Probat-Mitarbeiter spenden an “Aktion Lichtblicke”

Emmerich am Rhein, Februar 2020: Die Belegschaft der Probat-Werke aus Emmerich spenden Tombolaerlös für einen wohltätigen Zweck: 2000 Euro gehen an den Aktion Lichtblicke e.V.

© Probat-Werke Emmerich

Alljährlich sammeln die Mitarbeiter der Probat-Werke bei einer im Rahmen der Weihnachtsfeier stattfindenden Tombola Spenden für einen karitativen Zweck. In der Vergangenheit kamen die Erlöse unterschiedlichen lokal und überregional tätigen Einrichtungen und gemeinnützigen Vereinen zugute. In diesem Jahr geht die freiwillige finanzielle Zuwendung der Probat-Belegschaft an den Aktion Lichtblicke e.V.


Die Aktion, die unter anderem von den 45 NRW-Lokalradios ins Leben gerufen wurde, unterstützt in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. Als Familienunternehmen mit einer besonders langjährigen Tradition gerade auch im Bereich der eigenen Fachkräfteausbildung, liegt dem Emmericher Unternehmen das Wohl von Kindern und Jugendlichen ganz besonders am Herzen.


So bedankten sich in Stellvertretung für die Probat-Belegschaft Frank Luinenburg, Lagerdisponent und CFO Christian Thimm in einem gemeinsamen Termin mit dem in Kleve ansässigen Lokalsender Antenne Niederrhein ausdrücklich für die herausragende Arbeit, die die Aktion Lichtblicke leistet: „Wir freuen uns sehr, mit unserer Spende dazu beizutragen, dass denjenigen Menschen in unserer Region geholfen wird, die besonders schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen, und die keine Lobby für ihre Anliegen haben.“

© Antenne Niederrhein