Eine Aktion für die Familie

Anders? Backt man hier keine „poffertjes“? Gibt es keine bunten Tulpenfelder? Keine Schuhe aus Holz? Doch – seine Hollanderwartungen darf jeder mitbringen, der die Grenzprovinz Gelderland besucht. Fernab der klassischen Touristenziele hält die Region aber noch jede Menge Geheimtipps bereit. Gute Voraussetzungen für eine überraschende Erkundungstour ohne weite Anreise…
Deshalb haben wir von Antenne Niederrhein vier Testfamilien ins andere Holland geschickt. Ab heute findet ihr für die nächten vier Wochen hier die Berichte unserer Testfamilien. Klickt und hört rein!
 
 



Familie Pfortje aus Bochum

Regina, Jörn, Claas (8) und Kilian (11) haben im letzten Jahr ihren Sommerurlaub im anderen Holland verbracht und zwei tolle Wochen in der Grenzregion verlebt. Jetzt haben sie sich nochmal als Testfamilie beworben. „Es war großartig letztes Jahr,“, schrieb Mama Regina. „Keine weite Anreise und trotzdem ein echtes Urlaubsfeeling genießen.“ Diesmal ging es für die Pfortjes in Europas größten Affenpark Apenheul und danach in den Ferienpark DroomPark Bad Hoophuizen. War es diesmal genauso schön? Das verrät die Familie bei uns im Studio.
 
Warum Holland und nicht Spanien?
 
Das Affenhaus - Teil 1
 
Das Affenhaus - Teil 2
 
Das Resümee des Ausflugs.
 
 



Familie Koch aus Düsseldorf

Jenny, Malte, Pauline (9) und Moritz (6) aus Düsseldorf verbringen ihre Urlaube am liebsten in Frankreich. Für Antenne Niederrein war Familie Koch aber in der niederländischen Grenzregion alias „das andere Holland“ unterwegs. Dort ging es ins malerische Schloss Loevestein, das Kinder vom Keller bis zum Dachboden erkunden können. Anschließend wurde beim Bauerngolf neben der großen Kuhwiese von Hof Hedel der Schläger geschwungen. Von diesen Abenteuern erzählt die Familie im Interview.
 
Frikandel.mp3
 
Erinnerung an Holand.mp3
 
Abenteuer.mp3
 
Bauerngolf.mp3
 
 



Familie Bodden aus Wachtendonk

Familie Bodden aus Wachtendonk mit Mama Jenny, Papa Michael, Mika (6) und Pia (3) waren für uns in Winterswijk. Dort ging es erst in die Museumswerkstatt Transit Oost und dann auf den riesigen Abenteuerspielplatz Sevink Molen. Im Studio haben die vier von ihren Erlebnissen erzählt.
 
Familie Bodden über unsere Nachbarn.
 
Familie Bodden über ihren Ausflug nach Winterswijk
 
Familie Bodden über die Museumswerkstatt Transit O
 
Familie Bodden über den Abenteuerpark Sevink Molen
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
6°C / 22°C
Kreis Kleve
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
ANTENNE NIEDERRHEIN verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.