuungsseminar "Gut Betreut!" in Goch

Es sind noch wenige Plätze frei für das Grundlagenseminar „Gut Betreut“ des Betreuungsvereins der Diakonie im Kirchenkreis Kleve.
Preis: kostenlos
Strasse: Brückenstraße 4
Ort: Goch
Telefon: 02823 / 93 02-0 Anmeldung
 
Beschreibung: Dieses beinhaltet an sechs Freitagnachmittagen (9. November bis 14. Dezember, 14:30 bis 18:00 Uhr) Grundlagen des Betreuungswesens. Neben Mitarbeitenden des Betreuungsvereins sorgen externe Fachleute, die in unterschiedlichen Zusammenhängen mit Betreuungen zu tun haben, für ein breites Informationsangebot. Zu ihnen zählen Richter, Rechtspfleger, Ärzte und andere Fachleute aus dem Kreis Kleve. Zudem berichten Menschen, die langjährig eine ehrenamtliche Betreuung führen, von ihren Erfahrungen.

Rechtliche Betreuung benötigen Menschen beispielsweise aufgrund einer geistigen Behinderung, einer psychischen oder demenziellen Erkrankung. Sie gibt ihnen Hilfe, Unterstützung und Begleitung, wenn wichtige Bereiche des Lebens nicht mehr gemeistert werden können. Betreute brauchen jemanden, dem sie vertrauen können und der Ihre Angelegenheiten und Interessen vertritt.

Moderiert und begleitet werden die insgesamt elf Module durch Mitarbeitende des Betreuungsvereins. Die Seminarreihe richtet sich an Menschen, die bereits eine ehrenamtliche rechtliche Betreuung führen oder Interesse haben, eine solche Aufgabe zu übernehmen. Sie findet statt im Haus der Diakonie an der Brückenstraße 4 in Goch, wird gefördert mit Mitteln der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe und ist für die Teilnehmenden kostenlos. Am Ende erhalten sie ein Teilnahmezertifikat. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung und Information unter Telefon: 02823 / 93 02-0.
 
 
 
09.12.2018 - 06.01.2019 Vermischtes
 


Verkaufsoffene Sonntage in Geldern

09. Dezember 2018 und 6. Januar 2019 - Nach „Heiß auf Eis“ folgt „Drachen- und Feuerfest“
Ort: Geldern
Link: Weitere Infos finden Sie hier
 
Beschreibung: Am Sonntag, dem 09. Dezember startet der letzte Verkaufsoffene Sonntag des alten Jahres. Anlässlich der Veranstaltung „Geldern – heiß auf Eis“, die von der Stadt Geldern organisiert wird, veranstaltet der Werbering Geldern mit seinen Mitgliedsgeschäften am Sonntag, dem 09. Dezember von 12 – 17 Uhr einen Verkaufsoffenen Sonntag. Eine gute Gelegenheit, mit der ganzen Familie nach Geldern zu kommen, einen Shoppingbummel zu machen und sich nachher auf der größten Natureisbahn am Niederrhein auf dem Gelderner Marktplatz zu vergnügen und sich mit heißen Getränken und herzhaften Speisen verwöhnen zu lassen.

Direkt nach den vielen Feiertagen zum Weihnachten und Silvester gibt es schon am ersten Sonntag nach Neujahr, also am 6. Januar, den ersten Verkaufsoffenen Sonntag des Jahres 2019. Dazu laden die Organisatoren vom Werbering Geldern zum „3. Gelderner Drachen- und Feuerfest“ ein und besinnen sich damit auf das historische Erbe der Stadt Geldern, die ja bekanntlich ihren Namen einer Drachensage verdankt. An diesem Tage findet dann auch die Schlussziehung der Gelderner Weihnachtsverlosung statt. Als Hauptpreis gibt es die freie Auswahl zwischen einer Reise in die pulsierende Metropole New York oder die Ruhe der Kapverdischen Inseln.

Klar, dass es an diesen beiden Tage Sonderöffnungszeiten im Marktparkhaus am Südwall gibt und auch der Stadtbus „de Geldersche“ wieder mit einem Sonderfahrplan die Gäste sicher in die Stadt und wieder nach Hause bringt.
 
 
 
10.11.2018 - 07.07.2019, 10:00 Uhr Kultur
 


Museum DKM

Ausstellung: DOROTHEE VON WINDHEIM - Sebastian – Chronik einer Arbeit

Laufzeit der Ausstellung: 10.11.2018 – 07.07.2019
Ort: Duisburg
 
Beschreibung: Vom 10.11. 2018 bis zum 07.07.2019 zeigt das Museum DKM die Neugestaltung des Künstlerraums, der Dorothee von Windheim (*1945) gewidmet ist. Die in Köln lebende Künstlerin referiert in Ihrem Werk häufig auf Reliquien und Heiligendarstellungen, um Fragen von Bild, Abbild und Abnahme zu thematisieren. Oft dokumentiert sie dabei den Entstehungsprozess. Seit Eröffnung des Museum DKM ist von Windheim mit einem eigenen Raum, der Ihre Arbeit für Hanau dokumentiert, in der Dauerausstellung vertreten.

Ab dem 10. November 2018 wird in diesem Raum eine Vitrinenarbeit präsentiert, deren Titel durch die Legende vom Heiligen Sebastian inspiriert wurde: Das große rote Tuch mit roter Lochstickerei ist aber nicht ausgebreitet zu sehen, sondern wird zusammengeknüllt in einer Spitzhaubenvitrine gezeigt. Die Künstlerin hat es nach dem Abdruck eines Baumleibes gefertigt, dessen Rinde durch tiefe, an Einschüsse erinnernde Löcher gezeichnet war. Begleitet wird die Präsentation von der Entwicklungsgeschichte des ausgestellten Stückes in Form einer Text-/Fotoarbeit und von Arbeiten, die Zwischenschritte darstellen.
 
 
 
10.12.2018 - 31.12.2018 Vermischtes
 


SportBildungswerk sucht neue Übungsleiter/innen

Ort: Für Geldern, Kevelaer und Straelen
 
Beschreibung: Das SportBildungswerk Kleve ist auf der Suche nach neuen Übungsleitungen in Geldern, Kevelaer und Straelen. Ab Januar 2019 sind in den genannten Orten bestehende Spotkurse zu übernehmen. Es geht hier u.a. um Aquafitness, Fitnesstraining, Seniorensport, Yoga und Pilates!

Wir bieten Ihnen eine Honorartätigkeit in einem familiären Umfeld.
Voraussetzung um Kursleitung zu werden ist die Übungsleiter-C Lizenz Breitensport oder vergleichbares.

Sollten Sie Interesse daran haben, können Sie sich bei Marcel Kempkes unter 02831 92830-21 oder per E-Mail an m.kempkes@ksb-kleve.de formlos bewerben.
 
 
 
11.01.2019, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Stadthalle

Stefan Verhasselt "Wer kommt, der kommt!" in der Stadthalle Kleve

Komisch. Feinsinnig. Nachhaltig. Stefan Verhasselt ist der Niederrheiner unter den Kabarettisten.
Preis: ab 21,80 €
Ort: Kleve
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Mit pointierten aktuellen Beobachtungen des täglichen Lebens hat sich der populäre WDR-Moderator in den vergangenen 13 Jahren als Kabarettist
einen Namen gemacht. Seine Devise: nicht hämisch verletzen, sondern mit viel Humor, Feingeist und Nachhaltigkeit unterhalten.

Mit Wortwitz, Charme und immer mal wieder schwarzem Humor bewegt sich Stefan Verhasselt grundsätzlich oberhalb der Gürtellinie, aber auch schon mal "en Stücksken" unterhalb der Grabkante. Dabei greift er immer auch tagesaktuelle Geschehnisse gesellschaftskritisch-kabarettistisch auf und verbindet sie clever mit persönlichen zwischenmenschlichen Erfahrungen: „Fake News“ zum Beispiel habe es am Niederrhein immer schon gegeben. Sie fangen meistens an mit den Worten: „Hasse schon gehört?“ Die Zuschauer schätzen diese Art, zu unterhalten und sind begeistert, weil sie sich selbst wiederentdecken. Oder „die anderen“.

Frei nach der Devise „Wer kommt, der kommt“ hat Stefan Verhasselt sein mittlerweile 4. Kabarett-Programm benannt und ihm den Untertitel gegeben „Kabarett 4.0“. Es geht um „Zu-Früh-Kommer“, um Zeitgenossen, die sich bis zur letzten Sekunde alle Hintertürchen offenlassen, um ja nicht am falschen Hot-Spot zu sein und vegane Ampelmännchen „mit ohne“ Männchen. Stefan Verhasselt sinniert über „ganze Tische“ in Restaurants, hinterfragt übertriebene Political Correctness und schüttelt den Kopf über Stammgäste-Allüren und Eltern im WhatsApp-Wahn.

Er kann aber auch leise, wenn er bildhaft über seine künftige Wohnsituation im Himmel nachdenkt und über die Menschen, die er dort möglicherweise trifft.

Kartenpreise: ab 21,80 €
KulturBüro NiederRhein, Kleve 02821 - 24 16 1
Infotheke im Rathaus, Kleve 02821 – 84 60 0
Buchhandlung Hintzen, Kleve 02821 – 26 65 5
Reisebüro Jaensch, Kleve Tel. 02821 – 12 02 7
Theaterbüro, Emmerich 02822 – 75 2000
Völckersche Buchhandlung, Goch 02823 – 88 18 8
Buchhandlung Keuck, Geldern Tel. 02831 – 80 00 8
 
 
 
11.01.2019 - 12.01.2019, 09:00 Uhr Vermischtes
 


St. Georg Grundschule Hüthum

Kommunionkleiderbörse

Ort: Emmerich-Hüthum
 
Beschreibung: Am Samstag, 12.01.2019, findet in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr im Neubau der St. Georg Grundschule Hüthum, Georgstraße 2 die diesjährige Kommunionkleiderbörse statt.

Die Annahme der Kommunionbekleidung nebst Zubehör (Schuhe, Haarschmuck etc.) ist am Freitag, 11.01.19 von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Hier bitte etwas Zeit mitbringen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig, weitere Informationen erhalten Sie bei Jessica Steinvoort, Tel. (0 28 22) 53 75 99. Die Startgebühr beträgt 2,00 € auf Kommissionsbasis. Vom Umsatz verbleiben 10 Prozent beim Förderverein der Schule.

Der Veranstalter behält sich vor, defekte und verschmutzte Artikel nicht in den Verkauf zu geben. Für abhanden gekommene Artikel wird keine Haftung übernommen.
 
 
 
12.12.2018, 18:00 Uhr Konzerte
 


auf dem Markt in Geldern

After Work Meeting mit Bob Casino & the Bodyguards

Großartiges Finale bei „Geldern – heiß auf Eis“
Ort: Geldern
 
Beschreibung: Die After Work Meetings des Werbering Geldern haben auch in diesem Jahre
wieder sowohl viele Besucher auf den Marktplatz gelockt als auch gleichzeitig für
Überraschung und Begeisterung gesorgt.

Zum dritten und letzten Termin in diesem Jahre lädt der Werbering Geldern für kommenden Mittwoch, den 12. Dezember ab 18 Uhr auf den Marktplatz ein. Nicht auf der Bühne, sondern mitten im Publikum spielen Bob Casino & the Bodyguards. Dahinter verstecken sich 4 erfahrene Profimusiker, die in unterschiedlichen
Besetzungen Erfahrungen auf vielen Events sammeln konnten.

Mit Gitarre, Akkordeon, Kontrabass, Snare und dreistimmigem Gesang wissen sie musikalisch zu begeistern. Mit Rock´n Roll, Country, Blues, Swing, Ska und Polka verwursten sie die Perlen der Popmusik zu schrägen und eigenwilligen eigenen Stücken, die aber auf jeden Fall dem Publikum Spaß machen. Da sie das schon mehrere Jahre bewiesen haben, hat der Werbering Geldern sie auch in diesem Jahre wieder eingeladen. Sie spielen zwar mitten im Publikum, was aber bedeutet, dass man nur im direkten Umfeld, also in einem Radius von ca. 5 Metern die pure Unterhaltung erleben kann. Da sie aber ab und an ihren Standort wechseln, sollte jeder Mal
was mitbekommen. Dazu sind wie immer alle Leute eingeladen, die dem Weihnachtstrubel entfliehen wollen. Bei Glühwein und guter Musik kann man für ein paar Stunden bei netten Gesprächen mal so richtig abschalten.

Der Werbering Geldern freut sich ebenso wie die Veranstalter von „Geldern – heiß auf Eis“ auf die Besucher. Der Eintritt ist frei!
 
 
 
12.12.2018 Kultur
 


Kastell

"Hänsel und Gretel" in Goch - Sonderprogramm für Schulen und Kindergärten

„Jedem Kind oder Jugendlichen soll ein Theaterbesuch ermöglicht werden, unabhängig von der finanziellen Situation im Elternhaus.“
Ort: Goch
Telefon: 0 28 23 / 320-202
 
Beschreibung: Dies hat sich die KulTOURbühne Goch auf die Fahnen geschrieben und bietet seit einigen Jahren zusätzliche Veranstaltung speziell für Schulen und Kindergärten an.

In diesem Jahr ist es das Märchen „Hänsel und Gretel“ vom Niederrheintheater Brüggen (12.12.18) sowie das Puppenspiel „Der Zauberer von Oz“ (03.04.19) mit dem TIK Figuren- und Marionettentheater Emmerich. Schulen und Kindergärten bekommen Sonderkonditionen auf den Ticketpreis.

Weitere Infos und Buchung direkt bei der KulTOURbühne Goch (Telefon 0 28 23 / 320-202, Email: kultourbuehne@goch.de).

Mit „Hänsel und Gretel“ setzt die KulTOURbühne die langjährige sehr gute Zusammenarbeit mit dem Niederrheintheater aus Brüggen fort. Das etwa 60-minütige Stück wird am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr aufgeführt. Es ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Am Mittwoch, den 03.04.19 ist das das TIK Figuren- und Marionettentheater Emmerich mit dem Stück „Der Zauberer von Oz“ zu Gast. Für diese Aufführung wird der Saal des KASTELL für maximal 80 Besucher verkleinert, damit sich auch die jüngsten Theaterbesucher ab 3 Jahren besonders wohl fühlen.
 
 
 
13.01.2019, 18:00 Uhr Konzerte
 


Konzert- und Bühnenhaus

Die himmlische Nacht der Tenoere

DIE HIMMLISCHE NACHT DER TENOERE gastiert auf Ihrer 15 jeahrigen Jubilaeumstour im Zeitraum 18.12.2018 bis zum 03.03.19 bundesweit in vielen Kirchen und Theaterhaeusern.
Preis: ab 27,90 €
Ort: Kevelaer
Telefon: 0180/6050400 TICKETS
Link: Tickets erhalten Sie u.a. hier
 
Beschreibung: In Kevelaer findet das Konzert am 13.01.19 um 18:00 Uhr im Konzert- und Bühnenhaus statt.

Tickets sind bereits an allen bekannten VVK-Stellen der Region zu erhalten.

JUBILÄUMSTOURNEE – 15 Jahre Klassik Live

Drei Opernsänger bieten live von einem Streichensemble ein Klassik-Highlight der besonderen Art.

Überirdisch sind die drei Tenöre nicht, aber himmlisch gut. Geht es nach dem Wunsch des Publikums, dürften die Starsänger tatsächlich noch weiter in die Nacht reinsingen, denn der Applaus und die Zugabe-Rufe enden bei diesem Konzert fast nie.

Die musikalische Reise in das Mutterland großer Opernkomponisten, nach Bella Italia, dauerte aber leider nur zwei Stunden. In dieser Zeit servieren Georgios Filadelfefs, Boris Taskov und Georgi Dinev – ein Grieche und zwei Bulgaren – sowie ein vierköpfiges Kammerorchester eine vortreffliche Hommage an bedeutende musikalische Meisterwerke. ( alternierende Besetzung möglich )
Temperamentvolle Leidenschaft und überschwängliche Freude sind die Charakteristika der italienischen Lebensart, die Komponisten wie Giuseppe Verdi, Ruggero Leoncavallo, Ernesto De Curtis und Puccini musikalisch zum Ausdruck brachten. Die drei Tenöre interpretieren deren Werke stimmlich erstklassig. Zum Dahinschmelzen sind die Momente, wenn die Tenöre zusammen die Canzone „Passione“ von Tagliaferri singen und stimmungsvoll, bei Arien wie „La donna e mobile“.

In diesen Konzerten stehen nur die Musik, die Gesangsqualität und die exzellente Begleitung der vier bulgarischen Musikerinnen im Vordergrund. Es gibt keine Kostümshow und auch sonst gab es keine aufdringliche Effekthascherei. Neli Hazan (Violoncello), Evgenia Palazova (Violine), Milena Ivanova (Violine) und Valentina Vassileva-Filadelfefs (Piano) saßen im Halbkreis hinter den Sängern, sodass man ihnen beim Spielen zusehen konnte.

Das Publikum bedankte sich mit langanhaltendem Applaus.

Diese exzellenten Opernsolisten aus den berühmtesten Opernhäusern Bulgariens (aus den Philharmonien Sofia, Plovdiv, Stara Zagora und Ruse) treffen zusammen, um dem Publikum die schönsten und ergreifendsten Werke unserer Zeit zu präsentieren. In der Advents,- und Weihnachtszeit können Sie ein festliches Programm mit allen Highlights der Klassik und den bekanntesten Weihnachtsliedern aus der ganzen Welt genießen.

In einem zweistündigen Programm hören Sie unter anderem Arien wie z.B. “E lucevan le stelle” und “Domanda al ciel...” aus Tosca, Rigoletto und Don Carlos, und “Agnus Dei”, “Ave Maria” und “Panis angelicus“. Auch “Nessun Dorma“, welche in jüngster Zeit durch die Interpretation von Paul Potts in die populäre Musik Einzug gehalten hat und somit auch ein Publikum erreichte, das für die klassische Musik gewonnen werden konnte, wird nicht fehlen.

Erleben auch Sie, warum Presse und Publikum nach den Konzerten diese mit "Brillant!", "Sagenhaft!" und "Überwältigend!" betiteln.

DER VORVERKAUF HAT NUN BEGONNEN UND TICKETS KÖNNEN AB EUR 27,90 AN ALLEN BEKANNTEN VVK-STELLEN DER REGION UND ALLEN BEKANNTEN VVK-SYSTEM ONLINE UND TELEFONISCH ERWORBEN WERDEN.
 
 
 
13.12.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Stadt-Theater

BLONDILÄUM - 25 Jahre Best of Guido Cantz

Guido Cantz mit seiner Jubiläumsshow in Emmerich
Preis: ab 17,50€
Ort: Emmerich
Link: Info's und Tickets auch hier!
 
Beschreibung: Er ist blond, hat eine große Klappe und er "kann's" einfach! Und das schon seit über 25 Jahren.

Die Rede ist von Guido Cantz. Seit 1991 begeistert er sein Publikum mit großen Bühnen-, Fernseh- und Comedy-Shows. Und eins ist ihm dabei von Anfang an gelungen: Die Leute zum Lachen zu bringen.

Also: Ein Grund zum Feiern! Und das macht der Entertainer mit seinem Bühnenprogramm "Blondiläum" zum mittlerweile schon 27. Jubiläum. Damit tourt er aktuell durch Deutschlands Städte und lässt die Highlights aus seinen alten Shows nochmal Revue passieren UND spricht neue Probleme an.

Am 13. Dezember kommt er auch zu uns in den Kreis Kleve - und zwar nach Emmerich ins Stadt-Theater! Präsentiert von Antenne Niederrhein.

Tickets gibt es im Theaterbüro Emmerich und bei jeder Reservix VVK-Stelle!
 
 
 
13.12.2018 - 16.12.2018 Vermischtes
 


Marktplatz

Eisstockturnier anläslich des Weihnachtsmarktes in Goch

Vom 13.-16.12.2018 findet auf dem Marktplatz der Weihnachtsmarkt statt.
Ort: Goch
Telefon: 0171-650 88 35 Anmeldung
 
Beschreibung: Neben zahlreichen Verkaufsständen wird auch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten, die Kinder können wieder den Weihnachtsmann besuchen und wer Lust hat, kann seine Zielgenauigkeit beim Eisstockschießen unter Beweis stellen.

Wer die Eisbahn an freien Zeiten für ein Spiel mieten oder sich an einem der Eisstockturniere beteiligen möchte, sollte sich kurzfristig mit Birgit Blesting unter 0171-650 88 35 in Verbindung setzen. Bei ausreichender Teilnehmerzahl können wir möglicherweise auch Samstag, den 15.12.2018 als zusätzlichen Turniertag anbieten.
 
 
 
14.12.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Niederrheinhalle Wesel

Dieter Nuhr - Nuhr hier, nur heute - in Wesel

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter Nuhr.de und unter Eventim.de (auch zum Zuhause ausdrucken).
Preis: Freie Platzwahl 31,35 Euro inkl.aller Gebühren zzgl. 5€ versicherter Versand für die
Ort: Wesel
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Deutschlands erfolgreichster Kabarettist kommt mit seinem neuen Programm“ Nuhr hier, nur heute" und da bleibt kein Auge trocken. Lachen auf höchstem Niveau. Aber schauen sie selbst.

Nuhr hier, nur heute - so der Titel des aktuellen Programms von Dieter Nuhr. Das passt. Jeder Abend ist ein bisschen anders. Und Nuhr ist live dabei, also lebendig, keine Selbstverständlichkeit in Zeiten von YouTube und Mediatheken. Live ist Nuhr am besten. Also bitte: nichts wie hin!

Nuhr ist eigentlich das Einzige, was es am Abend zu sehen und zu hören gibt. Das reicht. Mehr als das! Er begeistert sein Publikum! Der tiefenentspannte Komiker marschiert eloquent und faktensicher kreuz und quer durchs Weltgeschehen, erklärt das Dasein, die menschliche Psyche und die Lächerlichkeit unserer Empörungsroutine. Nuhr trägt nicht die kabarettübliche Depression zur Schau, sondern geht mit seinen Gedanken immer einen Schritt weiter, meist noch um die Ecke. Dabei ist er extrem lustig. Bei ihm wird gern und laut gelacht. Nuhr ist der Beweis: Es gibt einen Humor, der sich der Oberflächlichkeit verweigert und trotzdem Spaß macht.

Seine Zuschauer verlassen den Saal in der Regel begeistert - wenn man von denen absieht, die auf der Bühne gerne bloß ihre eigenen Vorurteile bestätigt sehen wollten. Nuhr beherrscht die Kunst, ein Publikum gleichzeitig zum Lachen und zum Denken zu bringen. Das Publikum fühlt sich am Ende nicht nur extrem gut unterhalten, sondern im besten Fall auch ein bisschen schlauer. Zwei Stunden Lachen geben der Lebenslust einen enormen Schub. Ein Abend mit Dieter Nuhr ist nicht nur Therapie, sondern auch sauwitzig.

Dieter Nuhr ist der intelligenteste und vielleicht vielseitigste Denker auf deutschen Comedybühnen. Er ist Träger des IQ-Preises der Vereinigung der Hochbegabten, hat zahlreiche Deutsche Comedypreise erhalten und darf sich staatlich anerkannter Fahrtenschwimmer nennen. Leider ist er weder Nobelpreisträger, noch Weltmeister im Pfahlsitzen. Aber wie lang noch? Bei ihm weiß man nie, was als Nächstes kommt.

In "Nuhr hier, nur heute“ gibt Dieter Nuhr alle der Lächerlichkeit preis, die die Welt mit primitiven Ideen beglücken wollen: Ideologen, Populisten und sonstige Heilsprediger. Nuhr entzieht ihnen durch die Kraft des Humors die gedankliche Geschäftsgrundlage. Bei ihm geht es immer ums Ganze, um Glauben, Verschwörung und Verdauung, um Liebe, Tod und die Sprengkraft des Schnarchens. Im klassischen Kabarett ist die Welt schlecht und voller Skandale. Für Nuhr ist sie besser als ihr Ruf. Seine Botschaft ist: Es gibt ein Leben vor dem Tod. Wir müssen nur damit anfangen. Ein Abend mit Dieter Nuhr ist ein perfekter Start.
 
 
 
14.12.2018, 21:00 Uhr Konzerte
 


im Buena Ressa in Rees

Clubkonzert mit Daddy Longleg

Ort: Rees
 
Beschreibung: Am 14. Dezember 2018 um 21.00 Uhr spielen Daddy Longleg im Buena Ressa Music Club eigenwillige Interpretationen bekannter Klassiker.

Das Trio wurde 1998 gegründet und besteht aus den Musikern: Matthias Wissing (Gitarre/Gesang), Klaus Siebers (Kontrabass) und Uli Flür (Schlagzeug/ Perkussion). Daddy Longleg als Coverband zu bezeichnen, wäre wohl ein wenig abfällig. Denn sie sind viel mehr als das, nämlich ein Trio der Extraklasse ohne selbst komponierte Stücke. Bekannte Songs in manchmal kaum zu erkennende Interpretationen verpackt, mit neuen und verblüffenden Arrangements versehen, in Tempo und Struktur verändert. Daraus entsteht ein Programm aus vielen kleinen Überraschungen und dennoch vertrauten Melodien.

Songs aus dem Jazz, Pop, Rock und Latin - Bereich dienen als "Rohmaterial" und werden in typischer Daddy Longleg Manier interpretiert. Aus Rock wird treibender Swing, der Pop-Klassiker erstrahlt unerwartet im luftigen Reggae-Feeling und der Evergreen aus den 60ern bekommt eine jazzig verrauchte Atmosphäre eingehaucht. Das Ganze wird mit einer ungeheuren Spielfreude, und einer Leichtigkeit präsentiert, die den Zuhörer sofort in ihren Bann zieht.

Dass dieses Konzept sowohl im kleinen Rahmen, als auch auf großen Bühnen funktioniert, spricht für die beachtliche Flexibilität der Band. Ob auf einem bedeutenden Festival wie dem Moyland Open-Air, oder als musikalische Untermalung bei einer Lesung in einem kleinen Buchladen, diese unterschiedlichen Herausforderungen meistert die Band mit Bravour. Mal stilvoll, atmosphärisch, in einer Lautstärke die durchaus noch eine Unterhaltung zulässt, mal überschäumend, temperamentvoll, den Zuhörer mitreißend - all diesen Anforderungen wird das Trio,
durch ihre enorme musikalische Bandbreite gerecht.

Und dass sie auch locker den Buena Ressa Music Club zum Kochen bringen können, haben die drei Musiker bereits unzählige Male bewiesen.

Für Vereinsmitglieder ist der Eintritt in den Club kostenlos.

Alle anderen Gäste können eine Tagesmitgliedschaft für zwei Euro erwerben. Für die Musiker von Daddy Longleg geht nach dem Konzert der Hut rum.
Der Buena Ressa Music Club besteht im vierten Jahr und hat sich zum Ziel gesetzt, einen optimalen und gemütlichen Treffpunkt für Musiker und Zuhörer in Rees anzubieten. Das Motto des Clubs lautet: „Das Musikerlebnis im Wohnzimmer der handgemachten Musik“. Im Clubraum mit Bühne, professioneller Beschallung und Lichttechnik sind regelmäßig bekannte Musiker zu Gast. Im Gegensatz zur herkömmlichen Gastronomie steht bei uns ausdrücklich die Musik im Vordergrund. Verdursten muss aber auch keiner ;-)

Regelmäßige Veranstaltungen wie Open Stage und Akustik-Jam bieten Newcomern und alten Hasen eine entsprechende gemeinsame Plattform.

Die nächsten Termine:
15.12.2018 Weihnachtsfeier für Alle

Akustik-Jam
Jeden ersten Samstag im Monat bietet der Buena Ressa Music Club eine Offene Bühne für Singer und Songwriter. Alles ist erlaubt, was ohne Verstärker gespielt werden kann.

Open Stage
Am zweiten Samstag im Monat heißt es „Jammen – Covern – Improvisieren“. Bei der Offenen Bühne sind Musiker jeden Alters, egal ob Profi oder Anfänger willkommen.
 
 
 
14.12.2018 Vermischtes
 


Innenstadt

(Vor-)Weihnachtsausgabe von "Busmanns Spätschicht" in Kevelaer

Die (Vor-)Weihnachtsausgabe von „Busmanns Spätschicht“ findet am Freitag den 14. Dezember 2018 in der Kevelaerer Innenstadt statt.
Strasse: Busmannstraße
Ort: Kevelaer
Link: Weitere Infos finden Sie hier
 
Beschreibung: Erneut halten viele Händler und Gastronomen ihre Geschäfte bis 21.00 Uhr geöffnet und bieten wieder eine besondere Einkaufsatmosphäre und tolle Aktionen an. Die schön beleuchteten Einkaufsstraßen und der Kevelaerer Krippenmarkt bieten einen stimmungsvollen Rahmen, und so lädt der Abend zum entspannten Bummeln und Shoppen ein.

Dieses - für Kevelaer - neue Konzept mit einer längeren Öffnungszeit an einem Freitag im Monat kommt bereits jetzt bei vielen Kunden sehr gut an. Auch wenn die Novemberausgabe witterungsbedingt etwas weniger gut besucht war ist das Interesse an der Weihnachts-Spätschicht schon jetzt ausgesprochen groß, und die Besucher freuen sich auf die Kombination aus Spät-Shoppen und Krippenmarkt-Besuch.

Nach der Weihnachtsausgabe geht "Busmanns Spätschicht" in eine 3-monatige "Winterpause". So bleibt den Initiatoren der Spätschicht genug Zeit, um mit engagierten Händlern, dem neuen Verkehrsverein und der Stadtverwaltung das Konzept der "Spätschichten" auf eine noch breitere Basis zu stellen und darüber hinaus neue attraktive Angebote für Kevelaers Innenstadt zu planen. Erste Gespräche haben schon stattgefunden und lassen auf eine positive Entwicklung hoffen.
 
 
 
15.11.2018 - 15.02.2019 Vermischtes
 


Info/Anmeldung Gesamtschule Kevelaer-Weeze/KvG-Gymnasium Kevelaer

Informationsveranstaltung und Anmeldung an der Gesamtschule Kevelaer-Weeze und dem Kardinal-von-Galen-Gymnasium Kevelaer
Ort: Kevelaer
 
Beschreibung: Gesamtschule Kevelaer-Weeze
Rechtzeitig vor den Anmeldezeiten für das Schuljahr 2019/2020 bietet die Gesamtschule Kevelaer-Weeze den interessierten Grundschuleltern mit ihren Kindern folgende Informationsveranstaltungen an:

Informationsabend: Am Donnerstag, 15.11.2018, sind die Eltern um 19:00 Uhr in die Mensa am Schulzentrum Kevelaer eingeladen. Dort erfahren Sie Einzelheiten zur Schulform Gesamtschule im Allgemeinen, zu den Besonderheiten der Gesamtschule Kevelaer-Weeze und den Anmeldeformalitäten.

Tag der offenen Tür: Am Samstag, 17.11.2018, erhalten Eltern und Grundschulkinder die Gelegenheit, das Schulgebäude in Kevelaer und Weeze kennenzulernen, in dem die Gesamtschule untergebracht ist. Alle Klassen stellen am Tag der offenen Tür mit zahlreichen Aktionen das derzeitige Unterrichtsgeschehen vor.

Anmeldephase: Die Anmeldungen für das kommende Schuljahr finden in der Zeit vom 11. – 14.02.2019 im oberen Foyer der Zweifachhalle am Schulzentrum Kevelaer statt. Zur Verhinderung von langen Wartezeiten werden den einzelnen Grundschulen Kernzeiten zugeordnet. Die Eltern werden ausdrücklich darum gebeten, an den vorgegebenen Tagen die Anmeldung durchzuführen. Selbstverständlich sind Ausnahmen möglich. Die Reihenfolge der Anmeldung spielt für die Aufnahme eines Kindes keine Rolle. Die neuen Schülerinnen und Schüler sollten möglichst zu den Anmeldungen mitgebracht werden.

• St. Antonius-Grundschule Kevelaer
Montag, 11.02.2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr

• St. Hubertus-Grundschule Kevelaer und Grundschule Wetten
Dienstag, 12.02.2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr

• St. Franziskus-Grundschule Twisteden,
Petrus-Canisius-Grundschule Weeze und
Marienwasser-Grundschule Weeze
Mittwoch, 13.02.2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr

• Grundschulverbund
Overberg Winnekendonk / St. Norbert Kervenheim
Donnerstag, 14.02.2019 von 15.00 bis 19.00 Uhr

Weitere Informationen zur Gesamtschule: www.gesamtschule-kevelaer-weeze.de

Kardinal-von-Galen-Gymnasium
Am Samstag, 24.11.2018 findet am Kardinal-von-Galen-Gymnasium ein Tag des offenen Unterrichts statt.

Anmeldungen für das Kardinal-von-Galen-Gymnasium Kevelaer werden im Sekretariat von Montag, 11.02.2019, bis einschließlich Freitag, 15.02.2019, jeweils vormittags von 8:30 bis 12:00 Uhr und nachmittags von 14:00 bis 15:00 Uhr entgegen genommen.

Weitere Informationen zum Gymnasium: www.kvgg.de

Anmeldung: Zur Anmeldung sind das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde, das letzte Zeugnis, die begründete Empfehlung der Grundschule und gegebenenfalls eine Sorgerechtsbescheinigung mitzubringen.
 
 
 
15.12.2018, 17:00 Uhr Vermischtes
 


Rathaus-Innenhof

Offenes Adventssingen in Goch

Seit einigen Jahren hat das Adventssingen einen festen Platz im kulturellen Geschehen der Gocher Adventszeit.
Ort: Goch
 
Beschreibung: Der Rathaus-Innenhof hat sich als idealer Ort für diese in Goch und Umgebung einzigartige, vorweihnachtliche Open Air-Chorveranstaltung bewährt. Ein Platz mit besonderer Atmosphäre, eingetaucht in ein Lichtermeer von Kerzen. Das Adventssingen findet auch in diesem Jahr, am Samstag, den 15.12.2018 um 17 Uhr statt. Freuen Sie sich auf verschiedene Gesangseinlagen der Sängerin Annette Regnitter, die das Programm abrunden werden. Mitsingen, Mitsummen oder einfach nur Zuhören ist hier angesagt. Die Liedtexte zum Mitsingen sind auch dieses Jahr wieder auf Kerzenhaltern abgedruckt. Dank der Volksbank an der Niers gibt es sie vor der Veranstaltung erneut kostenlos.
 
 
 
15.12.2018, 20:00 Uhr Kabarett/Comedy
 


Bürgerhaus Rees

Gaby Köster "Sitcom"

Gaby Köster, die ungekrönte „Queen of Comedy“, betritt wieder die Comedy-Bühne.
Preis: ab 26 €
Ort: Rees
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Nach ihren Programmen „Die dümmste Praline der Welt“, „Gaby Köster Live!“ und „Wer Sahne will, muss Kühe schütteln“, mit denen sie die Säle der Republik zum Kochen brachte, kehrt sie nun endlich mit dem brandneuen Live-Programm „Sitcom“ zurück.

Darin zeigt Gaby Köster, dass sie trotz des "drecksdrisseligen Schlaganfalls“ (O-Ton) den Humor nie verloren und sich den Blick auf und für die schrägen und lustigen Situationen des Lebens bewahrt hat. Und davon gab es reichlich in den letzten 10 Jahren.

So dürfen sich die Zuschauer auf einen Abend voller Spaß und unglaublicher Geschichten aus dem Leben der rheinischen Frohnatur freuen. Mit „Sitcom“ zeigt Gaby Köster, dass sie es nicht verlernt hat, das Publikum glänzend zu unterhalten!

Vorverkaufsstellen:
Rees:
Bürgerservice im Rathaus - Telefon: 02851 - 51 20 0
Avon Lädchen – Telefon: 02851 - 9 25 30 80
Reeser Reisebüro - Telefon: 02851 – 9 27 35
Haldern:
Halderner Reisebüro - Telefon: 02850 - 73 80
Emmerich:
Theaterbüro - Telefon: 02822 – 75 2000
 
 
 
15.12.2018, 10:00 Uhr Vermischtes
 


Aktiver Bürgerdialog der BürgerGemeinschaft (BGE)

Strasse: Geistmarkt 32
Ort: Emmerich
 
Beschreibung: Die BGE lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 15. Dezember 2018 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr herzlich zu Ihrem Informationsstand auf der öffentlichen Fläche vor dem Haus Geistmarkt 32 (unmittelbar vor der "Gaststätte Rathaus life") ein.

Wir bringen u.a. den noch druckfrischen Haushaltsplanentwurf 2019 mit und haben ausreichend Unterschriftslisten zur Volksinitiative "Straßenbaubeitrag abschaffen" des Bund der Steuerzahler NRW e.V. dabei, die wir als BGE seit November 2018 aktiv vor Ort unterstützen. Wir freuen uns über Ihren Besuch und das persönliche Gespräch mit der Emmericher Bürgerschaft am Rande des Emmericher Wochenmarktes.

Übrigens, wer am 15. Dezember 2018 keine Zeit zum Besuch des BGE-Standes findet: Bei der FAHRRADECKE am Großen Löwen, Großer Löwe 8 sowie bei HARDCOM auf der Steinstraße 43 und bei LVM-Agentur auf der Hauptstraße 80 in Vrasselt liegen zu den Öffnungszeiten offizielle Unterschriftlisten bereit, um die Volksinitiative "Straßenbaubeitrag abschaffen" des Bund der Steuerzahler in NRW persönlich zu unterstützen."
 
 
 
15.12.2018 - 16.12.2018, 11:00 Uhr Vermischtes
 


Rheinpromenade

Weihnachtsmarkt auf dem Fahrgastschiff "Germania"

Rheinzauber "Winter Edition" - Ein Weihnachtsmarkt der ganz besonderen Art!
Ort: Emmerich und Rees
 
Beschreibung: Samstag, 15.12.2018
Rheinpromenade Emmerich
11:00 - 20:00 Uhr

Sonntag, 16.12.2018
Rheinpromenade Rees
11:00 - 18:00 Uhr

Auf dem liegenden Fahrgastschiff "Germania". Somit kommt der Markt zu den Besuchern und nicht andersherum! (mit Möglichkeit der Schiffsbesichtigung und Beratung für 2019)

Der Weihnachtsmarkt bietet:
Selbstgemachtes, mit Liebe hergestellt (keine kommerzielle Verkäufer)
Von Schmuck über Patchwork bis hinzu Keramik

Fürs leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Das eingespielte Team der Reeser Personenschiffahrt bietet Kaffee, Kakao und Glühwein an.
 
 
 
15.12.2018 Konzerte
 


Tanzpalast Bresserberg bei Puppa

Christmas Rock bei Puppa

Die Klangfabrik Allstars gastieren am Samstag, den 15. Dezember 2018 im Tanzpalast Bresserberg bei Puppa, Königsallee 190 in Kleve.
Preis: VVK 10,00 €/AK 12,00 €/Mitglieder/Menschen mit Behinderung usw. die Hälfte
Strasse: Königsallee 190
Ort: Kleve
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Die siebenköpfige Band der Klangfabrik bietet Musik aus 50 Jahren Rock & Pop Musik , u.a. von Doobie Brothers bis Santana, von Tina Turner bis Eric Clapton, von Beatles bis Santana u.v.a., das Ganze mit viel Spielfreude, Spaß an der Improvisation und - nicht immer - nah am Original.

Tickets gibt es für 10 € beim Tanzpaöast Bresserberg, CD Line Kapellenstraße Materborn, Music City Kleve Hoffmannallee, Touristinfo im Rathaus Kleve, beim Ticketservice unter www.klangfabrik-kleve.de und für 12 € an der Abendkasse. Klangfabrik-Mitglieder, Menschen mit Behinderung, Schüler& Studenten bezahlen die Hälfte.
 
 
 
15.12.2018, 11:00 Uhr Vermischtes
 


Museum Kurhaus

Workshop "Wünsch Dir was!" im Museum Kurhaus Kleve

Der Workshop findet für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren statt.
Preis: 10,00 €
Ort: Kleve
Telefon: 02821 / 750 1-0 Anmeldung
 
Beschreibung: Im Workshop für Kinder und Jugendliche am Samstag, den 15. Dezember 2018, von 11 bis 13 Uhr werden Wünsche und Visionen für das neue Jahr 2019 so raffiniert verarbeitet, dass sie im Werk räumlich herausragen.

Der Empfang des Museums nimmt Anmeldungen gerne entgegen (Tel. 02821 / 750 1-0, E-Mail kasse@museumkurhaus.de).
 
 
 
16.02.2019, 15:00 Uhr Kultur
 


Aula der Joseph Beuys Gesamtschule

Kindertheater mit neuem Theaterstück "Des Kaisers neue Kleider"

Es dauert ca. 60 Minuten..
Öffentliche Aufführungstermine sind: Samstag, 16.02.2019, 15.00 Uhr
Beginn des Vorverkaufs: 10.01.2019
Preis: 3,00 €
Strasse: Ackerstraße 80
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Das Kindertheater der KAB-Spielschar beginnt die Theatersaison 2019 im Februar mit dem Theaterstück „Des Kaisers neue Kleider“ von Tobias Kilian & Ronald Schober nach einem Märchen von Hans Christian Andersen erschienen in Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH in der Aula der Joseph Beuys Gesamtschule, Ackerstraße 80 (ehemals Sekundarschule).

Zum Inhalt: Garnistan war einmal ein reiches und glückliches Kaiserreich. Die Menschen hatten Ar-beit und genug zu essen. Sie lebten zufrieden und mochten ihren Kaiser: Adalbert den Soundsovielten. Er kümmerte sich um sie und dem Land ging es gut. Doch seit einigen Jahren kümmerte sich der Kai-ser nur noch um eines: um sich selbst und seine Garderobe. Diese durfte nur auf feinsten Stoffen und edlen Materialen bestehen – und diese waren teuer. Ebenso mussten die Schneider bezahlt werden, die die Garderobe anfertigte. Daher zahlten die Menschen in Garnistan nun viele Steuern und wurden immer ärmer. Eines Tages kamen zwei Halunken in die Stadt, in der Hoffnung, Arbeit und gutes Es-sen zu finden. Da dies in Garnistan jedoch in diesen Zeiten schwierig war, kam ihnen ein ausgefuchs-ter Plan in den Sinn: sie gaben sich als Schneider aus …
Das Theaterstück richtet sich an alle Kinder im Vorschulalter (ab 5 Jahre).

Vorverkaufsstellen sind:
Kindergarten St. Anna, Dorfstraße 65, 47533 Kleve
Kindergarten St. Marien, Grüner Ring 15, 47533 Kleve
Optik R Rambach+Reintjes, Hoffmannallee 4, 47533 Kleve
Fernsehen Rinke, Emmericher Straße147, 47533 Kleve
 
 
 
16.12.2018, 17:00 Uhr Konzerte
 


Schlosskirche in Moyland

Folk im Advent mit Lizzys Cocktail

Lizzy´s Cocktail, passend zum Weihnachtsmarkt am 3. Advent um 17 Uhr in der Schlosskirche in Moyland. Ein Event, das man sich nicht entgehen lassen sollte.
Preis: Der Eintritt ist frei. Um eine Spende in einem Hut wird gebeten.
Ort: Bedburg-Hau
 
Beschreibung: Ein wenig zur Ruhe kommen. Vor oder nach dem Bummel über den Weihnachtsmarkt. Diese Möglichkeit bietet die Schlosskirche in Moyland in diesem Jahr am Sonntag, 16. Dezember um 17 Uhr. Zu Gast ist dort die am Niederrhein wohlbekannte Folkmusik-Gruppe „Lizzy´s Cocktail“.

Die deutsch-irische Formation aus Rees bietet dort einen erfrischenden Mix aus traditioneller keltisch-irischer Musik sowie diversen anderen europäischen und amerikanischen Einflüssen. Den Zuhörer erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Denn Lizzy´s Cocktail ist bekannt für ein Repertoire, das in Vielfalt und Abwechslungsreichtum wohl einzigartig ist. So stehen irische Stücke neben amerikanischen, schwedische neben belgischen oder französischen. Es gibt Anklänge an Klezmer-Musik genauso wie Stücke aus dem deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus haben auch eigene Kompositionen und Texte ihren festen Platz im Programm von Lizzy´s Cocktail. Dies alles wird vorgetragen und präsentiert mit einem gewissen Augenzwinkern, denn das Leben an sich ist ja schon ernst genug.

Traditionelle Folkmusik will auf traditionellen Instrumenten gespielt werden. Daher kommen u.a. Gitarre, Mandoline, Bass, Akkordeon, Blockflöten zum Einsatz, sowie ein original irischer Drummer, der das Ganze im Takt hält. Nicht zu vergessen natürlich auch der teilweise mehrstimmige Gesang.
 
 
 
16.12.2018, 15:00 Uhr Konzerte
 


St. Martinus Kirche zu Qualburg

Adventskonzert: Qualburg im Advent

Preis: Eintritt frei, eine Spende ist willkommen
Ort: Beburg-Hau-Qualburg
 
Beschreibung: Auch in diesem Jahr lädt der Heimatchor „Qualburg im Takt“ zum vorweihnachtlichen Adventskonzert recht herzlich ein. Neben dem gastgebenden Heimatchor sind in diesem Jahr die Klever Stadtmusikanten, die Solistin Eva Janßen, Clemens Drissen und Erich van Wickeren dabei.

In stimmungsvoller Atmosphäre möchten die Sänger, Geschichtenerzähler und Instrumentenspieler auch gemeinsam mit den Anwesenden heimatliche Adventslieder singen und so vom trüben und kalten Winterwetter in die verheißungsvolle vierte Adventswoche überführen.

Das Konzert findet statt am 3. Adventssonntag, 16. Dezember 2018, 15:00 Uhr in der St. Martinus Kirche zu Qualburg. Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.
 
 
 
18.01.2019 Kultur
 


Stadttheater Emmerich

MAGIC OF THE DANCE - die Original Irish Dance Show

18. Januar 2019 nach kommt.
Ort: Emmerich
Link: Weitere Konzertinformationen und -tickets erhalten Sie auch
 
Beschreibung: Ein Blick, eine herausfordernde Geste, ein furioser Tanz in atemberaubendem Rhythmus quer durch eine fesselnde Inszenierung: der Kampf zwischen Gut und Böse ist eröffnet. Mit explosiven Stepps und faszinierenden Formationen wird der Stepptanz bei MAGIC OF THE DANCE auf der kommenden Deutschlandtournee auf eine neue Spitze getrieben. Die vielfach preisgekrönte, international erfolg- und traditionsreichste Irish Dance Show entführt die Zuschauer auf eine emotionale Reise auf die grüne Insel – das ist irisches Lebensgefühl pur, getanzt und gesungen, gefeiert und umjubelt: Keine andere Irish Dance Show ist so authentisch wie MAGIC OF THE DANCE, keine andere Show ist tänzerisch so anspruchsvoll und akrobatisch. Die Süddeutsche Zeitung urteilte: „... Magic of the Dance zieht die Zuschauer in seinen Bann: Wirbelnde Füße, unterschiedliche Tempi, Lässigkeit im Ausdruck trotz äußerster Präzision, Rhythmus pur...“

MAGIC OF THE DANCE ist das Original unter den Irish Dance Shows weltweit – und kehrt ab dem 4. Januar 2019 zurück nach Deutschland und ist am 18. Januar 2019 zu Gast in Emmerich am Rhein. Mit einer neu inszenierten Show u.a. von John Carey, der internationalen Irish Dance Legende und achtmaligem Weltmeister des Irish Dance.

Die Show vereint die besten Stepptänzer der Welt, mitreißende Musik, tolle Bühnen- und Pyroeffekte in atemberaubenden Choreographien. Die Tänzer sind die aktuell führenden Künstler im irish Dance, Welt- und Vize-Weltmeister der All Ireland Champions, World Irish Dance Champions, British National Champions, Great Britain Champions, North American Champions und World Irish Dance Champions. Choreograph John Carey sagt dazu: “Unsere Show ist eine explosive, rasante und temperamentvolle Inszenierung, die auf einer Liebesgeschichte zur Zeit der großen Hungersnot in Irland basiert,“ erzählt der weltweit führende Irish Dance Künstler. „Das sind spektakuläre Rhythmen, die einfach anstecken und das Publikum rund um in die Welt begeistern – auch nach fast 20 Jahren.“

Bis heute hat die Erfolgsproduktion mit über 3.000 Shows Millionen von Besuchern in fast allen Großstädten der Welt wie Dublin, London, Berlin, Paris, Moskau, Wien, Madrid, Lissabon, Taipeh, Monte Carlo und Rio de Janeiro begeistert.

Die getanzte Liebesgeschichte wird erzählt von der Stimme der unvergessen Hollywoodlegende Sir Christopher Lee, bekannt u.a. aus der „Herr der Ringe“- und der „Krieg der Sterne"-Saga. Die Show erzählt eine Geschichte aus den Zeiten von unbeschwerter Lebensfreude und darbender Not. Mystische Szenen voller Hingabe und Entrücktheit erinnern an die keltischen Wurzeln Irlands. Es ist die ewig wahre Story von Gut und Böse, Unschuld und Intrige, Liebe, Sehnsucht und Hass. Getanzt wird das Schicksal der irischen Auswanderer zu Anfang des 20. Jahrhunderts, die eine unwägbare und gefährliche Schifffahrt in die Neue Welt dem sicheren Tod in der Heimat vorziehen. Mittellos aber nicht entmutigt trotzen sie dem Teufelspaar namens Armut und Hunger mit dem, was ihnen blieb: dem Mut und dem Tanz. Unter den Auswanderern befindet sich ein junges Paar, das seinen ganz eigenen Kampf um Liebe und Leben bestehen muss.

Die zweistündige Show begeistert in vielen Städten nicht nur auf der Bühne, sondern kann auch auf großen Seiten-Bildschirmen live verfolgt werden – damit kann das Publikum noch tiefer in die Inszenierung eintauchen und die Details der atemberaubenden Fußarbeit beobachten: Die Wucht der Leidenschaft, mit der diese Tänzer von der ersten bis zur letzten Minute auf der Bühne agieren, drückt die Zuschauer in den Theatersitz. Scheinbar mühelos leicht tackern die Füße den Rhythmus in die Bühnenbretter, rasant wie ein Formel-1-Duell, mitreißend wie ein Sturmwind. Gänsehaut, es kribbelt in den Zehenspitzen, während das Auge kaum den unfaßbar schnellen Fußbewegungen folgen kann.
MAGIC OF THE DANCE bietet mehr als nur Stepptanz made in Ireland: Die Show präsentiert auch die „New York Tap All Stars“ – ganz sicher das Beste, was der US-Stepptanz heute zu bieten hat. Die Zuschauer können sich auf ein im wahrsten Sinne des Wortes „funkensprühendes Tanzereignis“ freuen. Die „Tap Stars“ schlagen den Bogen zwischen der alten und der neuen Welt, welche mit ihrem amerikanischen Tap-Dance und Showeinlagen die traditionellen irischen Szenen ergänzen. Bravorufe, donnernde Beifallsbekundungen mit Händen und Füßen sowie Standing Ovations zeigen: Dieser Rhythmus reißt jeden Zuschauer mit.

„’Magic of the Dance’ ist vollendete Körperbeherrschung, die energiegeladene Verbindung aus Eleganz, Kraft und Leidenschaft. Fantastisch!“, jubelt die Saarbrücker Zeitung. Die Berliner Zeitung meint: „Eine atemberaubende Show mit viel Feuer! Explosiv, rasant und temperamentvoll“. Und die Süddeutsche Zeitung findet: „’Magic of the Dance’ zieht die Zuschauer in seinen Bann: Wirbelnde Füße, unterschiedliche Tempi, Lässigkeit im Ausdruck trotz äußerster Präzision, Rhythmus pur.“

MAGIC OF THE DANCE: Irish Dance, bis die Füße brennen.
MAGIC OF THE DANCE

Tickets erhalten Sie bei allen bekannten VVK-Stellen.
 
 
 
18.12.2018, 21:00 Uhr Konzerte
 


Haldern Pop Bar

LANZ (US) in der Haldern Pop Bar

Benjamin Lanz ist ein Multi-Instrumentalist, Posaunist, Komponist und Songwriter mit Sitz in Brooklyn, New York und Paris, Frankreich.
Preis: 12,00 € + VVK-Gebühr
Strasse: Lindenstrasse 1b
Ort: Rees-Haldern
 
Beschreibung: Derzeit ist Benjamin als Mitglied der Band The National auf Tournee, außerdem Mitglied von Beirut und langjähriges Mitglied der Liveband von Sufjan Stevens. Neben diesen Gruppen arbeitet Benjamin an den beiden wichtigsten Songwriting-Projekten, LNZNDRF, einer Kraut / Psych-Band mit Bryan, Scott Devendorf und Aaron Arntz sowie einem Sänger-Songwriter-Soloprojekt, LANZ. Ebenfalls tüftelt er an einem neuen progressiven Jazzprojekt mit John Colpitts (aka Kid Millions) für ein bevorstehendes Album sowie verschiedenen anderen Projekten und Team-Ups. Außerhalb dieser Projekte ist Benjamin in der performativen Elektroakustik involviert, sowohl als Performer, indem er neue Musik für die Posaune befürwortet, indem er neue Werke in Auftrag gibt, als auch als Komponist, Komponist und Komponist für Solo- und Kammerensembles.

LANZ
= das neue Projekt von Benjamin Lanz
> Mitglied von THE NATIONAL
> Mitglied von BEIRUT
> langjähriges Mitglied der Liveband von SUFJAN STEVENS

Tickets gibts im Haldern Pop Shop.
 
 
 
18.12.2018, 19:00 Uhr Vortrag
 


Campus Kleve Raum 01 EG 005 (Hörsaal 1)

Studium Generale: Trinkwasser - das Lebensmittel Nr.1

Ort: Kleve
Link: www.hochschule-rhein-waal.de/de/veranstaltungen/studium-gene
 
Beschreibung: Das diesjährige Studium Generale widmet sich dem facettenreichen Schwerpunktthema „Wasser“. Mit dem Vortrag „Trinkwasser – das Lebensmittel Nr.1: Nachhaltige Wasserversorgung unter technischen, hygienischen und gesellschaftspolitischen Aspekten“ setzen die Referenten Dipl.-Ing. Rolf Rheinschmidt, wissenschaftlicher Mitarbeiter für Technik, Physik und Ingenieurwesen an der Hochschule Rhein-Waal und Andreas Kaudelka, Geschäftsführer der Wasserverbund Niederrhein GmbH die Veranstaltungsreihe am 18. Dezember 2018 um 19:00 Uhr fort.

Eine sichere und hygienisch einwandfreie Wasserversorgung schließt inzwischen alle Akteure ein, sei es die Versorger, industrielle Nutzer, Gebäudeeigentümer oder Endverbraucher. Die Verantwortung des Wasserversorgers für die Qualität des gelieferten Trinkwassers endet quasi an der Hauptwasseruhr der jeweiligen Gebäude. Von da ab muss sich der Eigentümer um den einwandfreien Zustand des Trinkwassers kümmern. Dabei spielen die Einflüsse der „Umverpackung“ um das Lebensmittel Trinkwasser wie Leitungen und Rohre, aber auch die Entnahmemengen und die Häufigkeit der Entnahme eine entscheidende Rolle. In dem Vortrag werden die rechtlichen, technischen und hygienischen Anforderungen dargestellt und das für die Gebäudeeigentümer notwendige Vorgehen erläutert.

Die Veranstaltung findet auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal, Marie-Curie-Straße 1, Hörsaalzentrum, Erdgeschoss, Raum 01 EG 005 (Hörsaal 1) statt.

Der Vortrag ist Teil des Studium Generale und wurde konzipiert, um Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent zu machen. Das Vortragsprogramm richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, Studierende, Schülerinnen und Schüler, Wissenschaftsinteressierte der Region ebenso wie an Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Rhein-Waal mit dem Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vortragsreihe bietet zudem eine Plattform für einen regen Austausch und Diskussion zu aktuellen Fragestellungen.

Der Besuch der Vorträge im Studium Generale an der Hochschule Rhein-Waal ist kostenfrei und eine Anmeldung im Vorfeld nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Studium Generale sind im Internet unter www.hochschule-rhein-waal.de/de/veranstaltungen/studium-generale erhältlich.
 
 
 
18.12.2018, 20:00 Uhr Konzerte
 


Konzert- & Bühnenhaus

New York Gospel Stars in Kevelaer

Sie haben bereits 10 Jahre Bühnenerfahrung in Deutschland gesammelt und im vergangenen Jahr ihr großes Jubiläum gefeiert.
Ort: Kevelaer
 
Beschreibung: Für alle Gospelfans gibt es gute Neuigkeiten: die New York Gospel Stars werden auch in Zukunft ihre Gabe mit den deutschen Zuschauern teilen.

Amerikanischer Gospel: Im Mittelpunkt der Gospelmusik steht deren Botschaft – die „Gute Nachricht“. Damit ist in diesem Fall die gute Nachricht Jesus Christi gemeint, sowie die Erlösung aller Menschen durch ihn. Gerade dieser Kern der Botschaft, die bedingungslose Liebe Gottes, macht den Gospel zu einer Musik, die Hoffnung, Vergebung und Liebe ausstrahlt und den Menschen dadurch Kraft gibt. Die New York Gospel Stars wissen durch ihre jahrelange Erfahrung ganz genau, wie dieser Kern auch im Besonderen dem deutschen Publikum verständlich überbracht werden kann. Denn selbst wer die Sprache nicht spricht, der versteht die Botschaft durch das übermittelte Gefühl und die Atmosphäre ganz sicher.

Bei den New York Gospel Stars darf allerdings auch der Humor, die Nähe zum Publikum sowie dessen Integration nicht fehlen. Die einzigartige Mischung aus tiefster Emotion und dieser Ausgelassenheit machen den Abend zu einem einmaligen Gospelerlebnis! Auch nach dem eigentlichen Konzert selbst haben alle Zuschauer die Möglichkeit, sich mit den Chormitgliedern persönlich auszutauschen, was für die Sängerinnen und Sänger immer eines der schönsten Erlebnisse des Konzertes ist.

Mit der kommenden Tour 2018/19 bringen die New York Gospel Stars Deutschland wieder einmal zum Singen, Tanzen und Klatschen! Lasst euch von der Lebensfreude der New Yorker anstecken und werdet Teil dieses spirituellen Erlebnisses!
 
 
 
19.12.2018, 16:00 Uhr Vermischtes
 


Stiftungshaus Kleve

Sozialtreff Kleve

Strasse: Römerstr. 32
Ort: Kleve
 
Beschreibung: "Am Mittwoch, den 19.12.2018 um 16.00 Uhr findet der letzte Sozialtreff dieses Jahres zu Hartz 4 und Sozialhilfe im Stiftungshaus Römerstr. 32 in Kleve statt.

Der Sozialtreff Kleve findet immer an jedem 3. Mittwoch eines Monats als Erfahrungsaustausch zu Sozialhilfe und Hartz IV statt. Als Moderator steht Herbert Looschelders vom Sozialberatungsverein zur Verfügung.

Insbesondere soll es in dieser Veranstaltung um einen Jahresrückblick und um die Wünsche für das nächste Jahr gehen.

In gemütlicher Runde mit Kaffee und Gebäck können aber auch gerne gemeinsam andere Fragen zu Hartz 4 und Sozialhilfe wie bspw. gekürzte Mieten oder ausbleibende Zahlungen erörtert werden. Im Bedarfsfall können auch Bescheide mitgebracht und überprüft werden.

Wer am 19.12. nicht kommen kann, kann sich für eine Beratung auch an unsere ehrenamtliche Beratung wenden oder uns auf unserer Website www.sozial.kleverland.info bzw unter https://chayns.net/qr/66223-11166-91958 besuchen.
 
 
 
21.01.2019 - 25.01.2019, 18:00 Uhr Vermischtes
 


Stadtbücherei

Schreibworkshop ab Januar in der Stadtbücherei Rees

Infoveranstaltung am 12. Dezember
Preis: kostenlos
Ort: Rees
 
Beschreibung: „Land in Sicht!“, unter diesem Motto bietet die Stadtbücherei im kommenden Jahr einen Intensiv-Schreibworkshop für Jugendliche ab 14 Jahren an. Der Workshop findet vom 21. bis zum 25. Januar jeweils von 18 bis 21 Uhr in der Stadtbücherei Rees statt. Anmeldungen nehmen die Mitarbeiter der Stadtbücherei ab sofort entgegen. Informationen zum Ablauf des Schreibworkshops werden im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 12. Dezember um 16 Uhr in der Stadtbücherei abgegeben.

Die Leitung des Schreibworkshops hat die preisgekrönte Jugendbuchautorin Mirijam Günter aus Köln. Der Workshop in Rees ist Teil einer Reihe von insgesamt 20 Veranstaltungen, die von Jugendstil, dem Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW in Dortmund organisiert werden. Die Veranstaltungsreihe richtet sich speziell an Jugendliche in ländlichen Regionen. Dabei sollen die Jugendlichen ihre Sicht auf das Leben auf dem Land darstellen. Die Ergebnisse sollen in einem Internetblog veröffentlicht werden. Dank einer Förderung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW ist die Teilnahme für Jugendliche kostenlos.
 
 
 
21.12.2018 Vermischtes
 


Bürgerhaus

"Weihnachten in Weeze": Weihnachtsgala mit Karl Timmermann

Die Weihnachtsgala mit Karl Timmermann kommt auch in diesem Jahr nach Weeze! Am Freitag, dem 21.12.2018 ist es soweit.
Ort: Weeze
 
Beschreibung: Die beliebte Benefizveranstaltung, unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Ulrich Francken, findet zum zweiten Mal im Bürgerhaus Weeze statt. Das Programm der Benefizveranstaltung steht bereits fest. Etliche Künstler und Künstlerinnen, wie z.B. Samira, Igor, Kinder der Petrus-Canisius-Grundschule, Miikado, Mirza, Aloima, die Lebenshilfe Gelderland, Motus, Mr. Soul, der Frauenchor Weeze, der Männergesangverein Weeze und mehr treten neben und mit Karl Timmermann gagenfrei auf. Wie auch im letzten Jahr wird der Erlös an den Verein „Weeze hilft der Lebenshilfe“ und somit an die Lebenshilfe Gelderland übergeben. Karten für die Kultgala gibt es im Rathaus, Büro für Kultur und Tourismus, Zimmer 6.
 
 
 
22.12.2018, 21:00 Uhr Konzerte
 


Schützenhalle bei Scholten

22. X-mas Rock-Night in Kevelaer

Am 22.12.2018 startet in der Schützenhalle bei Scholten die 22. X-mas Rock-Night mit der Kevelaerer Kult-Band „Sex In The Fridge“ und anschließender Aftershow-Party.
Preis: 5,00 €
Ort: Kevelaer
Link: Weitere Infos finden Sie hier
 
Beschreibung: Veranstaltet durch die Gaststätte „Zum Einhorn“ steht das traditionelle „Weihnachts“-Konzert in diesem Jahr ganz unter dem Stern des Bandjubiläums, welches sich am Konzertabend fast auf den Tag genau zum 25. Mal jährt und die ein oder andere Überraschung bereithält.

Einlass ist ab 20.00 Uhr, Beginn ab 21.00 Uhr. Nur Abendkasse 5,- €.
 
 
 
22.12.2018, 17:00 Uhr Konzerte
 


TeamSports Hasselt

1. Hasselter Rocknight - zugunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

Das Besondere: alle Musiker verzichten auf eine Gage, damit eine möglichst große Summe für die Aktion Lichtblicke e.V. zusammenkommt.
Preis: Eintritt frei/um Spenden für die Aktion Lichtblicke e.V. wird gebeten
Strasse: An der Molkerei 13
Ort: Bedburg-Hau
 
Beschreibung: Xmas goes Indoor Rock - 1. Hasselter Rocknacht

Für alle Kreis Klever Rockfans und Festival-Enthusiasten haben wir uns in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight in der Weihnachtszeit ausgedacht: am Samstag, 22.12.2018, startet die „1. Hasselter Rocknacht“ im TeamSports in Hasselt. Ab 17:00 h bis tief in die Nacht geben sich sechs bekannte und aufstrebende Bands aus dem Kreis Kleve ein Stell-dich-ein. Bei freiem Eintritt also genau die richtige Einstimmung auf die bevorstehende Weihnachtsparty – groovig, fetzig, rockig - und das Ganze für eine echt tolle Aktion: Der Veranstalter und die Bands stellen sich in den Dienst der guten Sache und führen eine Spendensammlung zugunsten der Aktion Lichtblicke e.V. (in Zusammenarbeit mit Antenne Niederrhein) durch. Die Spenden sollen möglichst komplett - nach Abzug der Unkosten – dem guten Zweck zufließen. Besonders erwähnenswert ist, dass alle Bands ohne Gage an den Start gehen.
Unser Line-up kann sich wirklich sehen lassen. Im Gastronomie-Trakt des TeamSports-Areal rocken für euch: One Trick Pony ( – Rock- Funk- und Alternative-Cover) Green Carpet ( – 100% Organic Rock-Cover) Ted´s Basement Connection ( – selbstgemachter Gute-Laune-Poprock mit intelligenten Texten) Anjens unplugged ( – Akustik-Rock mit eigenen handgemachten Songs) Akustik Disco (– Cover-Rock mit dem ganz besonderen Sound und dem ganz eigenen Groove) und die Lokalmatadoren von One Way Street ( – Rock-Pop-Cover). Wer danach noch nicht genug hat, kann sich bei der After Show Party mit CARLOS Dee Lite und DJFrank bis in die frühen Morgenstunden weiter austoben.

Für weihnachtliche Atmosphäre im TeamSports ist auf jeden Fall gesorgt. Der Duft nach gebrannten Mandeln, Glühwein und Tannennadeln, leuchtend-glitzernde Weihnachts-Deko und süße Glockenklänge – oder vielleicht doch eher beinharte Gitarrenriffs und wummernde Bässe? – aus der Verstärkeranlage werden das Areal in eine Art swingendes „Winter Wonderland“ verwandeln. Und auch die Musiker haben bestimmt den einen oder anderen „Christmas“-Song im Gepäck. Auf jeden Fall wird das Warten aufs Christkind in diesem Jahr eine rockige, schweißtreibende und kurzweilige Angelegenheit.

Also unbedingt vormerken: wenn ihr eure Weihnachtseinkäufe und - vorbereitungen abgeschlossen habt, führt euch Euer „Driving home for Christmas“ am Samstag, 22.12.2018, über einen kleinen Umweg direkt nach Bedburg-Hau ins TeamSports Hasselt. Ab 17 Uhr rocken wir für euch, bis sich die Balken biegen – und ihr den Vorweihnachtsstress komplett vergessen habt.
 
 
 
23.09.2018 - 27.01.2019 Kultur
 


B.C. Koekkoek-Haus

Ausstellung "Unbekannte Nähe - einheimische Pflanzen"

Ein Projekt der Vereniging van Botanisch Kunstenaars Nederland
Strasse: Koekkoekplatz 1
Ort: Kleve
 
Beschreibung: Globalisierung begann spätestens mit Kolumbus und der Entdeckung Amerikas – die Vereinigung der Botanischen Künstler der Niederlande (gegr. 2006 in Amsterdam) spürt mit dieser Gruppenausstellung die einheimischen – wilden - Pflanzen der Niederlande auf. Pflanzen verbinden Länder, überschreiten Grenzen – so sind die Pflanzen des Niederrheins und der Niederlande aus einer Familie. Die unbekannte Nähe – eine vergessene, vielleicht bedrohte Welt, ein Erbe aus der Zeit vor 1492 steht im Fokus.

Die botanische Kunst der Gegenwart stützt sich auf eine jahrhundertealte Tradition, bei der Wissenschaft und Kreativität einhergehen. Dem 2018 international von den botanischen Gesellschaften ausgerufenen Projekt „Einheimische Pflanzen“ widmen sich 30 niederländische Künstler unter dem Motto „linking people with plants through botanical art“ – Menschen verbinden mit Pflanzen durch botanische Kunst.
 
 
 
23.12.2018, 16:00 Uhr Kultur
 


mini-art Theater

Neuinszenierung "Ox und Esel" im mini-art Theater

Preis: 6,00 € (Abonnenten 5,40 €)
Strasse: Brückenweg 5
Ort: Bedburg Hau
Telefon: 0 28 23 / 320-202 Tickets
Link: Infos zum Programm finden Sie hier
 
Beschreibung: In Kooperation mit dem Theater mini-art bietet die KulTOURbühne Goch eine etwas andere aber ganz besondere Weihnachtsgeschichte an, um den Kleinen das Warten aufs Christkind ein wenig zu erleichtern.

Am Sonntag, den 23. Dezember 2018, findet die Neuinszenierung „Ox und Esel“ von Norbert, um 16 Uhr im mini-art Theater am Brückenweg 5 in Bedburg Hau Ebel statt. Tickets gibt es zum Preis von 6,00 Euro (Abonnenten 5,40 Euro) bei der KulTOURbühne im Rathaus (Telefon 0 28 23 / 320-202, Email: kultourbuehne@goch.de).

Ox und Esel finden ein hilfloses Kind in ihrem Stall. Auf ihrem Heu!! Was nun? Ein heftiger Streit entbrennt. Letztendlich siegen ihre Einsicht und ihr Mut, das Kind anzunehmen und es gegenüber der feindlichen Außenwelt zu verteidigen. Ein bezauberndes Stück für die Advents- und Weihnachtszeit – für die ganze Familie. Mit viel Spaß und Witz, aber auch voller Poesie und Nachdenklichkeit.
 
 
 
23.12.2018, 20:00 Uhr Vermischtes
 


Reithalle Thoenes

X-MAS ALARM ! in der Reithalle Thoenes in Uedem-Keppeln

Kurz vor den Feiertagen raus aus dem Haus und rein ins schöne Nightlife Partyvergnügen.
Ort: Udem-Keppeln
 
Beschreibung: Und keine Angst - es gibt bestimmt nicht Last Christmas zu hören, sondern den allzeit beliebten und fantastischen DJ Kim aus dem legendären Paradies Beach Mallorca. Und wir freuen uns auf Tom Pulse, der euch auch wieder ganz schön einheizen wird.

Bereits zum sechsten Mal steigt unsere sehr beliebte X-MAS ALARM !! Party in Keppeln. Also seit dabei wenn es kurz vor Weihnachten noch mal einen richtig guten Grund gibt abzufeiern.

Wir lassen es richtig krachen, bevor Ihr zuhause gemütlich Weihnachten feiert.
 
 
 
23.12.2018, 21:00 Uhr Konzerte
 


Begegnungsstätte

Rockin Christmas - Klangfabrik-Weihnachtsfeier mit SICKS PACK

Am Sonntag, 23.12.2018 ab 21Uhr (Einlaß ab 20Uhr) lädt die Klangfabrik Kleve zum schon traditionellen Weihnachts- und Jahresabschluß-Konzert.
Preis: VVK 10,00 €/AK 12,00 €/Mitglieder, Menschen mit Behinderung usw. die Hälfte
Strasse: Drususdeich 46
Ort: Kleve-Rindern
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Auf ihrer Bühne in der Begegnungsstätte Rindern, Drususdeich 46, in Kleve-Rindern erwartet der Verein, der im nächsten Jahr sein 20.Jubiläum feiert, die Band SICK'S PACK aus Krefeld.

Die Klangfabrik-Gemeinde erwartet ein Feuerwerk aus 40 Jahren Rock- und Popmusik, u.a. mit Songs von Bon Jovi, Whitesnake, Prince, Kings Of Leon, U2, Journey u.v.a.

Wie immer dabei eine Tombola mit vielen schönen Preisen, u.a. CD, DVd, Bücher, Gutscheine und vieles mehr.

Tickets gibt es für 10 € bei CD Line Kapellenstraße Materborn, Music City Kleve Hoffmannallee, in der Begegnungsstätte Rindern, Touristinfo im Rathaus Kleve und für 12 € an der Abendkasse. Klangfabrik-Mitglieder, Menschen mit Behinderung, Schüler& Studenten bezahlen die Hälfte.
 
 
 
25.01.2019, 18:00 Uhr Vermischtes
 


Restaurant "Franz in der Societät"

Auf zum MITTELALTERMAHL

Es gibt es ein neues Angebot des infoCenterEmmerich: In rustikaler Atmosphäre eintauchen in die Welt des Mittelalters und zünftig speisen auf den Spuren der Ritter - eine tolle Gaudi!
Preis: 66,00 €
Ort: Emmerich
Telefon: 02822-931031 Anmeldungen
 
Beschreibung: Lasset uns speisen wie die Rittersleut‘ es taten….!

Dieser Abend gehört der Vergangenheit! Der Herold, der die Gäste am Abend begrüßt, schlüpft in diverse Rollen und unterhält die Teilnehmer den gesamten Abend.

Zur Einstimmung gibt es einen Becher mit vorzüglichem Met, weiter geht es mit Brot und verschiedenen Aufstrichen, z.B. Schmalz. Anschließend werden Salat und eine Suppe gereicht, danach gibt es dann wieder Deftiges in Form einer Schinkenplatte. Weiter geht´s mit einer Haxe, Knödeln & Sauerkraut. Zwischendurch ist – natürlich aus rein medizinischen Gründen – ein Schnaps fällig. Mit Obst wird das Mahl abgerundet. Spaß, Geselligkeit und Lachen bestimmen den Abend. Es werden Märchen erzählt, der Unterschied zwischen Mann und Weib erklärt, und über den Aberglauben berichtet. Da die Gabel bis ins 18. Jahrhundert als Teufelswerkzeug angesehen wurde, wird es an diesem Abend nur Löffel und Messer geben!

Es verspricht ein lustiger und abwechslungsreicher Abend zu werden, bei dem besonderer Wert auf Geselligkeit und Gemeinschaft gelegt wird. Überzeugen Sie sich selbst, sei es mit der Familie, Freunden oder den Kollegen! Wir wünschen viel Spaß!

Der Abend findet statt im historischen Restaurant „Franz in der Societät“. Der Preis beträgt pro Person 66 Euro.
Das Mittelaltermahl findet statt am 25. Januar um 18 Uhr, ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen. Für Gruppen kann diese Veranstaltung selbstverständlich auch an einem anderen Termin gebucht werden. Anmeldungen sind erforderlich bis spätestens zum 12.12.2018 beim infoCenterEmmerich, Rheinpromenade 27, 02822-931031, oder per mail an infocenter@stadt-emmerich.de.
 
 
 
25.10.2018 - 21.03.2019, 19:30 Uhr Kultur
 


Nachtwächtertouren starten im Oktober

Preis: Teilnahmegebühr 16 Euro pro Person
Ort: Goch
 
Beschreibung: Von Oktober bis März 2019 gibt es wieder die abendlichen Nachtwächterführungen von und mit Rob Miesen. Die Teilnehmer erwartet eine unterhaltsame und humorvolle Tour durch die Innenstadt im Schutze der Dunkelheit. Es geht zu ausgewählten Orten mit interessanten, zum Teil neuen Informationen und Anekdoten zur Stadtgeschichte. Die Touren finden an folgenden Donnerstagen jeweils um 19.30 Uhr statt:

25.10.2018, 15.11.2018, 20.12.2018, 17.01.2019, 14.02.2019, 21.03.2019

Die Teilnahme kostet 16,00 Euro pro Person.

Verbindliche Anmeldungen und weitere Informationen bei der KulTOURbühne Goch im Rathaus (Email: kultourbuehne@goch.de, Telefon: 0 28 23 / 320 – 202).

Inbegriffen sind ein Nachtwächterschmaus und der Nachtwächtertropfen. Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt, wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Start der Nachtwächtertouren ist der Marktplatz vor dem Rathaus. Der anschließende Nachtwächterschmaus findet im Cafe-Bistro zum Padre in der Frauenstraße statt. Mindestteilnehmerzahl 10, maximal können pro Termin 25 Personen teilnehmen.
 
 
 
26.11.2018 - 15.01.2019, 05:00 Uhr Vermischtes
 


action medeor e.V.

Weihnachtsausstellung bei action medeor

Die Ausstellung ist zu sehen vom 26. November 2018 bis zum 15. Januar 2019 montags bis donnerstags von 8 bis 16.30 Uhr, freitags von 8 bis 15:30 Uhr.
Strasse: St. Töniser Straße 21
Ort: Tönisvorst
 
Beschreibung: Zum bereits 15. Mal lädt action medeor zur traditionellen Krippen- und Weihnachtsausstellung ein. Sammler und Liebhaber finden Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerk und Krippen aus unterschiedlichen Kulturen.

Ein besonderes Highlight der Ausstellung sind Krippen aus 20 verschiedenen Ländern der Welt, darunter Haiti, Burkina Faso, Indien, Lesotho und Thailand. Viele dieser Krippen werden das erste Mal bei action medeor ausgestellt, darunter eine traditionelle Krippe aus Shipibo-Keramik, hergestellt von einer indigenen Gruppe aus dem Nordosten Perus. Die labyrinth-ähnlichen Bemalungen der Figuren symbolisieren Flüsse, Wege oder den Kosmos und haben häufig eine religiöse Bedeutung.

Bereichert wird die Ausstellung durch gebastelte Krippen und Weihnachtsbilder von Schülerinnen und Schülern der Bischöflichen Montessori Grundschule Krefeld und der Rupert Neudeck Gesamtschule Tönisvorst.

Alle Artikel dieses Weihnachtsmarktes kommen aus fairem Handel. Mit dem Kauf werden die sehr armen Kunsthandwerker und ihre Familien unterstützt.
Schulklassen, Gruppen oder Privatpersonen sind zum Besuch der Ausstellung herzlich eingeladen.

Termine sowie Führungen können bei Norbert Vloet (norbert.vloet@medeor.de / 02156/9788-176) vereinbart werden.
 
 
 
26.12.2018 - 13.01.2019, 19:30 Uhr Kultur
 


Colosseum Theater Essen und Musical Dome Köln

Disney Die Schöne und das Biest

Der Musical-Welterfolg gastiert in NRW vom 26. bis 31. Dezember 2018 im Colosseum Theater Essen sowie vom 3. bis 13. Januar 2019 im Musical Dome Köln
Preis: siehe unten im Fließtext
Ort: Essen und Köln
Link: http://www.die-schoene-und-das-biestmusical.de
 
Beschreibung: Disney Die Schöne und das Biest zählt zu den größten Erfolgen aus dem Hause Disney.

2017 stürmte der Realfilm mit Emma Watson weltweit die Kinocharts. Schon der
Zeichentrickfilm eroberte mit seinem phänomenalen Soundtrack das Publikum, erhielt eine Oscar-Nominierung als Film sowie zwei Oscars und vier Grammys für die Musik. Disneys zauberhafte Umsetzung des Märchens verlangte geradezu nach einer Fassung für die große Bühne. Sie schreibt seitdem als Musical eine eigene Erfolgsgeschichte. Nun ist die hinreißende Liebesgeschichte in Deutschland und Österreich wieder live auf der Bühne zu erleben. Die deutschsprachige Inszenierung des renommierten Budapester Operetten- und Musicaltheaters gastiert erneut in NRW vom 26. bis 31. Dezember 2018 im Colosseum Theater Essen (Premiere: 27. Dezember 2018) sowie vom 3. bis 13. Januar 2019 im Musical Dome Köln (Premiere: 4. Januar 2019).

Disney Die Schöne und das Biest besticht ebenso durch seine Zauberwelten wie durch die weltberühmte Musik aus der Feder Alan Menkens. Einfühlsame Titel wie Märchen schreibt die Zeit machen die Geschichte zu einem der romantischsten Musicals aller Zeiten.

Die für Disney so typischen, liebevoll gestalteten Charaktere wie der charmante
Kerzenleuchter Lumière, die aufgeregte Stehuhr Herr von Unruh und die resolute Teekanne Madame Pottine entführen das Publikum ab dem ersten Takt in eine fantastische Märchen- Welt, der sich kein Zuschauer entziehen kann.

Eine der romantischsten Liebesgeschichten aller Zeiten Von einem idyllischen französischen Dorf führt Disney Die Schöne und das Biest in die düsteren Gemächer des verwunschenen Schlosses, in dem ein Biest und seine verzauberte Dienerschaft hausen. Als die unerschrockene Belle die Welt des verwunschenen Prinzen betritt, beginnen Madame Pottine, Lumière und Herr von Unruh voller Eifer Verkupplungspläne zu schmieden – denn nur die wahre Liebe kann den bösen
Zauber bannen. Doch so schnell ist aus einem Ungeheuer kein Gentleman gemacht und dann ist da noch der eifersüchtige Gaston, der sich schon seit langem Hoffnungen auf die außergewöhnliche Schönheit macht.

Ein Ensemble ausgezeichneter Solisten, phantasievolle Tanzeinlagen und eine Ausstattung mit prächtigen Kostümen und effektvollem Bühnenbild: Über 100 Beteiligte – 21 Musiker, 41 Darsteller, davon 15 Solisten, sowie Techniker und Crew – machen die Inszenierung des Budapester Operetten- und Musicaltheaters zu einem prachtvollen Live-Erlebnis. Mit seinen Gastspielen an renommierten Häusern wie dem Münchener Prinzregententheater oder der Hamburgischen Staatsoper verzaubert das Budapester Operettentheater seit 2010 das Publikum von Groß bis Klein. Ein unvergesslicher Abend für alle, die sich von der Magie einer der romantischsten Liebesgeschichten aller Zeiten verzaubern lassen möchten.

„Ein opulenter Märchenzauber, der die Liebe triumphieren lässt“, schwärmte die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

26.12.2018 - 31.12.2018
Colosseum Theater, Essen
3.1.2019 - 13.1.2019
Musical Dome, Köln

Vorstellungen:
Essen: Mi-Sa 19:30 Uhr, Sa/Mo 14:30 Uhr, So 13:30 + 18:30 Uhr
Köln: Di-Sa 19:30 Uhr, Sa/So 5./6.1. + Fr/Sa 11./12.1. 14:30 Uhr, So 6.1. 18:30 Uhr, So 13.1. 13:30 Uhr
Dauer: ca. 145 Min. inkl. Pause

Preise: Essen: ab 29,50€ zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle
Köln: ab 24,50€ zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle

Vorverkauf: Telefonisch über die nationale Tickethotline 01806 - 10 10 11 (0,20
EUR/Anruf. inkl. MwSt. a.d.dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 EUR/Min. inkl. MwSt.), online über www.tickets-direkt.de und an allen bekannten
Vorverkaufsstellen

Informationen:
http://www.die-schoene-und-das-biestmusical.de
 
 
 
28.11.2018 - 20.12.2018, 19:00 Uhr Vermischtes
 


Campus Kleve der HSRW im Foyer des Audimax (Gebäude 01)

Ausstellung: The New Marshall Plan Europe

Ort: Kleve
 
Beschreibung: Kritischer Blick auf die Bildsprache des Europäischen Wiederaufbauprogramms
Vor 70 Jahren startete der Marshall-Plan für Europa. Dahinter stand auch die Vision eines neuen demokratischen Europas. Mit Blick auf die heutige Situation in Europa im Kontext dieser Vision findet dazu die multimediale Wanderausstellung „The New Marshall Plan Europe 1948/2018 – Memories, Discoveries, Lessons“ statt.
Ab dem 28. November 2018 ist sie am Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal zu sehen.

Die Idee eines geeinten Europas befindet sich derzeit in einer Krise. Vorschläge wie die einer neuen gemeinsamen Anstrengung, etwa eines Investitionsprogramms in Form eines „neuen Marshall-Plans“, bleiben aber oft oberflächlich und inhaltsleer. Dies hat unter anderem auch damit zu tun, dass wir vergessen zu haben scheinen, wie eine solche Vision den Bürgerinnen und Bürgern näherzubringen wäre.

In diesem Zusammenhang verantwortet die Radboud Universiteit in Nijmegen eine Wanderausstellung mit dem Titel „The New Marshall Plan 1948/2018 – Memories, Discoveries, Lessons“. Die multimediale Ausstellung ist Bestandteil eines größeren, multinationalen Forschungsprojekts an der Universität und soll einen Beitrag dazu leisten, den kritischen Blick dafür zu schärfen, mit welcher Bildsprache das Europäische Wiederaufbauprogramm der Vereinigten Staaten nach dem Zweiten Weltkrieg (1948 - 1952) unterlegt war. Insbesondere geht es darum, aufzuzeigen, mit welchen „stories“ seinerzeit den Bürgerinnen und Bürgern die Vision eines neuen, demokratischen Europas vermittelt werden sollte. Die Ausstellung erschließt bemerkenswertes Archivmaterial aus der Zeit des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie widmet sich der Bildsprache und Ästhetik der Materialien, die im Zuge des historischen Marshall-Plans in Umlauf gebracht wurden. Deren Ziel war es, abstrakte Ideen und Ideale des Vorhabens in konkrete und einfach verständliche Botschaften zu übersetzen.

Vom 28. November bis 20. Dezember 2018 wird die Ausstellung auch auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal im Foyer des Audimax (Gebäude 01) zu sehen sein.

Für die Eröffnung am 28. November 2018 um 19:00 Uhr wurde eigens ein unterhaltsames und interessantes Rahmenprogramm zusammengestellt:
Szenisch uraufgeführt wird die vergessene Marshall-Plan Oper „La Sterlina Dollarosa“ aus dem Jahr 1949 mit der Sopranistin Deborah Cole (USA), dem Tenor Gerald van Gemert (Niederlande), Frank Mehring (Niederlande) und dem Pianisten Jens Barnieck (Deutschland) gemeinsam mit der Bigband der RWTH Aachen und dem Chor der Gesamtschule am Forstgarten in Kleve. Die spritzige Oper stammt aus der Feder von Alfred Friendly, Leiter der Marshall Plan Information Division in Paris, und greift musikalisch auf populäre Lieder der 1920er bis 1940er Jahre zurück, um einen ironisch-satirischen Blick auf den Anspruch und die Wirklichkeit des Marshall-Plans zu werfen.

Die Veranstaltung bietet eine Mischung aus musikalischer Unterhaltung und politischer Analyse. Zwischen den musikalischen Darbietungen diskutieren Professor Dr. Frank Mehring, Professor für American Studies an der Radboud Universiteit, Professor Dr. Emanuel Richter, Professor für Politische Wissenschaft mit dem Schwerpunkt Politische Systeme und Comparative Politics an der RWTH Aachen, und Professor Dr. Alexander Brand, Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen an der Hochschule Rhein-Waal über das Thema „Politik 2018 – Deutschland und die USA“.

Darüber hinaus wird Professor Mehring am 12. Dezember 2018 um 18:00 Uhr auf dem Campus Kleve, im Hörsaalzentrum, Raum 01 01 006 (Hörsaal 3) einen Vortrag zu dem Thema halten und eine Führung durch die Ausstellung anbieten.
 
 
 
28.12.2018, 20:00 Uhr Konzerte
 


Stadthalle

New York Gospel Stars in Kleve

Sie haben bereits 10 Jahre Bühnenerfahrung in Deutschland gesammelt und im vergangenen Jahr ihr großes Jubiläum gefeiert.
Preis: ab 27,95€
Link: Tickets erhalten Sie auch hier
 
Beschreibung: Für alle Gospelfans gibt es gute Neuigkeiten: die New York Gospel Stars werden auch in Zukunft ihre Gabe mit den deutschen Zuschauern teilen.

Amerikanischer Gospel: Im Mittelpunkt der Gospelmusik steht deren Botschaft – die „Gute Nachricht“. Damit ist in diesem Fall die gute Nachricht Jesus Christi gemeint, sowie die Erlösung aller Menschen durch ihn. Gerade dieser Kern der Botschaft, die bedingungslose Liebe Gottes, macht den Gospel zu einer Musik, die Hoffnung, Vergebung und Liebe ausstrahlt und den Menschen dadurch Kraft gibt. Die New York Gospel Stars wissen durch ihre jahrelange Erfahrung ganz genau, wie dieser Kern auch im Besonderen dem deutschen Publikum verständlich überbracht werden kann. Denn selbst wer die Sprache nicht spricht, der versteht die Botschaft durch das übermittelte Gefühl und die Atmosphäre ganz sicher.

Bei den New York Gospel Stars darf allerdings auch der Humor, die Nähe zum Publikum sowie dessen Integration nicht fehlen. Die einzigartige Mischung aus tiefster Emotion und dieser Ausgelassenheit machen den Abend zu einem einmaligen Gospelerlebnis! Auch nach dem eigentlichen Konzert selbst haben alle Zuschauer die Möglichkeit, sich mit den Chormitgliedern persönlich auszutauschen, was für die Sängerinnen und Sänger immer eines der schönsten Erlebnisse des Konzertes ist.

Mit der kommenden Tour 2018/19 bringen die New York Gospel Stars Deutschland wieder einmal zum Singen, Tanzen und Klatschen! Lasst euch von der Lebensfreude der New Yorker anstecken und werdet Teil dieses spirituellen Erlebnisses!

Tickets erhalten Sie telefonisch unter 0234-9471940 und an allen bekannten VVK-Stellen.
 
 
 
30.12.2018 - 21.02.2019, 18:00 Uhr Vermischtes
 


Ehrlich Brothers Tour "Faszination" 2018/2019

Präsentiert von den NRW-Lokalradios - Antenne Niederrhein
Preis: ab 45,50 Euro pro Person
Ort: Oberhausen und Krefeld
Link: Ehrlich Brothers Tour
 
Beschreibung: Ehrlich Brothers Tour „Faszination“ 2018/2019

30.12.2018 Dortmund, Westfalenhalle
31.12.2018 Oberhausen, König-Pilsener-Arena
12.01.2019 Halle (Westf.), Gerry Weber Stadion
09.02.2019 Krefeld, KönigPalast
10.02.2019 Köln, Lanxess Arena
21.02.2019 Essen, Grugahalle
 
 
Am Mittag
mit Kevin Zimmer
Nachricht schreiben
Wetter
-1°C / 4°C
Kreis Kleve
Verkehr
A1
Kölner Ring: Köln - Dortmund
ANTENNE NIEDERRHEIN verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
zur Veranstaltungsübersicht
 
 
 
Veranstaltungen mit folgender Kategorie anzeigen: