Brücken bauen, Urlaub machen

Wer seine Urlaubstage im Jahr 2019 clever einsetzt, kann auf viele freie Tage am Stück hoffen. Wir gehen die Monate für euch mal durch.

Januar
Der 1. Januar fällt im nächsten Jahr auf einen Dienstag. Wer für den 31.12. Urlaub nimmt, kommt mit einem Urlaubstag vier Tage aus dem Büro. Klingt gut, oder?

Februar
Der Februar bietet leider keine direkten Chancen für Brückenbauer. Es sei denn, in euren Unternehmen werden die Karnevalstage frei gemacht. Wer zum Beispiel Rosenmontag und Veilchendienstag nicht zur Arbeit muss, sollte drei Urlaubstage für den Rest der Woche einsetzen. Mit den Wochenenden dabei sind so neun Tage Urlaub am Stück möglich. Ab in die Sonne!

März
Als Brückenbauer habt ihr es im März leider schwer. Hier können keine Brücken gebaut werden. 

April
Im April heißt es acht für 16! Wer rund um Ostern mit den freien Tagen an Karfreitag und Ostermontag acht Urlaubstage einsetzt, darf die Kollegen 16 Tage lang leider nicht sehen. Hier lohnt sich dann auch mal eine längere Reise ins Ausland. 

Mai
Der 1.Mai fällt in 2019 auf einen Mittwoch. Wer hier also vom 29. April bis 3. Mai vier Urlaubstage einsetzt, darf 9 Tage am Stück in den Urlaub. Wir wünschen gute Erholung! Oder ihr nutzt Christi Himmelfahrt am Donnerstag den 30. Mai und nehmt den 31. Mai frei. So könnt ihr vier Tage mit einem Urlaubstag pausieren!

Juni
Im Juni habt ihr gleich zwei Mal die Chance eine Urlaubsbrücke zu schlagen. Am Pfingstmontag (10. Juni) ist Feiertag. Wenn ihr vom 11. bis zum 14. Juni vier Urlaubstage nehmt, heißt es neun Tage am Stück „Ciao Chef“. Das gleiche Spielchen könnt ihr rund um Fronleichnam am 20. Juni spielen. Auch hier sind mit vier Urlaubstagen (17., 18., 19. und 21. Juni) neun Tage Abhängen angesagt. Und wer besonders clever sein will, nutzt die Brücke um Pfingsten und Fronleichman und geht mit acht Urlaubstagen 16 Tage am Stück raus. 

Juli bis September
So hart es klingt, aber die Monate Juli bis September sind nichts für Brückenbauer.

Oktober
Langes Wochenende oder doch lieber neun Tage am Stück? Der Tag der Deutschen Einheit fällt im nächsten Jahr auf einen Donnerstag. Mit einem Urlaubstag am Freitag gibt es daher ein langes Wochenende. Mit vier Tagen rund um den Tag der Deutschen Einheit sind direkt neun Tage Urlaub am Stück drin. Also – Koffer packen!

November
Und nochmal alle Neune! Wer vom 28. bis 31. Oktober vier Tage Urlaub einreicht und den Feiertag am 1. November (Allerheiligen) mitnimmt, kann wieder neun Tage weg. 

Dezember
Unterm Weihnachtsbaum liegt jede Menge Urlaub! Weihnachten 2019 fällt auf einen Dienstag. Der 1. Januar 2020 fällt auf einen Mittwoch. Und damit gibt es den besten Brückenbau zum Jahresende. Mit sieben Urlaubstagen seht ihr euren Chef oder eure Chefin 16 Tage am Stück nicht. Frohe Weihnachten!

Quelle: Eigenrecherche; Bild: www.agentur-tillmanns.de
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
-1°C / 5°C
Kreis Kleve
Verkehr
A1
Kölner Ring: Köln - Dortmund
ANTENNE NIEDERRHEIN verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.