Gar nicht so gesund: Auch Heimarbeit kann krank machen

Experten verlangen besseren Schutz

 
Wer morgens nicht ins Büro muss, sondern vom Sofa aus abreiten kann, findet das meist sehr angenehm. Dabei birgt Heimarbeit auch Risiken für die Gesundheit.
 
 
 

Erhöhung genehmigt: Briefe könnten bald deutlich teurer werden

 
Wer Briefe verschickt, muss dafür künftig möglicherweise deutlich mehr zahlen. Die Bundesnetzagentur hat den Weg für Portoerhöhungen der Deutschen Post freigemacht. Zum 1. Juli könnte der Preis für Briefmarken bereits um mehr als 10 Prozent steigen.
 
 
  NRW-Ministerpräsident: Laschet ruft nach Notre-Dame-Brand zu Spenden auf

das gefällt nicht jedem

 
Der Ministerpräsident inszeniert sich nach dem Brand als Spendensammler für die Kathedrale. Dafür erntet der CDU-Politiker Kritik im Landtag.
 
 
 

Hilfe für Schwerkranke: Diese beiden Firmen dürfen künftig legal Gras in Deutschland anbauen

 
Zwei Anbieter für den Anbau von medizinischem Cannabis in Deutschland stehen fest. Ein dritter und letzter soll bald folgen. 2020 erwartet der Bund die erste Ernte. Profitieren sollen schwer kranke Patienten.
 
 
 

Reaktion auf Konjunkturabschwung: Minister Altmaier will die Unternehmen entlasten

 
Der Wirtschaftsminister reduziert die Regierungsprognose auf nur noch 0,5 Prozent Wachstum im laufenden Jahr. Für die Unternehmen müsse die Regierung mehr tun, damit das Wachstum wieder stärker wird, meint Peter Altmaier. Doch vom Finanzminister bekommt er umgehend Kontra.
 
 
 

Schwerpunkt -Die Zehn Gebote-: Mahnung an Kinder und Eltern

 
Unser Gastautor Heinrich Otto Deichmann hat die Geschäfte bei der Schuhhandelskette von seinem Vater Heinz-Horst Deichmann übernommen. Hier schreibt er, was das vierte Gebot für Familienunternehmer bedeutet.
 
 
 

Schwerpunkt -Die Zehn Gebote-: Verführerisches Eigentum

 
Die gesellschaftliche Vereinbarung, sich nicht gegenseitig zu bestehlen, ist überaus nützlich. Eine moralisch gute Sache ist sie auch. Allerdings gibt es einen Haken.
 
 
 

Kommentar zu Bahnpreisen: Günstiger Bahn fahren und teurer fliegen

 
Die Bahn gegenüber Auto und Flugzeug preislich konkurrenzfähiger zu machen – dieser Vorschlag des beim Klimaschutz stark unter Druck stehenden Verkehrsministers verdient Beifall. Das Ziel ist richtig.
 
 
 

Kursabsturz beim Zahlungsabwickler: Bafin erstattet Anzeige im Fall Wirecard

 
Bei den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft München geht es offenbar um Journalisten und Investoren. Ob das bestehende Leerverkaufsverbot am Donnerstag um Mitternacht endet, war am Mittwoch noch offen.
 
 
 

Neues Verfahren bei Thyssenkrupp : Auf dem Weg zum grünen Stahl

 
Klimafreundlich Stahl produzieren. Was nach einem Widerspruch klingt, soll für Thyssenkrupp künftig Realität sein.
 
 
  Vorstoß zu Preis-Rabatten: Die Bahn muss billiger werden

aber das Fliegen auch deutlich teurer

 
Die Bahn konkurrenzfähiger zu machen ? dieser Vorschlag des beim Klimaschutz unter Druck stehenden Verkehrsministers verdient sicher Beifall. Das Ziel ist richtig. Doch über den Weg lässt sich zumindest streiten.
 
 
 

Picnic will expandieren: Wie ein niederländisches Start-up die Supermärkte in NRW angreift

 
Vor einem Jahr hat der niederländische Lebensmittel-Lieferdienst Picnic einen deutschen Ableger gegründet. Es lockt ein Milliarden-Markt ? doch mit dessen Eroberung haben sich auch viele Konkurrenten bislang schwer getan.
 
 
 

Vergeltungszollpläne der EU: Werden Ketchup und Wein aus den USA bald teurer-

 
Wer Weine und Tomatenketchup aus den USA mag, muss höhere Preise fürchten. Weil sich der erbitterte Streit um Subventionen für Flugzeugbauer bislang nicht lösen lässt, plant nun auch die EU Vergeltungszölle - auf Kosten der Verbraucher?
 
 
 

Wegen Batterien: Elektroautos sind laut Studie größere Klimasünder als Dieselautos

 
Elektroautos entlasten die deutsche Klimabilanz nach einer Studie des Kölner Physikprofessors Christoph Buchal nur auf dem Papier - in Wirklichkeit erhöhten sie den CO2-Ausstoß sogar.
 
 
 

500 Millionen Nothilfen gefordert: Waldbesitzer schlagen Alarm wegen Borkenkäfern und Dürreschäden

 
Der Großteil des Waldes in Deutschland ist in privatem Besitz. Viele Eigentümer mussten im vergangenen Sommer hohe Schäden verbuchen. Schädlinge sind im milden Winter kaum abgestorben. Jetzt soll der Bund in der ?katastrophalen Lage? unterstützen.
 
 
 

Expansion von Lebensmittel-Riese: Edeka eröffnet ersten Bio-Supermarkt

 
Der Lebensmittelhändler Edeka baut an: Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen. Die Expansion kommt aber vorerst im Schritttempo voran.
 
 
 

Tendenz setzt sich fort : Zahl der Hartz-IV-Aufstocker leicht gesunken

 
Mehr als eine Million Menschen arbeiten, trotzdem müssen sie ihr Einkommen mit Hartz IV aufstocken. Betroffen sind nicht nur Teilzeitbeschäftigte.
 
 
 

Finanzpolitik : Konjunkturschwäche reißt Loch in den Bundeshaushalt

 
Wirtschaftsminister Altmaier reduziert am Mittwoch die Wachstumsprognose der Regierung auf nur noch 0,5 Prozent im laufenden Jahr, wie es in Regierungskreisen hieß. Das hat Auswirkungen.
 
 
 

Klagen fallen gelassen: Apple und Qualcomm legen Patentstreit bei

 
Vor mehr als zwei Jahren trat Apple einen großen Patentstreit mit dem Chip-Spezialisten Qualcomm los. Jetzt gibt es eine Einigung. Die Konditionen sind geheim - aber der iPhone-Konzern wird Geld an Qualcomm zahlen und schließt eine Patentlizenz ab.
 
 
 

Kommentar zum Fahrdienst Uber: Ubers Wette

 
Die E-Mail endet zwar mit „kollegialen Grüßen“, doch die vorangegangenen Zeilen zeigen das Gegenteil. Wegen Verstößen gegen das Personenbeförderungsrecht muss der Uber-Partner Safedriver Ennoo in Düsseldorf vorübergehend den Betrieb einstellen – und will deswegen direkt alle Mitarbeiter entlassen.
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
8°C / 24°C
Kreis Kleve
Verkehr
A2 3 km
Hannover Richtung Dortmund
ANTENNE NIEDERRHEIN verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Weitere Nachrichten